Schmiede das Eisen, so lange es heiß ist. Dieses Motto überstrahlt praktisch alle Songs auf "The Beginning". Nach dem internationalen Erfolg des Vorgängers "The E.N.D." keine große Überraschung.

Man mag der Tatsache ewig nachweinen, aber die Zeit des alternativen Hip Hop ist bei den Peas lange …

Zurück zum Album
  • Vor 10 Jahren

    Mit dem Album haben sie sich den Titel "schlechteste Band des Universums" redlich verdient.

  • Vor 10 Jahren

    @Silly Walk: Das unterschreibe ich sofort!
    Bin selbst Fan gewesen, selbst die beiden Hip Pop ALben mit Fergie haben mich noch blendend unterhalten! Dieser Kram ist einfach nur noch MÜLL! MÜLL, MÜLL und nochmals MÜLL!

    Echt bitter, was aus denen geworden ist! An einen derartigen Abstieg kann ich mich nicht erinnern!

  • Vor 10 Jahren

    hätte nie gedacht, dass sich die die grütze vom vorgängeralbum noch unterbieten lässt.

  • Vor 10 Jahren

    The Time ist wirklich das schlechteste (erfolgreiche) Lied, das ich seit langem gehört habe. Das geht für mich nicht mal im tiefstem Party-Delirium klar. Da denkt man Autotune ist nichtmehr so präsent, da kommen die Peas daher und ballern einen ganzen Song damit voll. Da schüttelts einen nur noch. Aber in der Bahn auf Handylautsprechern wird einen das wohl noch eine Zeit verfolgen.

  • Vor 10 Jahren

    Schade, wollte der erste sein, der sagt: WAS FÜR EINE SCHEISSE IST DAS DENN WIEDER! SCHLECHTESTES ALBUM DES JAHRZEHNTS UND FUCKING FRECHHEIT!

  • Vor 10 Jahren

    @ dragnet
    jarp. ich denke die liste der miesesten lieder müsste hier nochmal neu erstellt werden.

  • Vor 10 Jahren

    Grottige Review, aber mehr hat die Scheibe auch nicht verdient, von daher ok.

  • Vor 10 Jahren

    @JaDeVin (« Ziemlich viele Hater :D »):

    zurecht!

  • Vor 10 Jahren

    Ich finde es echt Schade wie sich BEP entwickeln, die ersten Alben mit Fergie fand ich noch echt Geil und Funky aber seit The End geht dass echt nicht mehr!

  • Vor 10 Jahren

    Wenn die blos nicht so nen Erfolg mit dem Schwachsinn haben würden... Warscheinlich haben die genau wie Gaga und Konsorten noch 5 Alben in der hinterhand...

  • Vor 10 Jahren

    Ganz schlimm. Ich hab' ja schon im Vorchecking geschrieben, was ich von der Single halte (und ich denke, das Album wird nicht großartig anders sein). Grauenvoll.

  • Vor 10 Jahren

    @ der Dude: Du kannst die BEP nicht mit Lady Gaga vergleichen - die Lady kann wenigstens ein wenig singen und nicht jedes Lied von ihr hört sich so Scheiße an wie die neue BEP-Scheibe.

  • Vor 10 Jahren

    @ bmwtop12: Das war ja auch gar nicht auf die Qualität bezogen. Es ging darum, dass Justin Timberlake, Kesha und wie sie alle heissen mögen noch ne Menge Songs haben, die nur drauf warten die Ohren von Musikliebhabern zu quälen (Nimm halt Lady Gaga raus. Mir gibt die nichts. Ich sag nur: Alechando Alechandroooo Fernando Fernandooo und das 5 Minuten lang... Oder MAH MAH MAH MAH!). Und was diese Fülle an unveröffentlichten "Songs" angeht...das wird bei diesen BEP Spargen nicht anders sein...

  • Vor 10 Jahren

    Haha ich hab mir schon gedacht, dass das Album nur einen Punkt bekommen wird. The E.N.D fand ich ganz in Ordnung, muss aber sagen, dass ich die alten Alben nicht kenne. The Beginning hab ich mir noch nicht angehört, jedoch lese ich nur vernichtende Kritiken.

  • Vor 10 Jahren

    Sorry David Guetta, imma let you finish, but the Black Eyed Peas produce the worst mainstream songs of all time! ALL TIME!!!!

  • Vor 10 Jahren

    Es ist echt witzig, denn auch hier sprechen viele (völlig zu Recht) von den schlechtesten Songs und dem schlechtesten Album der letzten Jahre! In jedem Gespräch, was ich derzeit über diese Band führe, kommt dieses Urteil hoch. Und dennoch: Die Scheibe hat sich wieder mal bislang ganz solide verkauft!

  • Vor 10 Jahren

    @Dopo Ganz klar: ein Album, das so derbe polarisiert wie kein anderes in diesem Jahr. Massen von Alcopop-Kids und Erwachsene ohne Musikgeschmack werden sich die Scheibe kaufen, bzw. illegal herunterladen. Der Rest der Welt schaut verächtlich dabei zu und schüttelt unverständlich den Kopf.

    Mein Tipp an die Bohnen: lasst den Erfolgsdruck einfach sein, zerschlagt die Autotune-Hard- und Software, reduziert die elektronischen Sound-Krämpfe und gebt Fergie mehr Sing- UND vor allem Rap-Anteile (siehe grandioses aktuelles Kanye-Album, Track 5)!

  • Vor 10 Jahren

    @diplomat\'s son (« @Dopo Ganz klar: ein Album, das so derbe polarisiert wie kein anderes in diesem Jahr. Massen von Alcopop-Kids und Erwachsene ohne Musikgeschmack werden sich die Scheibe kaufen, bzw. illegal herunterladen. Der Rest der Welt schaut verächtlich dabei zu und schüttelt unverständlich den Kopf.

    Mein Tipp an die Bohnen: lasst den Erfolgsdruck einfach sein, zerschlagt die Autotune-Hard- und Software, reduziert die elektronischen Sound-Krämpfe und gebt Fergie mehr Sing- UND vor allem Rap-Anteile (siehe grandioses aktuelles Kanye-Album, Track 5)! »):

    "ähm, ja hallo, ich wollt eigentlich nur sagen, das sind Erbsen... und Füchse sind gar keine Rudeltiere!"

  • Vor 10 Jahren

    Für was sind Apple D! und dieser andere Typ eigentlich noch zuständig bei der Band?