Ein Album mit rein elektronisch erzeugter Musik aufzunehmen, war schon lange der Wunsch des Zeraphine-Sängers Sven Friedrich. Zwar war die Elektronik schon bei Dreadful Shadows durchaus Bestandteil des musikalischen Inventars.

Und auch Zeraphine sträuben sich nicht dagegen. Doch wenigstens einmal …

Zurück zum Album
  • Vor 14 Jahren

    Also ich finde des Album relativ langweilig...
    Sind schon einige nette Melodien drin, kann man auch gut zum einschlafen oder so nebenbei hören... aber bei Zeraphine kommt vor allem Svens Gesang besser rüber, hier geht er kaum ins Blut.

    Radiohead's "Creep" ist für mich der Höhepunkt, auch wenn ich das Original (glaube ich) nicht kenne.