laut.de-Kritik

Mit dem richtigen Riecher an den Plattentellern.

Review von

Das Berliner Techhouse-Label Playmate dürfte aufmerksamen Szene-Ohren längst ein Begriff sein. Spätestens seit Dave Shokhs "Luna Et Sole"-EP von 2005, die nicht nur in den Sets von DJ Karotte häufig zu hören war, hat man bei Playmate immer wieder den richtigen Riecher für gute Tracks bewiesen.

Jetzt hat sich Labelchef Ron Flatter erstmals an die Plattenspieler gestellt und dreizehn seiner Lieblingsnummern in einem Mix zusammengefasst. "Play With Us!" ist das Ergebnis. Dabei lässt es Flatter erwartungsgemäß locker angehen. Denn im Gegensatz zum Mutterschiff KiddazFM, dessen harte Technotracks inzwischen weltweit Absatz finden, setzt Playmate housige Akzente.

Das Set von Flatter reiht sich nahtlos in diese Labelphilosophie ein. Präsentiert wird ein Querschnitt aktueller Techhouse-Tracks, die gerne deep und melancholisch ausfallen dürfen. Die ganz großen Namen braucht Ron Flatter für sein Set eh nicht.

Ganz der Labelchef, überzeugt er durch sein gutes Ohr für frische und unverbrauchte Produzenten. So ist beispielsweise die Stuttgarter DJane, Produzentin und Radiomacherin Daniela Stickroth mit ihrem neuesten Release "The Dwarf's Revenge" zu hören. Nur wenige Kilometer entfernt liegen die Wurzeln des Pforzheimer Musiker-Kollektivs Afrilounge. Die drei Jungs haben in der Vergangenheit bereits auf Get Physical, Connaisseur und Poker Flat veröffentlicht.

Auf "Play With Us!" sind sie mit der deepen Afterhour-Nummer "Wasser & Sonne" vertreten. Zudem hat Flatter sie jüngst für einen hervorragenden Remix des Marc DePulse-Stücks "Lagoooon" auf seinem Playmate-Label verpflichtet. Die genannten Tracks sind aber längst nicht die einzigen Anspieltipps des Albums. Vor allem das erste Mix-Drittel weist Flatter als sehr guten DJ aus, der druckvoll nach vorne spielt, ohne dabei zu heftig zu pressen.

Zwar lässt der Groove keinen Zweifel daran aufkommen, dass diese Produktion zum Tanzen animieren will. Umsichtig eingesetzte Tranceflächen sorgen gleichzeitig für eine schwebende Leichtigkeit, die "Play With Us!" sehr gut zu Gesicht steht. Mit "Achill", "Aventurier" und "Pfellel" finden dann auch noch drei Flatter-Eigenproduktionen Eingang in "Play With Us!". Eine runde Sache von Anfang bis Ende.

Trackliste

  1. 1. Stella – Drying Oasis (Matt Star Rmx)
  2. 2. Stickroth & Ercolino – The Dwarf's Revenge
  3. 3. Solee – Different (Voltique Rmx)
  4. 4. Ron Flatter – Achill
  5. 5. Luca & Paul – Luce feat. Spada
  6. 6. Kaliber 13
  7. 7. Super Flu – Döken (Nico Grubert Rmx)
  8. 8. Julian Jeweil – Air Conditionne
  9. 9. Ron Flatter – Aventurier
  10. 10. The Viewers – Black Images
  11. 11. Ron Flatter – Pfellel
  12. 12. Afrilounge - Wasser und Sonne
  13. 13. Oscar – Needles

Preisvergleich

Shop Titel Preis Porto Gesamt
Titel bei http://www.amazon.de kaufen Ron Flatter - Play With Us €6,99 €3,00 €9,99

Weiterlesen

LAUT.DE-PORTRÄT Ron Flatter

In der Techno-Community kennt man Ron Flatter zum einen als DJ und Produzent, zum anderen als Kopf des Labels Playmate Music. In allen drei Funktionen …

Noch keine Kommentare