Mit seinen Äußerungen machte Sizzla nicht immer eine glückliche Figur. Homophobie zählt in Kreisen, in die sich Prinzipien wie Weltoffenheit und Toleranz noch nicht herum gesprochen haben, eben immer noch zum guten Ton. Bei aller Kritik an zelebrierter Engstirnigkeit lässt es sich dennoch schwer …

Zurück zum Album
  • Vor 11 Jahren

    sorry, aber wieso nur 3 Sterne?
    Wegen seiner nach mitteleuropäischen Meinung zurückgebliebenen Ansichten?
    Bei einem Best-Of sollte man doch eher die Qualität der Songs und die Qualität der Zusammenstellung und deren Auswahl bewerten...

  • Vor 11 Jahren

    bitte keine weitere sizzla diskussion :rayed:

  • Vor 11 Jahren

    @public pervert (« bitte keine weitere sizzla diskussion :rayed: »):

    hab ich nicht vor.

  • Vor 11 Jahren

    weil ich die künstlerische leistung darin, hits neu zusammenzustellen, für überschaubar halte. eine best-of ist doch kein meilenstein.

  • Vor 11 Jahren

    @vigezzo (« sorry, aber wieso nur 3 Sterne? »):

    habe ich mir auch gedacht, als ich die Review las. Denn die fällt (zu Recht !) doch sehr gut aus.

    Zitat (« weil ich die künstlerische leistung darin, hits neu zusammenzustellen, für überschaubar halte. eine best-of ist doch kein meilenstein. »):

    Ist natürlich ein Argument. Habe aber auch schon Best-Of-Reviews gelesen, die das nicht negativ bewerteten.

    Wenn man alle Sizzla Veröffentlichungen hat - nahezu unmöglich- braucht man diese Zusammenstellung nicht mehr, es sei denn zu Sammlerzwecken.

  • Vor 11 Jahren

    Immer wenn ich durch eure Kritiken streife,fällt mir auf dass die falschen Leute die guten Platten schlecht bewerten?Ist das eure Arbeitsweise oder habt ihr keinen guten Geschmackt.Am besten bei Britney und co bleiben,da kann man nicht viel falsch machen!

  • Vor 10 Jahren

    Gute Review...Sizzla koennte bei seinem Output auch jaehrlich ne Best Of rausbringen.

    ...aber Like Mountains ist auch mein absoluter Ueber-Sizzla-Hit...

    Denke die wird - mit Verspaetung, denn ich bin am Arsch der Welt - gekauft und dann in einem Bush-Club gerockt.

  • Vor 10 Jahren

    @Bush Doctor (« Gute Review...Sizzla koennte bei seinem Output auch jaehrlich ne Best Of rausbringen.

    ...aber Like Mountains ist auch mein absoluter Ueber-Sizzla-Hit...

    Denke die wird - mit Verspaetung, denn ich bin am Arsch der Welt - gekauft und dann in einem Bush-Club gerockt. »):

    "Arsch der Welt"? "Bush-Club"?
    Kommst du aus Bielefeld? :D

    Hab mir vorhin zum 1. Mal "Like Mountain" angehört, weil ich bisher noch nicht allzu viel von Sizzla kenne, aber der Song gefällt mir auch sehr gut.
    Von welchem Album ist der denn?

  • Vor 10 Jahren

    keine ahnung, leider.
    wie gesagt kannte ich den von einem demo-tape der silly walks von 1998.

  • Vor 10 Jahren

    Ich finde ja immer noch, solchen Leuten sollte man keinen Cent zukommen lassen.

  • Vor 10 Jahren

    Raubkopierer! Kinderschänder! Wechselwähler!

    :ill:

  • Vor 10 Jahren

    @Olsen (« Ich finde ja immer noch, solchen Leuten sollte man keinen Cent zukommen lassen. »):

    Was meinst du mit "solchen Leuten"? Schwarze?

  • Vor 10 Jahren

    Also bitte.

    Nein, ich meinte eher Leute, die meinen, ihren Schwulenhass auch noch per Songs in der Weltgeschichte verteilen zu müssen.

  • Vor 10 Jahren

    Ach so und in welchen Songs steckt jetzt konkret Hass auf Schwule?

  • Vor 10 Jahren

    @MannBeißtHund (« Was meinst du mit "solchen Leuten"? Schwarze? »):

    :lol:

  • Vor 10 Jahren

    @MannBeißtHund (« Ach so und in welchen Songs steckt jetzt konkret Hass auf Schwule? »):

    Mal ein paar Beispiele? Kein Problem.

    Zunächst aus "Pump Up":

    Step up inna front line (Step up to the front line)
    fire fi di man dem weh go ride man behind (burn the men who have sex with men from behind)
    Shot battybwoy, my big gun boom (Shoot queers, my big gun goes boom)

    "Get To The Point":

    [i:cba24314bf]Get To Da Point
    Sodomite and batty bwai mi seh a death fi dem (Sodomite and queers, I say death to them)
    Mi no trust babylon fi a second yah so (I don't trust Babylon for a second)
    Mi a go shot batty bwai dem widdi weapon ya (I go and shoot queers with a weapon [as in gunshots])[/i:cba24314bf]

    Und dann noch "Nah Apologize":

    Yuh no see wha' demput inna de paper?
    Dem talk 'bout say fi apologize to batty-boy.
    Apologhze fuh wha'? Dem fi apologize to Jah!
    Gunshot dem fi get!

    Das gefällt mir am besten. Schwule sollen sich erstmal bei Jah entschuldigen. Umgelegt werden sie aber so oder so.

    Sympathisches Bürschken, was?

  • Vor 10 Jahren

    @Olsen («
    Yuh no see wha' demput inna de paper?
    Dem talk 'bout say fi apologize to batty-boy.
    Apologhze fuh wha'? Dem fi apologize to Jah!
    Gunshot dem fi get! »):

    chrchrchr

  • Vor 10 Jahren

    @Olsen (« Mal ein paar Beispiele? Kein Problem.

    Zunächst aus "Pump Up":

    [i:d17d0a588c]Step up inna front line (Step up to the front line)
    fire fi di man dem weh go ride man behind (burn the men who have sex with men from behind)
    Shot battybwoy, my big gun boom (Shoot queers, my big gun goes boom)
    [/i:d17d0a588c]

    "Get To The Point":

    [i:d17d0a588c]Get To Da Point
    Sodomite and batty bwai mi seh a death fi dem (Sodomite and queers, I say death to them)
    Mi no trust babylon fi a second yah so (I don't trust Babylon for a second)
    Mi a go shot batty bwai dem widdi weapon ya (I go and shoot queers with a weapon [as in gunshots])[/i:d17d0a588c]

    Und dann noch "Nah Apologize":

    Yuh no see wha' demput inna de paper?
    Dem talk 'bout say fi apologize to batty-boy.
    Apologhze fuh wha'? Dem fi apologize to Jah!
    Gunshot dem fi get!

    Das gefällt mir am besten. Schwule sollen sich erstmal bei Jah entschuldigen. Umgelegt werden sie aber so oder so.

    Sympathisches Bürschken, was? »):

    Die von dir erwähnten Songs sind doch garnicht auf dieser Best Of-CD drauf um dies es hier in diesem Thread geht.

    Wie du aber richtig festgestellt hast, ist Sizzlas Weltbild religiöser Natur. Demnach ist Homosexualität eine schwere Sünde, das ist im Christentum und Islam sehr ähnlich.
    Auf Jamaika ist Analverkehr generell eine schwere Straftat und da ist dann verständlicherweise Homosexualität unter Männern ebenfalls eine Straftat.
    Das er auch zum Mord anfruft ist natürlich eine andere Sache, allerdings wird auch immer wieder gesagt, dass die Lyrics metaphorisch gemeint sind, was es aber auch nicht unbedingt besser macht.

    Setzt du dich eigentlich auch in Hip Hop-Threads gegen schwulenfeindlichen Texte ein wie du es hier machst?
    Das ist doch bestimmt ein Fulltime-Job, oder? :)