"Du sagst, Du willst die Welt nicht ändern. Dann tun's eben andere für dich. (...) Wann – wenn nicht jetzt? Wo – wenn nicht hier? Wie – wenn ohne Liebe? Wer – wenn nicht wir?" Der Autor dieser Zeilen verließ das Gebäude bereits vor 20 Jahren. Sicherlich Grund genug, Rio Reisers großes Songwriting …

Zurück zum Album
  • Vor 4 Jahren

    Also Nena ist schuld! Ok, die Gute geht mir schon seit 30 Jahren auf den Senkel mit ihren 99 Luftnummern mit ihrer Band (welcher Band?), aber das sie gleich einem Album 1-2 Points kostet mit einem Song geht dann doch etwas weit? Aber kann ja sein.....erstmal rein hören........

  • Vor 4 Jahren

    Wie billig ist das denn? Die Hälfte der Cover-Versionen war doch schon hier drauf: http://www.laut.de/Various-Artists/Alben/R…

    Das wäre dann schon ne "1/5 ungehört" wert gewesen...natürlich nur als Denkzettel für Sony ;)

  • Vor 4 Jahren

    Die "Blackbox" ist übrigens für Ende Oktober angekündigt.
    http://konsum.buschfunk.com/neuerscheinung…
    Ich erwähn's nur, damit ein Klick auf diese Veröffentlichung wenigstens ein bißchen Mehrwert bringt.
    Gruß
    Skywise

    • Vor 4 Jahren

      "Die erste CD der Box enthält RIO REISERS allererste Songs – mit 14-15 Jahren"

      Das klingt aber nach Leichen fledderei der übelsten Sorte.

    • Vor 4 Jahren

      @sickboy:
      Wie man's nimmt. Lies mal einen Absatz weiter, das relativiert manches wieder:
      "Bereits ab seinem 13. Lebensjahr war RIO REISER Haus- und Hofkomponist des Hoffmanns Comic Teater, für das er schon 10 Theaterstücke vertont hatte, bevor er 1970 die legendäre Band TON STEINE SCHERBEN gründete – vieles davon wird erstmalig in dieser Box dokumentiert."

      Ich vertraue in dieser Hinsicht dem Produzenten Lutz Kerschowski. Der hat bislang in Sachen Rio Reiser und Ton Steine Scherben eigentlich nie übelste Leichenfledderei betrieben, sondern immer darauf geachtet, daß auch die Qualität stimmt. Soll nicht heißen, daß einem da jedes Mal vor Begeisterung die Kinnlade runterfällt, aber ich bin davon überzeugt, daß Rio Reiser selbst mit Veröffentlichungen wie "Am Piano I", "Am Piano II" oder dem Seelenbinderhallen-Konzert sehr einverstanden gewesen wäre.
      Gruß
      Skywise

    • Vor 4 Jahren

      Ja, da kann ich beipflichten. Das TSS Gesamtwerk (wurde erst dieses Jahr wieder neu aufgelegt) ist ja auch sehr empfehlenswert.
      Ein Beigeschmack des ausverkaufs bleibt da bei der schieren Anzahl an Titeln dennoch. Dazu noch eine Biografie und diese hier besprochene unsägliche bestof.

      Auf der anderen Seite ist man dann wohl aber mit beiden gesamtboxen mit allen eingedeckt und braucht sich nie wieder was kaufen.

  • Vor 4 Jahren

    ... fürs Fans nichts neues! (klar, Herr Reiser ist tot, aber man hätte ja wenigstens durch "Re-Mixe" oder aufarbeitung die Songs in einer anderen Weise vorstellen können, man hätte auch Band 3 des "Familienalbums" machen können, allerdings: es ist kein schlechtes Album, die lieblose Zusammenstellung macht ja die tollen Songs nicht schlecht! Die (neuen) 0815-Coversongs auf der Platte sorgen allerdings eher dafür, dass man zwar wieder verstärkt die Rio-Platten aus dem Schrank holt, sich diese Compilation allerdings nicht kaufen wird!