"Throw your hands up!" Mit dieser Aufforderung eröffnet Shaggy sein inzwischen elftes Studioalbum - und offenbart damit gleich in der ersten Minute: Er hat Ice Ts Dokumentarfilm "The Art Of Rap" nicht gesehen.

Zumindest hat er KRS-One nicht aufmerksam genug zugehört. Der nämlich referiert dort …

Zurück zum Album
  • Vor 8 Jahren

    pff, was meinst Du Spezialist von welchen Artists Du noch nie gehört hast. Und sicher habe ich schon Musik von ihr gehört, kann sie nur grad nicht zuordnen.

  • Vor 8 Jahren

    Ich zitiere dich aus dem Kreayshawn-Topic, wo du noch nicht mal wusstest, dass sie das ist auf dem Userbild von Yellow_Mellow: "[..] kenne mich mit ihrem Output leider noch nicht aus.". Im Gegensatz zu dir erzaehle ich hier keinem vom "globalen Musikkosmos" und unterstelle auch niemandem, diesen nicht zu begreifen - ausser hoechstens dir, denn dass du keinen Plan hast, beweist du oft genug. Siehe Fiona Apple, Kendrick Lamar. Ich weiss auch so, dass ich mich in jedem Genre besser auskenne als du, abgesehen von Kiffkopp-Reggae. In JEDEM.

  • Vor 8 Jahren

    Das Album ist nicht gerade ein Aushängeschild für Shaggy und die Jamaika-Armada...

  • Vor 8 Jahren

    Baude:
    lol, nur weil ich Fiona und Kendrick nicht kenne, bzw mich ihnen noch nicht gewidmet habe meinst Du dass ich kaum was kenne und Du mich in die Tasche steckst? Allah.. Bist Du auf Turkey?

  • Vor 8 Jahren

    Ich kenn nur ne Fiona Erdmann und dafür schäme ich mich jetzt auch.

  • Vor 8 Jahren

    @arge: die leute werden deinen musikalischen horizont so lange als begrenzt ansehen bis du ihnen das gegenteil demonstrierst. wo sind deine untergundigen geheimtips? wo sind gassenhauer auf youtube die du dauernd entdeckst? wie heissen deine lieblingskünstler die sonst keiner kennt?

  • Vor 8 Jahren

    Sodi
    die Leude, die Leude.. ;) Ist doch wumpe wie mich die Leude sehen, mir ging es um Baudes lächerliche Argumentation, dass es für ihn schon reicht wenn ich Fiona und Kendrick nicht kenne zu sagen mein Horizont wäre low. Vestehe bis heute nicht woher bei Dir immer der Drang kommt mich so darzustellen als würde ich mit Gheimtipps brahlen oder mich auf youtube rumtreiben, ich besuche youtube so gut wie nie, Promo-Alben als mp3, weißt Du doch. Youtube, Allah, das ist doch für Kids. Komm mal runter, Du Kartoffelbauer.

  • Vor 8 Jahren

    junge, es ist doch ganz einfach. du sagst das du dich auskennst, ich fordere dich auf dies zu belegen, was du bis heute nicht getan hast. also kann man davon ausgehen das du keinen plan hast undzwar so lange bis du das gegenteil beweist.

  • Vor 8 Jahren

    Und wieso sollte es irgendwie wichtig sein einem Kellerkind was von der großen Welt zu erzählen? Wenn ich Dir von Rock oder Punk erzähle kannst Du damit doch eh nichts anfangen. Und wo habe ich jemals mehr gesagt, als dass ich einen breiten Horizont habe der z.B. bei NY-Rap oder Stoner-Rock auch in die Tiefe geht? Beweise, Allah..

  • Vor 8 Jahren

    du sollst es ja nicht mir beweisen, sondern auch allen anderen die an deiner musikalischen weitsicht berechtigterweise zweifeln. klar, ich kann mit punk und rock nix anfangen, daher könntest du ja mit rap beginnen...

  • Vor 8 Jahren

    Ach Sodi.. ich muss niemandem was beweisen. Wer zweifelt soll halt zweifeln, was meinst Du an wem ich alles zweifel? Wo kämen wir denn dahin wenn jeder mit Beweisen auf Zweifel-Vorwürfe von Internet-Charakteren reagieren würde? Jeder der mich ernsthaft verfolgt weiß wovon ich Ahnung habe, voraussgesetzt er kann mir folgen (was Du halt nicht kannst außer bei Rap). Von daher.. Und wenn DU nicht weißt was ich an Rap digge, obwohl das nun seit über 3 Jahren hier und bei gromky und Co Teil der Community war und sich in über 20 Tape-Beiträgen niedergeschlagen hat, dann weiß ich auch nicht mehr..

  • Vor 8 Jahren

    okay, also kann man abschliessend sagen das du hauptsächlich mainstream pumpst und sonst wenig bewandert bist. danke für die bankrotterklärung, mehr wollte ich doch gar nicht.

  • Vor 8 Jahren

    ne, das kann man so nicht sagen. Geschätzt sind vielleicht ca. 15% von dem was ich höre Mainstream, ansonsten bin ich in der Breite recht gut bewandert, in 2-3 Genres auch sehr gut. Wie kann man das nur so falsch deuten!?

  • Vor 8 Jahren

    deine tape-beiträge waren großteils altbewährte standartteile. da gabs nichts zu diggen. dein wahlloser musikkonsum wurde nicht nur da schon erschreckend deutlich aufgedeckt

  • Vor 8 Jahren

    Standard mit D, yo. Und ne, das war Standard und geil-gediggtes gemischt, Du hast das falsch in Erinnerung.

  • Vor 8 Jahren

    gerade DU machst jetzt einen auf rechtschreibstasi. sachen gibts..
    das war großteils altbekanntes, nichts überraschendes. angsthasenstrategie. tape für tape eine enttäuschung

  • Vor 8 Jahren

    Garret, mach Dich nicht lächerlich, niemand hier, kaum jemand, kann das nachvollziehen - Du stellst mich in ein schlechtes Licht, meine Beiträge waren erhaben. Nur weil DU Dich im US-Bereich sehr gut auskennst war das noch lange nicht altbekannt, kaum einer kennt sich so gut aus wie Du in dem Bereich, außer Jack und Pilsje und die sind ja beide nicht mehr da.. Aber es sind ja alle Tapes noch da, das kann nachvollzogen werden.

  • Vor 8 Jahren

    Und die Rechtschreibnazi-Meldung war freilich ein Scherz, jeder weiß, dass das nicht meine Stärke ist.