Schade, dass Sido sein Titelwahlkonzept nicht vom einstigen Fürsprecher Toni L abkupfert, der seine Tonträger in den Kontext seiner verschiedenen Facetten stellt. Nach "Maske" und "Ich" wäre die logische Konsequenz wohl "Entertainer" gewesen. So weckt die lahme Wiederholung beim Drittling Erwartungen …

Zurück zum Album
  • Vor 12 Jahren

    Wo ist eigentlich die review von Herrn Merkt??? Der hat doch sicher auch was geschrieben oder traut er sich diesmal nicht :lol:

    Zu Sido: Habs nicht gehört und will es auch nicht hören. Die Texte von Sido und Co sind mir teilweise zu agressiv und polemisch. Das heisst aber nicht das ich die kritisiere die es gern hören. Ist nur meine Meinung.

  • Vor 12 Jahren

    aber wenn ich es mit sachen wie totalschaden und neger neger vergleiche sind die punkte schon recht unfair. ;)

  • Vor 12 Jahren

    @Schwingmeister:

    http://forum.laut.de/viewtopic.php?t=61692

    Und wieso biste immer so scharf auf Herr Merkt :???:

  • Vor 12 Jahren

    weil er was zu lachen haben will, denk ich mal ;)

    Übrigens hat Merkt die Wertung reduziert, weil er nach "einem weiteren Hördurchgang festgestellt [hat], dass das Album doch nicht ganz so gut ist"

    Sehr Sinnvoll die frühen Reviews..

  • Vor 12 Jahren

    @Swingmaster Jazz (« Wo ist eigentlich die review von Herrn Merkt??? Der hat doch sicher auch was geschrieben oder traut er sich diesmal nicht :lol:

    Zu Sido: Habs nicht gehört und will es auch nicht hören. Die Texte von Sido und Co sind mir teilweise zu agressiv und polemisch. Das heisst aber nicht das ich die kritisiere die es gern hören. Ist nur meine Meinung. »):

    Hier (http://herrmerkt.blogspot.com/2008/05/sido…). Die Review war schon lange da, nur hat laut ein neues Thema aufgemacht.

  • Vor 12 Jahren

    @mopo (« weil er was zu lachen haben will, denk ich mal ;)

    Übrigens hat Merkt die Wertung reduziert, weil er nach "einem weiteren Hördurchgang festgestellt [hat], dass das Album doch nicht ganz so gut ist"

    Sehr Sinnvoll die frühen Reviews.. »):

    Um 0,5 Punkte und nachdem ich Maeckes & Plan B hörte.

  • Vor 12 Jahren

    Zitat (« Azad sagte mal über Samy: "Und wieder verliert Hip Hop einen guten MC, weil Cash über Liebe siegt" - aber den sollte man möglicherweise zu diesem Thema auch nicht mehr befragen. »):

    SO siehts aus..., is echt traurig, und Samy hat sich ja wenigstens Flowtechnisch weiterentwickelt als Azad, der seinen guten und schnellen Flow irgendwo auf dem Weg nach oben verloren hat... :rolleyes: :(

  • Vor 12 Jahren

    Ehrlich gesagt gefallen mir die anscheinend so poplastigen Beats auf "Ich & meine Maske" mehr, als beispielsweise Rizbos Verbrechen auf Kolles "Alphagene".
    Carmen und Nein sind in der Tat eine herbe Belastung für die Nerven.
    Wie man bei "Augen auf" Parallelen zu Nas ziehen kann ist mir ein Rätsel. Ein Versuch eben diesem zu mehr Aufmerksamkeit zu verhelfen? Der Vergleich dürfte ihm allerdings in keinster Weise gerecht werden.

    Was soll's. Mir gefällt das Album, auch wenn das Niveau von "Ich" nie wirklich erreicht wird, gibt's doch den ein oder anderen Höhepunkt.
    Ach, wieso wird eigentlich mit keiner Silbe die Premium-Edition erwähnt?

  • Vor 12 Jahren

    wie man diese parallele nicht ziehen kann, ist mir ein rätsel.

  • Vor 12 Jahren

    Der Verfasser dieses Statements hat absolut kein Peil von Sido, HipHop, Rap, Flow's n Styles und Pop.

    Und der rest, welcher die Meinung ebenso vertritt auch so!

    Es ist wohl lächerlich zu behaupten, Sido sei kein guter Rapper. Sido ist wirklich kein guter Rapper okay, Sido ist der BESTE RAPPER DEN DEUTSCHLAND ZU BIETEN HAT.
    Hört euch doch mal Maske, Ich und jetz Ich und meine Maske an, und wollt sagen Sido kann nicht gut Rappen? Wahrscheinlich nur die Bushido-Fanbase hier.

    Sido macht Pop Musik? Das Album sei ein Pop-Album?
    Leute macht euch nicht lächerlich. Hört euch mal das Album mehr als 2 mal an, überlegt euch genau was ihr dann von euch gebt.
    Ein paar Lieder sind Pop da gebe ich recht, allerdings ist Sido der erste der sich soetwas zu traut und sich weiter entwickelt und etwas neues ausprobiert. Sido ist nicht wie Bushido. Bubu hat nur das gleiche Konzept, gleiche Beatz gleicher Text, das ist total langweilig und bleibt auf einer Ebene.

    Hört euch die Trilogie an, und ihr werdet merken was es heißt sich weiter zu entwickeln und neue Wege gehn.

    Sido's texte sind immer noch hart, harte Beatz sind auch enthalten und entertainment pur.

    Über manche Aussagen von euch und vorallem so einen Artikel könnte ich kotzen.
    Wenn ich das Album noch nie gehört hätte, und mir dann als jemand, der keine Ahnung von dieser Musik hat, würde es mich dazu führen, dieses Album nie anzuhören, da es einfach nur schlecht geredet wird. Vermutlich der Neid. Aber das ist genau falsch, denn dieses Album ist eines, wie es noch nie gab und nie von einem anderen geben wird!

    grüße
    Michael Herz

  • Vor 12 Jahren

    weil auf nas' "i can" einige kinder mitsingen und bei "augen auf" auch, hat gässlein messerscharf einen klau festgestellt.

    was für ein schwachsinn.

  • Vor 12 Jahren

    die meinung von jemandem, der sido (der unbestritten ein erstklassiger entertainer ist) tatsächlich für einen technisch guten rapper hält, bringt mich nicht zum weinen. mach also ruhig weiter.

  • Vor 12 Jahren

    @F1re: Der einzige, der hier keine Ahnung hat, bist DU. Was hat die Wertung mit Bu-Fanbase zu tun? Wenn du dir die Mühe gemacht hättest die Reviews von Gässlein zu lesen, wüßtest du, daß er sido was abgewinnen kann. Wie würdest du dir sonst die guten Wertungen für die Vorgängeralben erklären? Außerdem hat er oft genug zugegeben, die alten Sachen von Royal TS zu mögen. Dieses Album ist im Vergleich zum anderen Zeug von sido wirklich sehr pop-lastig ausgefallen. Wenn du das nicht merkst, kann es nur an deiner rosaroten Groupie-Brille liegen. Und mit Aussagen wie "sido ist der beste deutsche Rapper" bestätigst du meine Vermutung.

    Und wieso muß eigentlich jede unterdurchschnittliche Wertung dazu führen, daß sich zahlreiche Groupies anmelden und immer den gleichen Satz zu wiederholen ("sido/Fler/Massiv/Banjo ist der beste Rapper", "Wer was anderes behauptet, hat keine Ahnung" etc.)? Geh mit dieser Meinung zurück ins Aggro-Board, dort biste damit bestens aufgehoben.

    PS: Und wenn du behauptest, das neue Album hätte harte Texte & harte Beats, kommt bei mir die Vermutung auf, DU hättest dir das Album nicht mehr als 2mal gegeben. Punkt

  • Vor 12 Jahren

    F1res Hund holt ihm die Zeitung.

  • Vor 12 Jahren

    F1re, erst denken, dann schreiben.
    wenn ersteres nicht funktioniert kommt halt so scheisse raus...

  • Vor 12 Jahren

    hätte nicht gedacht das ich mal eine aggro review von herrn gässlein unterschreiben würde, aber hier hat er mal definitiv den nagel auf den kopf getroffen.

    für mich ist das album pop. mehr nicht.

    gott mit euch

  • Vor 12 Jahren

    Für mich ist es absolut unerkärlich, wie man das Album von Sido so zerreißen kann. Die Beoathoavenz Beats sind schon etwas poppig, aber dafür technisch brillant!
    Ebenfalls hat sich Sido lyrisch enorm weiterentwickelt, und bietet einwandfreien Qualitätsrap.
    Und das es sich bei "Carmen" um eine Parodie handelt und nicht um einen ernst gemeinten Popper- Track dürfte für jeden HipHop-Kenner auf der Hand liegen...
    Wenn der peinliche Tony D Track nicht wäre, könnte man von einem reundum gelungenen Album sprechen. HIer ist ein guter Link

    http://www.musik-base.de/cds/S/Sido/Ich--M…

  • Vor 12 Jahren

    @Chillout Jakob («
    Ebenfalls hat sich Sido lyrisch enorm weiterentwickelt »):

    das hat doch den reiz von sido ausgemacht, das seine lyrics so gossenmässig sind. wenn man was vernünftiges hören will, gibts noch curse und diverse andere...aber das rafft ihr anscheinend nicht

  • Vor 12 Jahren

    Also mit dem Review stimm ich auch nicht überein:

    1. Klar ist Sido von der Technik her kein Savas aber dennoch besser als so mancher Hinterhof Rapper

    2. Was habt ihr nach "Ich" erwartet? Eine Revolution seiner Rapthemen konnte man wohl kaum erwarten, weil das schon von "Maske" auf "Ich" passiert ist. Die Annährung zum Pop zeigt einfach das Sido verschiedene Stile probieren will.

    3. Allerdings stimme ich beim dem Song "Nein" voll und ganz mit dem Herrn Gässlein überein.

    Aber wenn Fav´s Album 3 Punkte bekommen hat, dann wären diese bei Sido auch drin gewesen.

    Aber Musik bleibt Geschmackssache und das Review ist nur die Ansichtssache eines Einzelnen.

    Besser selber Album kaufen und eigene Meinung bilden.

  • Vor 12 Jahren

    @DeineMudda («
    Besser selber Album kaufen und eigene Meinung bilden. »):

    besser automatikk album kaufen! dürfte die ehemalige zielgruppe eher ansprechen