Mit Grausen erinnert sich jeder, der nicht van Goghs Ohr für Musik hat, an den schwülstigen Schlagerdancepop von E Nomine. Die haben die Zitrone so lang gepresst, bis sie verdientermaßen verschieden ist. Nun holen die Hintermänner Fritz Graner und Kris Weller den nächsten Giftpfeil aus dem Köcher, …

Zurück zum Album
  • Vor 6 Jahren

    Ich hatte die Scheibe letztens bei Expert in der Hand, weil ich den Bandnamen so unglaublich dumm fand. Nachdem ich mir das Cover und die Tracklist angesehen und dann noch das RTL II-Logo gesehen hatte, war ich schon felsenfest der Überzeugung, dass das ein ziemlicher Mist sein muss und für die Leute produziert wurde, die durch Unheilig zur "Schwarzen Szene" gekommen sind. Aber scheinbar war der unheilige Graf nicht der erste, der den hilflos im Koma liegenden Körper von Gothic geschändet hat (E Nomine hatte ich ganz vergessen/verdrängt). Ich war heilfroh, mir das niemals anhören zu müssen, insofern mein herzlichstes Beileid an dich, Ulf.

  • Vor 6 Jahren

    @TheBeast666 (« Ich hatte die Scheibe letztens bei Expert in der Hand, weil ich den Bandnamen so unglaublich dumm fand. »):

    Bezieht sich wohl auf die griechischen Götter (und Brüder) Hypnos und Thanatos. Und wenn man sich nach dem Gott des Todes benennt muss man schon verdammt gothlike sein. Demnächst mit Helene Fischer im Stadl zu bewundern.

  • Vor 6 Jahren

    @Morpho (« @TheBeast666 (« Ich hatte die Scheibe letztens bei Expert in der Hand, weil ich den Bandnamen so unglaublich dumm fand. »):

    Bezieht sich wohl auf die griechischen Götter (und Brüder) Hypnos und Thanatos. Und wenn man sich nach dem Gott des Todes benennt muss man schon verdammt gothlike sein. Demnächst mit Helene Fischer im Stadl zu bewundern. »):

    Das ist mir wohl bekannt. Der Tod wird ja auch gerne poetisch als Schlafes Bruder bezeichnet. Und ja, viele Goths stehen auf so eine pseudointellektuelle Kacke, auf Hausfrauenphilosophie gepaart mit Pennälerlyrik und Pathos. Aber das war ja auch in der "Neuen Deutschen Todeskunst" Gang und Gebe, da gibts auch ganz furchtbare lyrische Ergüsse.

  • Vor 6 Jahren

    Das Musikvideo zu "Absolution" ist ganz großes Kino. Es flimmerte schon vor ein paar Wochen durch die Glotze und trug zu meiner Erheiterung bei. Powered by RTL II!

  • Vor 6 Jahren

    Die Musik ist wirklich ganz grausig, aber der Gitarrist ist ein netter Kerl ;)

  • Vor 6 Jahren

    @Beast
    Die NDK hatte zwar teilweise pseudointellektuelle Lyrics, aber die waren wesentlich besser und Ideenhafter als diese "Texte"... zu dieser "Musik"...

  • Vor 6 Jahren

    Herr Kubanke - schöne Rezension!!!

  • Vor 6 Jahren

    Grauenvoller Mist. "Absolution" wurde letztes WE bei einer dunklen Tanzveranstaltung meines Vertrauens gespielt und ist mir direkt übel aufgestoßen. Bin ja einigermaßen tolerant was so Gothic-Kitsch angeht, selbst Blutengel kann ich mir noch geben, wenn der Herr Pohl nicht gerade auf Englisch röhrt. Aber das hier ist wirklich zu viel, der "Gesang" ist so unfassbar möchtegern, da steigt mir die Zornesröte ins noch winterbleiche Antlitz.

  • Vor 6 Jahren

    Ich hätte noch was ähnlich cooles zur allgemeinen Erheiterung der Runde: http://www.youtube.com/watch?v=kYyUjpgQ22w Wobei man dieser Combo wahrscheinlich noch zu Gute halten darf, dass es sich um eine echte Band handelt im Gegensatz zu den Dreck da oben.

  • Vor 6 Jahren

    @TheBeast666 (« Ich hätte noch was ähnlich cooles zur allgemeinen Erheiterung der Runde: http://www.youtube.com/watch?v=kYyUjpgQ22w Wobei man dieser Combo wahrscheinlich noch zu Gute halten darf, dass es sich um eine echte Band handelt im Gegensatz zu den Dreck da oben. »):

    Habs mal auf stumm geguckt und nebenher richtige Musik laufen lassen. Das Video allein ist ja große Kunst aber Dinosaur Jr hab ich mir somit für immer ruiniert und damit auch einen erheblichen Teil meiner 90er-Jahre Nostalgie.

  • Vor 6 Jahren

    neee, so darfst du da nicht ran gehen...mit der einstellung wäre ich längst taub oder bekloppt...mascis ist unzerstörbar@Morpho (« @TheBeast666 (« Ich hätte noch was ähnlich cooles zur allgemeinen Erheiterung der Runde: http://www.youtube.com/watch?v=kYyUjpgQ22w Wobei man dieser Combo wahrscheinlich noch zu Gute halten darf, dass es sich um eine echte Band handelt im Gegensatz zu den Dreck da oben. »):

    Habs mal auf stumm geguckt und nebenher richtige Musik laufen lassen. Das Video allein ist ja große Kunst aber Dinosaur Jr hab ich mir somit für immer ruiniert und damit auch einen erheblichen Teil meiner 90er-Jahre Nostalgie. »):

  • Vor 6 Jahren

    DIE SEEEEEEEEEEEEEELE BRRRRENNT!

  • Vor 6 Jahren

    @Morpho (« @TheBeast666 (« Ich hatte die Scheibe letztens bei Expert in der Hand, weil ich den Bandnamen so unglaublich dumm fand. »):

    Bezieht sich wohl auf die griechischen Götter (und Brüder) Hypnos und Thanatos. Und wenn man sich nach dem Gott des Todes benennt muss man schon verdammt gothlike sein. Demnächst mit Helene Fischer im Stadl zu bewundern. »):

    "I never sleep, cause sleep is the cousin of death."