laut.de-Kritik

Haben wir nicht alle einmal Depeche Mode gehört?

Review von

Spätestens seit der Kanadier Jason Amm mit seinem Song "Radio Ga Ga" auf Sven Väths Ibiza-Rückblick des vergangenen Jahres vertreten war, ist Solvent auch im Techno-Mainstream ein Begriff. Zu Recht, wie das neueste Album "Elevators & Oscillators" eindrücklich beweist. Mit viel analogem Charme lässt Solvent die Synthesizer sprechen, als hätten ihm OMD im Heimstudio über die Schulter geschaut und klingt dabei doch kein bisschen altbacken.

Es ist die Ambivalenz von alt und neu, die Solvent aus dem mächtigen Strom der Electroclash- und Wir-sind-ach-so-retro-Releases abhebt. Jason Amm ist ein Soundtüftler, der in seiner Heimat Toronto bergeweise Equipment im Heimstudio zusammenträgt, stets auf der Suche nach dem optimalen Klang. Plug-Ins, Fehlanzeige bei Solvent. Amm setzt sich stundenlang hin, schraubt an seinen Gerätschaften und fummelt die Tracks in mühevoller Kleinarbeit zusammen.

Deshalb dürfen sich Fans von Depeche Mode oder Human League freuen, wenn sich ein Solvent-Release im CD-Player dreht. Viele der Sounds docken an längst verschüttete Erinnerungen an und gehen doch eigenwillige, neue Wege. Luftige Kompositionen wie "Wish" oder "Devices And Strategies" weisen "Elevators & Oscillators" eindeutig als aktuelle Produktion aus, ohne dabei in ausgefahrene Electroclash-Bahnen abzudriften.

Solvent sucht die Grenzerfahrung zwischen Retro-Kitsch und postmodernen, neuen Ufern. Souverän balanciert er die unterschiedlichen Komponenten seiner Songs aus. Nicht einmal seine Vocoder-Stimme kann der schlichten Eleganz der Songs etwas anhaben. Erhaben schwebt Solvent durch seinen fünften Longplayer und gefällt mit einer versöhnlichen Leichtigkeit. Alt und neu verschmilzt in seinen Synthesizern zu einem zeitlosen Klangdesign.

Wer seinen Electro-Lauschern einmal etwas anderes als konsequent nach vorne gehende Club-Tracks gönnen möchte, dem sei Solvents "Elevators & Oscillators" aufs Innigste empfohlen. Die enthaltenen Remixe von Legowelt, Alter Ego, Lowfish und Schneider TM mögen Unentschlossenen als zusätzliches Qualitätsmerkmal dienen.

Trackliste

  1. 1. Wish
  2. 2. My Radio [The Mitgang Audio Remix]
  3. 3. For You [Lowfish Remix]
  4. 4. Radio Ga Ga
  5. 5. My Radio [Legowelt Remake]
  6. 6. Think Like Us [Alter Ego Remix]
  7. 7. Interlude
  8. 8. Devices And Strategies
  9. 9. For You [Isan Remix]
  10. 10. Apples And Oranges
  11. 11. My Radio [Schneider TM Mustang Remake]
  12. 12. For You [Josy Remix]
  13. 13. Elevators And Oscillators

Preisvergleich

Shop Titel Preis Porto Gesamt
Titel bei http://www.amazon.de kaufen Solvent – Elevators & oscillators €19,92 €3,00 €22,92

Videos

Video Video wird geladen ...

Weiterlesen

LAUT.DE-PORTRÄT Solvent

Jahrelang hält Richie Hawtin zusammen mit seinem Label-Partner und Kumpel John Acquaviva das kanadische Techno-Fähnchen in den Wind. Ende der 90er treten …

Noch keine Kommentare