Die Andersartigkeit Islands kann nicht nur Inspiration, sondern auch Hemmschuh sein. Vor lauter Polarlichter zählen und Eisberg-Hymnen dichten ist wohl schon so mancher local hero in exotistischer Pose erstarrt.

Um nicht ebenfalls Schleifen zu ziehen zwischen Postrock, Dreampop und Klassik, sind Sigur …

Zurück zum Album
  • Vor 11 Jahren

    @Screwball (« unglaublich beschissene review.

    jetzt hat die neue sigur ros dieselbe wertung wie die letzte offspring.

    ganz toll matthias manthe. :rolleyes:

    ich stelle auf dem album einen einzigen durchschnittlichen song fest (vom kurzen interlude "straumnes") mal abgesehen. das ist ausgerechnet der letzte song mit dem äußerst banalen titel "all alright".
    ansonsten neun ohwürmer, neun höhepunkte, von denen "ara batur" und "festival" sogar noch herausragen können. aber diese lieder sind herr manthe schließlich zu lang und vermutlich hat er nach 3 minuten weggeskippt. und nur ein dummkopf würde behaupten, die erste hälfte der songs, die eine unheimliche spannung aufbauen, sei überflüssig. denn gerade im kontrast zur ersten hälfte wirken die beiden songs noch überschwenglicher, noch bombastischer.

    hab die platte fast das gesamte wochenende über gehört und würde mal ganz dreit behaupten, es ist das beste sr-album, weil noch facettenreicher, noch emotionaler. »):

    Unglaublich beschissen ist eigentlich nur deine völlig ungerechtfertigte Arroganz, Hype-Opfer. Nicht nur, dass der Vergleich zwischen Offspring und Sigur Ros ohnehin derbst panne ist, sind die Rezensionen auch noch von zwei verschiedenen Redakteuren. Aber du hast die Weisheit offensichtlich mal wieder mit Löffeln gefressen, hauptsache losgepoltert :rolleyes:

  • Vor 11 Jahren

    @Screwball (« ....und würde mal ganz dreit behaupten, es ist das beste sr-album,.... »):

    sehe ich zur zeit ähnlich.

  • Vor 11 Jahren

    muss Screw teilweise zustimmen... die Review ist auch in meinen Augen kein Glanzstück. Sagt irgendwie nicht wirklich viel über die Scheibe aus, und auch ich habe zumindest das Gefühl, dass sich der Schreiberling (oder die Schreiberlinge) nicht allzu sehr damit beschäftigt hätten. Ob sie's haben oder nicht, weiss ich natürlich nicht, aber wenn diese Review alles sein soll, was dabei rauskam, ist das doch ein bisschen schwach... :\

  • Vor 11 Jahren

    Hihi. Typische Manthe-Review. Manche Meisterwerke kriegen da nur zwei Punkte (Good Apollo, I'm Burning Star IV).
    Dafür gibt er dann Glanzstücken wie In The Absence Of Truth, Young Team und Mr Beast doch ihre verdiente volle Punktzahl.

  • Vor 11 Jahren

    @Paranoid_Android («
    für "den döda vinkeln" würd ich töten :mad: »):

    Könntest du diese Lächerlichkeit eines Versuchs von Begeisterung unterlassen? Is ja peinlich.

  • Vor 11 Jahren

    Es geht nicht darum, ob "Kritik" an der Rezension nun gerechtfertigt ist oder nicht, sondern um diesen überheblichen, besserwisserischen Rotz, den Screwball wie immer loslässt.

  • Vor 11 Jahren

    Jaaa, jaaaa, jaaaa.

    Hängt ihn, hängt ihn! :mad:

    Also der Nexus zwischen Subjektivität und Kritik ist schon so oft genannt worden, dass ich es absolut nicht verstehe, wie man sich darüber ärgern kann, dass ein Album, dass man gerne hört, nicht eine äquivalente Bewertung erhält, Screwball. Allerdings kann ich es genau so wenig nachvollziehen, dass sich andere darüber ärgern, dass sich einer über die Rezension seines Lieblingsalbums ärgert.

    Herunterkommen, bitte!

    Ach ja, 7,5/10. Das Debüt mag ich dann doch lieber.

  • Vor 11 Jahren

    @Würfelzucker* (« @Paranoid_Android («
    für "den döda vinkeln" würd ich töten :mad: »):

    Könntest du diese Lächerlichkeit eines Versuchs von Begeisterung unterlassen? Is ja peinlich. »):

    http://youtube.com/watch?v=xg96QZ9eG5M

  • Vor 11 Jahren

    @Würfelzucker* (« Könntest du diese Lächerlichkeit eines Versuchs von Begeisterung unterlassen? Is ja peinlich. »):

    ... und wer warst du gleich, du Lappen?

  • Vor 11 Jahren

    @Freako (« Es geht nicht darum, ob "Kritik" an der Rezension nun gerechtfertigt ist oder nicht, sondern um diesen überheblichen, besserwisserischen Rotz, den Screwball wie immer loslässt. »):

    was suchst du eigentlich noch hier im forum?

    reicht es dir nicht, dass dich etliche user dank deiner tollwütigen art auf ihre ignorier-liste geparkt haben? (schade, dass die statistik gerade nicht verfügbar ist)

    wenn du was zum album zu sagen hast, kannst du gerne loslegen, ansonsten darfst du dich aber auch gerne wieder verpissen. und zwar für immer.

  • Vor 11 Jahren

    immerhin gebe ich fremde reviews nicht als meine eigenen aus. :rolleyes:

  • Vor 11 Jahren

    kritikfähigkeit bleibt bei null %

  • Vor 11 Jahren

    @Screwball (« was suchst du eigentlich noch hier im forum?

    reicht es dir nicht, dass dich etliche user dank deiner tollwütigen art auf ihre ignorier-liste geparkt haben? (schade, dass die statistik gerade nicht verfügbar ist)

    wenn du was zum album zu sagen hast, kannst du gerne loslegen, ansonsten darfst du dich aber auch gerne wieder verpissen. und zwar für immer. »):

    Das Album interessiert mich nicht mal sonderlich, darum geht es auch überhaupt nicht. "Tollwütig" werd ich für Gewöhnlich auch nur bei Großkotzen wie deiner Wenigkeit. Ein einfaches "ich finde" bewirkt übrigens manchmal Wunder.

    Und ob ignoriert oder nicht... ist mir herzlich egal. Du scheinst mich ja nicht zu ignorieren, so dass ich dir deine ungerechtfertigte Überheblichkeit auch in Zukunft in schöner Regelmäßigkeit unter die Nase reiben kann.

  • Vor 11 Jahren

    @Screwball (« @Freako (« Es geht nicht darum, ob "Kritik" an der Rezension nun gerechtfertigt ist oder nicht, sondern um diesen überheblichen, besserwisserischen Rotz, den Screwball wie immer loslässt. »):

    was suchst du eigentlich noch hier im forum?

    reicht es dir nicht, dass dich etliche user dank deiner tollwütigen art auf ihre ignorier-liste geparkt haben? (schade, dass die statistik gerade nicht verfügbar ist) »):

    frei nach groucho marx finde ich eigentlich nicht, dass es in diesem forum eine auszeichnung ist nicht auf ignorelisten zu sein.

  • Vor 11 Jahren

    @Freako (« @Screwball (« was suchst du eigentlich noch hier im forum?

    reicht es dir nicht, dass dich etliche user dank deiner tollwütigen art auf ihre ignorier-liste geparkt haben? (schade, dass die statistik gerade nicht verfügbar ist)

    wenn du was zum album zu sagen hast, kannst du gerne loslegen, ansonsten darfst du dich aber auch gerne wieder verpissen. und zwar für immer. »):

    Das Album interessiert mich nicht mal sonderlich, darum geht es auch überhaupt nicht. "Tollwütig" werd ich für Gewöhnlich auch nur bei Großkotzen wie deiner Wenigkeit. Ein einfaches "ich finde" bewirkt übrigens manchmal Wunder.

    Und ob ignoriert oder nicht... ist mir herzlich egal. Du scheinst mich ja nicht zu ignorieren, so dass ich dir deine ungerechtfertigte Überheblichkeit auch in Zukunft in schöner Regelmäßigkeit unter die Nase reiben kann. »):

    @freak...

    ist auch schwer jemanden zu ignorieren, der (gefühlt) alle zwei tage einen neuen account erstellt.

    @vt

    du karrikierst dich nur selbst, wenn du über anderer kritikfähigkeit philosophierst.

    @idioten (also vt + freak...)

    mir ist wohl bewusst, dass ihr beide gar nix mit sigur ros am hut habt und lediglich eure vorurteile über das neue album bestätigt sehen wollt. dafür hat euch matthias manthe reichlich vorwand gegeben und hiermit sei ihm dafür auch gratuliert.

    ansonsten muss sich herr manthe doch die frage gefallen lassen, warum seine reviews denn soviel kontroverser sind, als die alben, die er bespricht.
    z. b. erinnern wir uns da an die überzogene mars volta-review, die durch eigenwürdige rhetorik und reichlich zynismus auffiel.

    klar, der mann hat auch 'ordentliche' reviews geschrieben: z. b. get well soon, why?...

    aber wo bleibt die begründung für die 3 punkte? unentschlossenheit les' ich hier. das ist sehr interessant, erschließt sich beim hören der platte aber mal gar nicht.

  • Vor 11 Jahren

    @Screwball («

    @idioten (also vt + freak...)

    mir ist wohl bewusst, dass ihr beide gar nix mit sigur ros am hut habt und lediglich eure vorurteile über das neue album bestätigt sehen wollt. »):
    netter versuch, aber leider falsch.

    ...

  • Vor 11 Jahren

    @Screwball («
    @freak...

    ist auch schwer jemanden zu ignorieren, der (gefühlt) alle zwei tage einen neuen account erstellt. »):

    Stimmt... genau ein einziges Mal :hangover:

    Wie unterlegen und kleinlaut du doch plötzlich bist, "Idiot" :rolleyes: