Die Jungs von Saliva sind mittlerweile gute zwanzig Jahre im Geschäft. Den bislang größten Coup landeten die Amis sicherlich mit dem Song "Your Disease", der ihnen im Jahr 2002 beinahe eine Grammy-Trophäe beschert hätte. Man könnte also annehmen, die Jungs um Frontröhre Bobby Amaru wissen, wie …

Zurück zum Album
  • Vor 3 Jahren

    "Papa Roach, Limp Bizkit, Puddle Of Mudd"
    bei derartigen referenzen selbstverständlich ungehört 1/5.

  • Vor 3 Jahren

    Schließe mich den ungehörten 1/5 an. Survival of the Sickest war damals ein ziemliches Brett, die Scheibe höre ich heute noch gerne. Zwar auch nicht der Weisheit letzter Schluss, aber gut gemachter, knackiger Hardrock. Den restlichen Output der Truppe kann man getrost ignorieren.

  • Vor 3 Jahren

    Ich musste reinhören weil ich nicht glauben konnte, dass es wirklich noch Bands gibt die diese Schiene fahren...und Ich bin eines Besseren belehrt worden. Die Atzen hängen echt noch in den frühen zweitausendern fest und das stinkt! buuuh! 1/5

  • Vor 3 Jahren

    Ich finde es schade, dass ein Album hier in den Kommentaren auseinander genommen wird, von Leuten, die diese Musikrichtung anscheinend eh nicht hören.
    Ich bewerte doch auch kein Billy Talent Album mit 1 Stern, weil ich persönlich mit dieser Musik, die die Band da produziert, überhaupt nichts anfangen kann.

    Zum Album: Bleiben ihrem ursprünglichen Stil treu, aber ist natürlich keine Granate.
    3/5