Wer in den 80er Jahren seine Teenie-Jahre verbracht hat, dem hat sich dieses Lied tief und unauslöschlich in seine Gehirnwindungen eingebrannt: "Shout" - ein Kultsong der 80er - Anfang 1985 erschienen. Er erreicht in den deutschen und amerikanischen Single-Charts den Spitzenplatz, in England Platz …

Zurück zum Artistportal
  • Vor 6 Jahren

    Das Debut-Album heisst "The Hurting", nicht "The Hunting"!

  • Vor 2 Jahren

    Am 29.06.2019 sah und hörte ich das Konzert von Tears For Fears in Bonn als Open Air Konzert. Ich bin begeistert, denn jeder zweite Song ist ein Hit aus den 80er Jahren und ich bin wieder drin, im Sound. Die Sommerstimmung ist gut, die Klangqualität empfinde ich auch als gut. Trotzdem habe ich den Eindruck, beide Interpreten spulen eine Programm ab. Vielleicht liegt das auch an den Berichten ihres Konfliktes. Als einzige Zugabe wird ein Lied: Shout gespielt. Das trübt etwas die allgemeine Zufriedenheit von uns Zuschauern. Ich wünsche mir ein baldiges erneutet Konzert mit vielen Liedern und wieder die erstklassige Band mit der tollen Backroundsängerin.