Abseits gängiger Stereotypen bietet die griechische Musikszene seit langem wesentlich mehr, als Sorbas-selig zu den Klängen der Moussaka den Tzatziki zu tanzen. Rotting Christ, die Uraltmeister der Gegenkultur, befinden sich seit dem letzten Album "Aealo" in bestechender Hochform. Das ebenso exquisite …

Zurück zum Album
  • Vor 5 Jahren

    "Tzatziki zu tanzen"

    Reibe mir die Knoblauchzehe unter die Fußsohle und überschütte mein Haupt mit Joghurt. Eine wirklich diabolische Sohle die ich so hinlege. Interessant ist auch mein Körpergeruch, hat was von vermoderndes Tier. Glaube die besingen da den Minotauros. Kann mich auch irren. ;)

    Verstehe ansonsten kein griechisch. Das wäre auch meine einzige Kritik an dem Album, bitte Übersetzung beilegen.

    Gruß Speedi

    • Vor 5 Jahren

      "bitte Übersetzung beilegen."

      Dito.

    • Vor 5 Jahren

      Die Minotaurenthematik lässt mich aufhorchen

    • Vor 5 Jahren

      ist speedi etwa immer noch druff?

    • Vor 5 Jahren

      "Reibe mir die Knoblauchzehe unter die Fußsohle und überschütte mein Haupt mit Joghurt."

      :D

    • Vor 5 Jahren

      Das traue ich ihm auch tatsächlich zu.

    • Vor 5 Jahren

      ich such auch übersetzungen. Der Googletranslator ist wie immer höchst unbefriedigend. (ja ich habs mangels alternativen halt ausprobiert, steinigt mich halt)

    • Vor 5 Jahren

      Wirft einige Knoblauchzehen Richtung CafPow. Reibe dir damit ein was auch immer du zum tanzen bringen möchtest. Steine sind alle gerade. Lasse den Joghurt fliesen in Strömen. Unter unseren Sohlen mischt sich unser Blut mit dem Joghurt, jeder Schmerz schwindet bei derlei Ekstase. Ein irres Grinsen, Todesangst hatte nie ein schöneres Gesicht. :)

    • Vor 5 Jahren

      Am Rand der Tanzfläche endeckte er Baal. Sein diabolisches Lachen strahlte Zufriedenheit aus, angesichts des Treibens.

    • Vor 5 Jahren

      Werfe er sein Exoskelett in die Rührschüssel. Rimjob Satan Hefepilz. Reibe er sein Geschlechtsteil in Kichererbsenpürree bis zum Eichelgrinsen. Endstation Enddarm - zwölf Finger in Charlie, dem Joghurtblut zapfenden Tankwart hinter der Messingwand. Was Schmerz? Was Kabeljau? Ritterrüsstungen sind Verhütungsmittel in gewissen Kreisen, ahnt man länger schon, aber interessant nichtsdestotrotz, ja, ja, Gesichter machen noch keinen Salat. Dressing like a gentleman. Vorhang: durchfallartig hinuntersausend. Käfighaltung.

    • Vor 5 Jahren

      wenn man damit nicht den Leibhaftigen beschwören kann, womit dann?

    • Vor 5 Jahren

      Das dachte ich auch Caf, beim Hören von der Scheibe. Allerdings ein Beschwörungstanz mit dem Namen Tzatziki war mir gänzlich unbekannt. Gibt es den überhaupt?

      Der verrückte Autor, hat ja schon mit der Rezi eines griechisch sprachigen Albums den Vogel abgeschossen, dann das Ganze noch mit einem Tzatziki Tanz zu krönen, da muss man erst mal drauf kommen. Großes Kino, angesichts der bösen Thematik um die sich das Album wohl dreht (mir fehlt immer noch eine Übersetzung), ein geniales Augenzwinkern des Autors. Diabolisch ist eine neue Facette beim Anwalt.

      Gruß Speedi

  • Vor 5 Jahren

    bin sonst eher nicht so der Pandametaller aber nach einem mal Probehören gibts noch ein paar weitere Versuche. Elthe Kyrie bisher echt n Burner.

  • Vor 5 Jahren

    Gewohnte Rotting Christ Qualität :)

  • Vor 4 Jahren

    Aealo war nicht das letzte Album!!!! Kata Ton Daimona Eaytoy !!!! Bitteschön!!!!! Und das war auch ein Hammer Album!!!!