Jetzt kommt "Butter bei die Fische", wie es im hohen Norden so schön heißt. Auf Hochdeutsch und für Samy Deluxe bedeutet das: Die Stunde der Wahrheit ist da, jetzt kommt es drauf an. Nach dem ganzen Trubel um seine Person (Laut berichtete) legt Samy nun die lyrisch-musikalische Antwort vor, um alle …

Zurück zum Album
  • Vor 12 Jahren

    @Hofi (« stimmt ja. Jedoch kommst du da etwas spät drauf, findest du nicht? ^^ »):

    Ne, nur der Post kommt spät! ;)

  • Vor 12 Jahren

    Samy kann definitiv mehr, "Verdammtnochma" war viel besser, nur schon er beats wegen, die "Samy Deluxe"-Wertung geht voll in ordnung!
    Das album lebt doch nur wegen "Weck mich auf"

  • Vor 12 Jahren

    @Toriyamafan (« Samy kann definitiv mehr, "Verdammtnochma" war viel besser, nur schon er beats wegen, die "Samy Deluxe"-Wertung geht voll in ordnung!
    Das album lebt doch nur wegen "Weck mich auf" »):

    Ach, so 3-4 andere Hammer-Tracks sind schon noch mit drauf.

  • Vor 12 Jahren

    so sollsein vielleicht, oder S.O.S hmmmm.
    Mach schluss is auch ned bad..
    Was meinst du??

  • Vor 12 Jahren

    "dreist", "die meisten", ach eigentlich geht das ganze Ding ganz gut runter.

  • Vor 9 Jahren

    Sozialkritische Texte (S.o.S Weck mich auf) Kritik an Hip Hop Deutschland (positiv) Story über einen Computerjunkie und über die Ablenkung durchs Internet (International Love) über Beziehung (Mach Schluss) Wiederlegung von Gerüchten über ihm (hab gehört) Er erzählt wieso er wenige Gefühle zeigt als andere (Die Meisten) Disst möchtegern Player (Eppendorf) Storytellingähnliche Dreist. Also ich weiss nicht wieso das Album inhaltlich schwächelt. Genial gerappt und mit vielen Wortspielen gespickt. Einziger Minuspunkt sind die Beats. Wiederum fällt so Samys Flow mehr ins Gewicht der somit mehr aus den Beats machen muss, da sie mehr als musikalische Untermahlung bieten. 4/5

  • Vor 9 Jahren

    Ich habe das Album jetzt seit fünf Jahren und finde man kann es sich immer wieder anhören, vor allem die "session" mit dende u.s.w. ist mein persönlicher Favorit 4/5 Sterne

  • Vor 2 Jahren

    Hab das Teil erst August 2014 entdeckt und es wurde gleich meine Lieblingsplatte. Ist sie heute auch noch! Hab nie wieder ein anderes Album so oft gehört wie dieses, weil kein anderes so viel Authentizität und ein Gleichgewicht Themenvielfalt bietet. Hier trifft für mich das Adjektiv,,zeitlos'' bedingungslos zu! Meine persönlichen Favoriten sind ,,Die meisten'', ,,Hausfriedensbruch'', ,,Hab gehört'' und ,,International Love''. ,,Is nicht wahr'' ist zwar nur mittelmäßig und die Hook von ,,So solls sein'' grätig, was mich aber nicht hindert zu sagen: Heute Abend sind mir einmal die Regeln egal! 6/5!