laut.de empfiehlt

The Black Crowes

Viel Jahre ist es schon wieder her, dass The Black Crowes in hiesigen Gefilden gesichtet wurden. Nun ist es wieder soweit - was uns gleich doppelt freut.

Denn erstens dauerte die Zeitspanne, in der wir auf die beiden Atlanta-Rock-Brüder Chris und Rich verzichten mussten, viel zu lange. Und zweitens: The Black Crowes führen ihr legendäres Album "$hake Your Money Maker" von 1990 in Gänze auf!

In den Jahren dazwischen lag das Duo u.a. auch wegen finanzieller Differenzen arg über Kreuz. 2019 hatte sich alles zum Glück wieder eingerenkt, doch Corona machte den Tourplänen ein Jahr später einen Strich durch die Rechnung.

Nun dürfte die Brüder samt Band (mit an Bord ist auch der langjährige Bassist Sven Pipien) keiner mehr stoppen, um ihre Reuniontour durchzuziehen. Und neben dem Klassikeralbum bekommen wir dann auch ein Karriere-Best of auf die Ohren. Im Vorprogramm warten die Niederländer von DeWolff.

Termine

Fr 07.10.2022 Frankfurt (Jahrhunderthalle)
Sa 08.10.2022 Bochum (Ruhr Congress)
Mo 10.10.2022 Berlin (Tempodrom)
Di 11.10.2022 Hamburg (Barclays Arena)
Fr 14.10.2022 Zürich (Samsung Hall)
Alle Termine ohne Gewähr

Artistinfo

LAUT.DE-PORTRÄT The Black Crowes

Die Geschichte der Black Crowes reicht ganz, ganz weit zurück. Der damals 12-jährige Rich Robinson bekommt von seinem Vater eine Gitarre geschenkt.

Noch keine Kommentare