Leider befällt mich bei jeder Veröffentlichung des Kalibers "Saadcore" eine bleierne Erschöpfung. Warum sich immer neue Formulierungen für die immer gleiche "Ich fick' deine Mutter, keiner rappt wie ich"-Grütze über meist mehr als ordentlichen Beats aus dem Hut ziehen, wenn sich der ... nennen …

Zurück zum Album
  • Vor 13 Jahren

    @intro (« Stimmt schon, haste es mal gehört, Garret? »):

    nein noch nicht. wird aber in bälde nachgeholt. denke mal :dieses wochenende.dann kommt die knallharte analyse

  • Vor 13 Jahren

    @Floor (« Der Albumthread ist langweilig, weil Lupay ihn eröffnet hat. Hätte Herr Merkt das getan, wäre der Thread der Boom des Jahres.

    Pech für die Roots. »):

    welcher herr merkt?

  • Vor 13 Jahren

    Kommt schon, schlimmer als dieser Maddinsche is der nu auch wieder nich.

  • Vor 13 Jahren

    und wie findest du KidWiruz und AgainstTheOds ?

  • Vor 13 Jahren

    KidWiruz hab ich noch net wirklich mitbekommen und AgainstTheOds is 11 Jahre und Mod im EGJ-Forum.

  • Vor 13 Jahren

    kenn keinen herr merkt ,wirklich nicht hehe

  • Vor 13 Jahren

    Ich stimme Intro zu!

    Gemeiner AgainstTheOds, ganz gemein! :(

  • Vor 13 Jahren

    @Horst Fux (« Ich stimme Intro zu!

    Gemeiner AgainstTheOds, ganz gemein! :( »):

    Der is nich gemein, der macht nur ab und zu ein Fopain.

  • Vor 13 Jahren

    @intro (« KidWiruz hab ich noch net wirklich mitbekommen und AgainstTheOds is 11 Jahre und Mod im EGJ-Forum. »):

    und du mit deinen 1-watt kommentaren bist geistlich wahrscheinlich auch nich gerade älter als 6 wa´? :(

  • Vor 13 Jahren

    @intro (« @Horst Fux (« Ich stimme Intro zu!

    Gemeiner AgainstTheOds, ganz gemein! :( »):

    Der is nich gemein, der macht nur ab und zu ein Fopain. »):

    wie armselig ist es denn, die ganze zeit auf nem scheiss rechtschreibfehler rumzuhacken.

  • Vor 13 Jahren

    Tun wir nur, um vom Gesamtkontext abzulenken und uns auf etwas weniger Wichtiges zu konzentrieren!

  • Vor 13 Jahren

    @AgainstTheOds (« @intro (« KidWiruz hab ich noch net wirklich mitbekommen und AgainstTheOds is 11 Jahre und Mod im EGJ-Forum. »):

    und du mit deinen 1-watt kommentaren bist geistlich wahrscheinlich auch nich gerade älter als 6 wa´? :( »):

    Meine 1-Watt-Kommentare bringen immer noch bessere Leistung als dein gesamter 0-Volt-Schaltkreis.

    Aber Off-Topic ist hier in der Tat erwünscht!

  • Vor 13 Jahren

    @Maddinsche (« @AgainstTheOds (« @intro (« @Horst Fux (« Ich stimme Intro zu!

    Gemeiner AgainstTheOds, ganz gemein! :( »):

    Der is nich gemein, der macht nur ab und zu ein Fopain. »):

    wie armselig ist es denn, die ganze zeit auf nem scheiss rechtschreibfehler rumzuhacken. »):

    Wie armselig ist es denn, sich auf die Provokationen von noch Armseligeren Armen einzulassen? »):

    wie armselig ist es denn, sich in eine unterhaltung einzumischen die einen nix angeht ? wenn du ne ordentlich diskussion suchst, dann schreib hier irgendwas falsch oder so, da hast du gleich 5 user an der backe..

  • Vor 13 Jahren

    bevor ich mich auch noch einmischen muss, wäre ich ertsmal dafür, dass hier mal leute posten die mit dem album vertraut sind und demnach ihre meinung zum neuesten "werk" erläutern können

  • Vor 13 Jahren

    Also 1 Punkt is definitv zu wenig, habs nun schon öfters durchgehört, und muss sagen: Trotz der langweiligen Passagen hat das Album schon einige Höhepunkte zu bieten. zb. Kopf durch die Wand mit Joka der einen extremen Part hinreisst, und sogar Saad noch ein bisschen mithochzieht. Oft kommt es mir aber vor, dass ich jeden Text schon irgendwo mal auf anderen Alben gehört habe:
    Was kann ich dafür - Eure Kinder.
    Beirut - das übliche Heimatsgelaber.
    Manchmal - Eine Kugel reicht.
    Alles wegen dir - Sieht nach der Folgestory von "Komm endlich zurück" vom Debutalbum aus.

    Besonders gut finde ich den Track "Das Leben ist so", Saad ist tot, ohne dass er es weiß, und erzählt von dieser Sicht seine Geschichte.

    Der Rest sind alles Ghetto/Gangsta/Battletracks, denen man aber Dank der guten Beats doch noch ziemlich was abverlangen kann.
    Die Beats sind also alle auf extrem hohen Niveau, wobei der von "La Familia (feat kay one und bushido)" besonders heraussticht.

    Man kann also definitiv geteilter Meinung sein, klar wird Saad wenn er immer wieder dasselbe labert mit der Zeit langweilig, aber die Beats werden es nicht - und somit sollte man sich das Ding auf jeden Fall mal reinziehen.

    Eins sei noch gesagt: Dem Vorgänger "Das Leben ist Saad" kann es nicht mal annähernd das Wasser reichen, aber das konnte bei EGJ in den letzten Jahren abgesehen von Vdszbz ohnehin keines.

  • Vor 13 Jahren

    @Testave (« Also 1 Punkt is definitv zu wenig, habs nun schon öfters durchgehört, und muss sagen: Trotz der langweiligen Passagen hat das Album schon einige Höhepunkte zu bieten. zb. Kopf durch die Wand mit Joka der einen extremen Part hinreisst, und sogar Saad noch ein bisschen mithochzieht. Oft kommt es mir aber vor, dass ich jeden Text schon irgendwo mal auf anderen Alben gehört habe:
    Was kann ich dafür - Eure Kinder.
    Beirut - das übliche Heimatsgelaber.
    Manchmal - Eine Kugel reicht.
    Alles wegen dir - Sieht nach der Folgestory von "Komm endlich zurück" vom Debutalbum aus.

    Besonders gut finde ich den Track "Das Leben ist so", Saad ist tot, ohne dass er es weiß, und erzählt von dieser Sicht seine Geschichte.

    Der Rest sind alles Ghetto/Gangsta/Battletracks, denen man aber Dank der guten Beats doch noch ziemlich was abverlangen kann.
    Die Beats sind also alle auf extrem hohen Niveau, wobei der von "La Familia (feat kay one und bushido)" besonders heraussticht.

    Man kann also definitiv geteilter Meinung sein, klar wird Saad wenn er immer wieder dasselbe labert mit der Zeit langweilig, aber die Beats werden es nicht - und somit sollte man sich das Ding auf jeden Fall mal reinziehen.

    Eins sei noch gesagt: Dem Vorgänger "Das Leben ist Saad" kann es nicht mal annähernd das Wasser reichen, aber das konnte bei EGJ in den letzten Jahren abgesehen von Vdszbz ohnehin keines. »):

    finde "Das Leben ist so" und "La Familia" auch am besten, aber wegen den beats:
    der beat von beirut ist für mich dass schlimmste das ich mir in letzter zeit anhören durfte..
    insgesamt ist das album aber auf jeden fall einen blick wert..