Vor einigen Jahren begegnete man Robyns "Dancing On My Own" in der TV-Serie "Girls". Für die finale Staffel der Show komponierte die Schwedin 2016 den Song "Honey". Da anschließend jedoch kein neues Album erschien, schufen ungeduldige Fans den Hashtag #releasehoneydamnit. Doch die 39-Jährige ließ …

Zurück zum Album
  • Vor 8 Monaten

    Guter, bodenständiger e-pop. Wirkt als Album genossen sehr, Singletracks eher nicht zu finden.

  • Vor 8 Monaten

    Heißer Anwärter für mein Album des Jahres. Ja, es ist gewöhnungsbedürftig im Vergleich zu "Body Talk", aber wenn man erst mal drin ist, entwickelt das Album mehr und mehr einen unentrinnbaren Sog. Persönliche Highlights sind das grandiose "Baby Forgive Me", sowie "Ever Again" und die beiden Vorabtracks "Missung U" und "Honey". 5/5