"Es ist ein sehr erwachsenes Album, denn es wird wirklich erst richtig verstanden, wenn man erwachsen wird und auf Erfahrungen zurückblicken kann, die man als Kind hatte", beschreibt Rina Sawayama ihr neues Album "Hold The Girl". Um ein derartiges Werk mit stolzem und erwachsenem Blick auf die eigene …

Zurück zum Album
  • Vor 4 Tagen

    Bleibt immer noch Kernschrott, wie Platte Nummer 1. Aber solange es ihr hilft, solche Musik zu machen, will man ihrem therapeutischen Prozess auch nicht im Wege stehen :)

  • Vor 3 Tagen

    Insgesamt ein für Ihre Standards durchschnittliches Album, kommt in keiner weise auch nur im Ansatz ans Debüt ran. ESC Niveau triffts meist- teils leider zu seicht und eingefahren (Catch me in the air, Phantom), die paar songs die dann etwas ausbrechen und etwas mehr versuchen sind super (Your Age, Frankenstein).