An der Spitze des Souls ist es leer geworden. Der Tod von Sharon Jones und Charles Bradley hinterlässt klaffende Lücken. Lee Fields ist der Last Man Standing. Selbst Shirley Davis kann die Leere nicht füllen, doch ihre Mentorin Sharon ernannte sie vollkommen zurecht zur Soul-Diva.

Diese Rolle füllt …

Zurück zum Album
  • Vor einem Jahr

    SChon das erste Album ein Genuss für Soul Fans. Dieses ist eine Weiterentwicklung mit verschiedenen Facetten. In der Sparte Soul ist es in der Tat sehr sehr arm geworden. Als Soul Fan ist man ehrlich gesagt froh wenn dann mal was auftaucht das gut ist.