Trackliste

  1. 1. Run, baby, run
  2. 2. Leaving Las Vegas
  3. 3. Strong Enough
  4. 4. Can't Cry Anymore
  5. 5. Solidify
  6. 6. The Na-Na Song
  7. 7. No One Said It Would Be Easy
  8. 8. What I Can Do For You
  9. 9. All I Wanna Do
  10. 10. We Do What We Can
  11. 11. I shall believe

Videos

Video Video wird geladen ...

Weiterlesen

LAUT.DE-PORTRÄT Sheryl Crow

Joni Mitchell ist eines ihrer großen Vorbilder. Von ihr hat Sheryl Crow sich viel abgeschaut, vor allem stimmlich wirkt sie mittlerweile manchmal reifer …

3 Kommentare

  • Vor 17 Jahren

    Tja, oben genannte Scheibe legte ich mir vergangene Woche mal auf Verdacht zu als ich in einem Plattengeschäft bei den Gebrauchtwaren stöberte. Das Album ist von 1993 und ihr Debut. Gekauft hatte ich es wegen All I wanna do, beim durchhören, wie das eben immer so ist, stelte sich dann hier und da der "Aha, das kennt man doch" Effekt ein. Viel kann ich zu der Platte jetzt noch nicht sagen außer daß sie mir außerordentlich gefällt und sicher einen Platz weit oben in meiner Liste der Lieblingscds einnehmen wird. Wer Lust und Laune hat kann sich ja gern dazu äußern, bekannt dürfte die Platte aufgrund ihres Alters ja wohl vielen sein.

  • Vor 17 Jahren

    Hammeralbum, allein schon wegen "Strong enough". Sehr zu empfehlen, wenn auch schwer erhältlich, ist auch ihre Unplugged aus dem Jahr 95.

  • Vor 6 Monaten

    Fruchti und Vati sprachen wahr af. Gestern durch Zufall wiederentdeckt, hat nichts verloren, ganz tolles Album, nicht nur der Hits wegen.

    4/5.