Das Weihnachtsalbum in der Popmusik: Pekuniär gesehen nachvollziehbar, künstlerisch betrachtet oft im Zwielicht anzusiedeln. Was aber tun, wenn man eben Fan der glitzernden Lichter und Kaufhäuser ist, der Punschstände und leuchtenden Verkäufer- wie Kinderaugen? Legt die CDs von Helene Fischer und …

Zurück zum Album
  • Vor 2 Jahren

    Liest sich eigentlich wie eine 3er-Bewertung, was auch meinem Empfinden entsprechen würde. Endlich mal ein Weihnachts-Album, das nicht Neuinterpretationen ausgelutschter Weihnachts-Klassiker präsentiert, sondern großteils beschwingte Neukompositionen anbietet.

  • Vor 2 Jahren

    Alles neue Lieder von Sia, und das beste Stück 'Underneath the mistletoe' sowie das glänzende 'Sunshine' wurden glatt unterschlagen. Da kann jemand in der Redaktion entweder schlecht Englisch oder hat das Album nicht bis zum Ende durchgehört. Das letzte Lied fällt zwar etwas ab, aber seit Billy Idol hat es nicht mehr so ein geiles Weihnachtsalbum gegeben.