Auf Snoop Doggs Alben der vergangenen Jahre stehen Freude und Leid so nahe beieinander, das ist schon kein Engtanz mehr. Jeden Glücksgriff erkaufte man sich mit mühsamen Durchpflügen der drei- bis vierfachen Menge mäßig spannenden Füllmaterials. Obwohl die Trackliste von um die 20 auf übersichtliche …

Zurück zum Album
  • Vor 10 Jahren

    @Scarface-ahf (« :(

    Ich weiß gar nicht, was mehr zum Fremdschämen ist. Diese pubertäre "Ey halts Maul, Deso ist real, der kommt von der Straße"-Kacke, die hier von einigen ernsthaft vertreten wird »):

    weiss zwar nicht wen du mit "von einigen" genau meinst, aber beim thema fremdscham macht der lauti klar das rennen...

  • Vor 10 Jahren

    Darauf zielte der letzte Satz meines Posts ab. ;)

    Aber: Woher einer kommt, darum ging es doch noch nie beim Rappen. Nur bei Leuten, die nicht viel zu bieten hatten, außer ihrer "harten" Kindheit/Jugend.
    Ist ein bisschen, wie Nationalismus. Wenn ich sonst nicht viel auf der Pfanne hab, dann bin ich eben stolz darauf, Deutscher zu sein oder so.

  • Vor 10 Jahren

    Muss man aus der selben Gegend kommen?

    Hat Sodi sich das Interview mit Staiger überhaupt durchgelesen? So wars halt in meiner Jugend auch, was soll ich machen?

    Und Scari reißt Dinge aus dem Zusammenhang und würfelt hier undifferenziert Themen rum, nicht sehr überzeugend.

  • Vor 10 Jahren

    Erzähl uns mehr von deiner Jugend. :D :D

  • Vor 10 Jahren

    baujahr 75 spricht zum volke

    pssscht!

  • Vor 10 Jahren

    Naja, damals gab es keine Playstation und Co, man lebte den ganzen Tag auf der Straße und machte dies und das. Bei uns war es skaten und jungeln (Art von Dice-Game mit Münzen) und Leute um 30 Pfennig zum telefonieren anschnoren (bei 1,80 gabs dann nen Cheeseburger bei Mäcces), oder hier und da was stibitzen. Um uns herum gab es 3 Türken-Gangs, eine Nazi-Gang, eine Horde marodierende Franzosen und zwei verfeindete Ted-Gangs. So wars halt. Skater waren damals allerdings eher die neutrale Fraktion, weil dann doch aus jeder Gang hier und da auch einer Rollbrett fuhr, außer für die Nazis keine Feindbilder halt - eher im Gegenteil, wir haben uns mit allen recht gut verstanden, die Türken-Gangs haben uns damals, als wir noch zu jung waren, immer Bier gekauft (für einen kleinen Anteil) und ansonsten da rumgehangen, wo wir auch rumhingen. Damals war jeder der nicht vom Land kam in einer Gang oder war irgendwas (Ted, Skater, etc).

    Schöne Zeiten waren das. Ach so, Ghetto war das nicht, aber die Jugend war halt so.

  • Vor 10 Jahren

    Lautuser ist JAHRGANG 75??? ich haette viel darauf gewettet, dass er hoechstens 22 ist...lass ich mal uninterpretiert so stehen...

  • Vor 10 Jahren

    @lautuser («
    Hat Sodi sich das Interview mit Staiger überhaupt durchgelesen? »):

    ja, das habe ich. aber trotzdem kannst du keine vergleiche ziehen, weil du den künstler nicht kennst, und deine jugend nicht in 36 verbracht hast. also hör auf märchen zu erzählen.

  • Vor 10 Jahren

    Du bist so engstirnig, Digga.. So wie er seine Jugend beschreibt kann ich da sehr wohl Vergleiche ziehen, das bleibt ja wohl mir überlassen. Das Du das partout (warum auch immer) nicht wahrhaben willst steht dann auf nem anderen Blatt.

  • Vor 10 Jahren

    @lautuser (« Du bist so engstirnig, Digga.. So wie er seine Jugend beschreibt kann ich da sehr wohl Vergleiche ziehen, das bleibt ja wohl mir überlassen. Das Du das partout (warum auch immer) nicht wahrhaben willst steht dann auf nem anderen Blatt. »):

    glaube du weisst nichtmal, was der begriff "engstirnig" überhaupt bedeutet, denn hier passt das absolut nicht.

    du würdest wahrscheinlich auch behaupten, das du aufgewachsen bist wie eazy-e nur weil du mal neben einem park gewohnt hast...

    äusser dich doch lieber mal zur berechtigten kritik des users scarface (scari)...
    "oder lautuser, der sich nun wirklich mit ALLEM perfekt auszukennen scheint.
    Ob geheime Verschlusssachen zum Thema Automobiltechnik, Philosophie, Politik, Molekularbiologie oder Gangkriminalität – das handelt der alles mit einer Leichtigkeit ab, als ob es ein Besuch im Zeitungskiosk am Ring wäre."

  • Vor 10 Jahren

    Ich behaupte gar nichts, ich habe von meiner Jugend erzählt, so wie sie halt war. Weiß nicht was Du daran so absurd findest.

    Scari stänkert doch immer nur rum, daher bin ich darauf nicht eingegangen, aber für Dich natürlich gerne: Er unterstellt mir, ich würde mich perfekt auskennen und verwechselt das mit der Meinung die ich mir zu diesen, von ihm aufgezählten Themen gebildet habe, bzw zu denen ich auf Grund des Berufes gut informiert bin. Soll jetzt jeder nur zu den Themen was sagen in denen er eine Doktor-Arbeit geschrieben hat?

    Hm?

    Oder reicht auch ein gesundes Basiswissen, Lebenserfahrung, Interesse, etc?

  • Vor 10 Jahren

    @lautuser («
    Oder reicht auch ein gesundes Basiswissen, »):

    :hangover:

  • Vor 10 Jahren

    Typische Sodi-Reaktionen, er weiß nicht weiter und reagiert mit Smileys und Ironie.

    Wo ist Dein Problem? Drück Dich doch mal aus.

  • Vor 10 Jahren

    @lautuser (« Naja, damals gab es keine Playstation und Co, man lebte den ganzen Tag auf der Straße und machte dies und das. Bei uns war es skaten und jungeln (Art von Dice-Game mit Münzen) und Leute um 30 Pfennig zum telefonieren anschnoren (bei 1,80 gabs dann nen Cheeseburger bei Mäcces), oder hier und da was stibitzen. Um uns herum gab es 3 Türken-Gangs, eine Nazi-Gang, eine Horde marodierende Franzosen und zwei verfeindete Ted-Gangs. So wars halt. Skater waren damals allerdings eher die neutrale Fraktion, weil dann doch aus jeder Gang hier und da auch einer Rollbrett fuhr, außer für die Nazis keine Feindbilder halt - eher im Gegenteil, wir haben uns mit allen recht gut verstanden, die Türken-Gangs haben uns damals, als wir noch zu jung waren, immer Bier gekauft (für einen kleinen Anteil) und ansonsten da rumgehangen, wo wir auch rumhingen. Damals war jeder der nicht vom Land kam in einer Gang oder war irgendwas (Ted, Skater, etc).

    Schöne Zeiten waren das. Ach so, Ghetto war das nicht, aber die Jugend war halt so. »):

    !!!!!!!!!!

    Ich krepiere. Im Ernst. Scheiße, das ist zu viel für mich. :D :D

    Danke Gott, danke, danke, danke. :popcorn:

  • Vor 10 Jahren

    Scari und inexpressible sind auf dem Land aufgewachsen? Und sind jetzt wie alt genau?

  • Vor 10 Jahren

    Bemüh dich nicht, schnubbi. Nichts ist weiter entfernt von der Wahrheit, als das, was ein Kleingeist wie unter "Land" versteht.

    Im Übrigen: Von der Nummer kommst du nicht mehr runter, da kannste jetzt so viel rumlallen, wie du willst. :D :D

    DICE GAME!

    TED GANGS!

    Hahahahahaha. Das ist definitiv der Höhepunkt allen Forendaseins.

  • Vor 10 Jahren

    Ich schrieb "ähnlich wie Dice-Game" von der Art und Weise des Spiels her..

    Teds sagen Dir nix?: http://www.sub-bavaria.de/wiki/Red_Ramblers