Rihanna kann einfach nicht aus ihrer Haut. "Man, my album is complete and I need a fucking drink and a roll up", twitterte sie Anfang des Monats. Was wie ein spontaner Tweet einer abgearbeiteten Sängerin wirkt, ist natürlich alles andere als das. Schließlich ist rund um das PR-Produkt Rihanna alles …

Zurück zum Album
  • Vor 9 Jahren

    @c452h (« "manchmal soll musik/fernsehen/tv nur eines bewirken, und zwar zu unterhalten... viele der von dir als "fan" gelisteten künstler höre ich selber gerne, zum feiern bevorzuge ich dann aber z.b. eher bloodhound gang als nick cave, deichkind anstatt kante..."
    --------------------------------------------------
    Ich habe gegen leichte Unterhaltung auch überhaupt nichts einzuwenden, solange sie nicht zur Gewohnheit wird. Ich kann auch über die alten Hau-Drauf-Filme mit Bud Spencer Co. lachen. Jeder Cineast würde darüber wohl nur die Nase rümpfen.
    --------------------------------------------------
    "aber dich dadurch zu profilieren und anderen, die sich eben auch mal gerne einfach berieseln lassen, jegliche differenzierungsfähigkeiten abzusprechedn ist schlicht engstirning und eben beleidigend"
    --------------------------------------------------
    Wie ich oben schon schrieb: "gerne mal berieseln lassen" ist okay! Nur habe ich Menschen kennen gelernt, die nun mal leider das Bild, das ich hier zeichne, vollkommen bestätigen und unreflektiert durch die Welt gehen und einfach nur konsumieren und sich dessen anscheinend überhaupt nicht bewusst sind. An diese Personen richtet sich meine Kritik. Nicht an diejenigen, die wissen, was sie gerade hören/sehen etc.
    --------------------------------------------------
    "das beweist aber schon die tatsache dass du hier jetzt noch mit den klassischen schlaggwörtern "BILD", "RTL2" und "Autotune" aufwartest, fehlt nur noch "Dieter Bohlen", "DSDS" und "Jersey Shore" und die Liste ist komplett...."
    --------------------------------------------------
    In meinem Umfeld sind das die Standard-Gesprächsthemen.
    --------------------------------------------------
    "Nur weil eine Person z.B. die BILD liest kannst du daraus doch noch nichts schließen, heutzutage wahrscheinlich sogar weitaus weniger als jemals zuvor
    --------------------------------------------------
    Also daraus kann ich natürlich einiges schließen. Ich schließe daraus, dass dieser Mensch anscheinend nichts von der Geschichte dieser Zeitung, ihren menschenunwürdigen Hetzkampagnen, Fehlinformationen u. v. m. weiß oder es ihm egal ist. Das Argument der "Berieselung" halte ich in diesem Fall für äußert bedenklich.
    --------------------------------------------------
    "wo egtl. jedermann einen großteil der nachrichten übers internet bezieht, dadurch automatisch auf unterschiedliche webangebote stößt und bei themen von interese auch artikel von mehreren verschiedenen, nicht an den gleichen verlag gekoppelten, zeitungen liest ?!?"
    --------------------------------------------------
    Das hört sich natürlich alles sehr gut an, nur kann ich Dir aus eigener Erfahrung sagen, dass es tatsächlich Menschen gibt, die unreflektiert BILD und RTL II als einzige Informationsquelle konsumieren. Auch wenn das die üblichen Klischees sind: Es gibt Fälle, in denen sie zutreffen; leider!

    ---------------------------------------------
    ---------------------------------------------
    Ich weiß aber immer noch nicht, was Du an dem Wort "seelenlos" beleidigend findest. Es beschreibt solche Musik hier doch sehr zutreffend. »):

    jetzt, mein freund, kommen wir hier auf einen grünen zweig... das es einzelne individuen gibt die sich ggf. wirklich auf genannte schlagwörter beschränken mag sein ( auch wenn ich persönlich egtl. niemanden kennen auf den das zutrifft ), zuvor hast du das aber nun mal einfach direkt auf eine komplette generation ( Generation "Transformers" ) bezogen.... und, wie schon erwähnt, gerade im pop-geschäft war belanglose massenware eben schon immer ein wesentlicher bestandteil"
    ...und ob Rihanna nun "seelenlos" ist oder nicht mag ich nicht zu beurteilen, muss aber zugeben dass ich deine aussage wohl fälschlicherweise vom produkt auf die konsumenten übertragen habe, sry dafür! hab außerdem festgestellt dass dein post sich meinen zu "lila wolken" recht ähnelt, von daher muss ich mir da wohl auch an die eigenes fassen...
    ...aber schön, endlich ham ma hier mal wieder sowas wie eine echte diskussion auf den weg gebracht;)

  • Vor 9 Jahren

    und btw.: Bud Spencer und Cineast gehen in meiner Welt aber mal sowas von Hand in Hand.... !

  • Vor 9 Jahren

    und btw. part 2: zum themal "BILD" etc. bin ich nicht mehr drauf eingegangen weil agiakalauti das schon recht treffend formuliert hat - die art und weise wie man etwas konsumiert ist weitaus wichtiger als die tatsache was man konsumiert, denn wenn ein Artikel mit "Riesenhamburger im Weltall entdeckt" (jupp, die headline gab es wirklich mal ) betitelt ist komm ich auch nicht drum rum da drauf zu klicken !

  • Vor 9 Jahren

    Bild lesen usw. ist doch reine Trashunterhaltung. Wie Rihanna eben auch.
    Weiss nicht, ich betreibe zwar das eine (Schweizer-Bild-Version), aber auf keinen Fall das andere.

    wobei in der Musik natürlich noch die besondere Krux namens Geschmack reinkommt.

  • Vor 9 Jahren

    Ich konsumiere Rihanna nur ohne Ton. :)

  • Vor 9 Jahren

    wie pornos. oder Fussball.

    • Vor 8 Jahren

      Fußball!? Und ich dachte du seist männlich und hetero ô_O

    • Vor 8 Jahren

      bin ich auch. Trotzdem schalt ich beim Fussball den Ton aus. Das dumme Scheissgelaber hält doch keiner aus ^^
      mehr Sinngehalt als "oh jeah fuck me right there babe" wie in den normalen Pornos hat das ja auch nicht.

    • Vor 8 Jahren

      Stell dir mal vor, Bela Rethy würde einen Porno kommentieren.

    • Vor 8 Jahren

      "Jetzt vielleicht mal ein erster akzeptabler Angriff. Ah, und jetzt steckt er drin (im Strafraum). Und... darüber scheint er sich zu freuen (im Strafraum). Aber, meine Damunherrn, bisher ein sehr statisches Spiel ohne Akzente. Viel Mittelfeldgeplänkel, viel Hin und Zurück. Da könnten Sie eigentlich auch abschalten."

  • Vor 9 Jahren

    @48Stunden (« und btw. part 2: zum themal "BILD" etc. bin ich nicht mehr drauf eingegangen weil agiakalauti das schon recht treffend formuliert hat - die art und weise wie man etwas konsumiert ist weitaus wichtiger als die tatsache was man konsumiert, denn wenn ein Artikel mit "Riesenhamburger im Weltall entdeckt" (jupp, die headline gab es wirklich mal ) betitelt ist komm ich auch nicht drum rum da drauf zu klicken ! »):
    "UFO-Sekte will Hitler klonen" bleibt unerreicht!

  • Vor 9 Jahren

    ACHTUNG: Rihanna verkündete soeben ihre Nachfolge-Single zu Diamonds! Hör den Song JETZT bei ibreathepop.de!
    http://www.ibreathepop.de/2012/12/rihanna-…

  • Vor 9 Jahren

    @Cyclonos (« Was die brauch ist eine Brown'sche Gesichtsmassage. :D »):

    Nein einfach mal ne Pause....Die nervt ;-((((

  • Vor 9 Jahren

    @Cyclonos (« Was die brauch ist eine Brown'sche Gesichtsmassage. :D »):

    Nein einfach mal ne Pause....Die nervt ;-((((

  • Vor 9 Jahren

    @Cyclonos (« Was die brauch ist eine Brown'sche Gesichtsmassage. :D »):

    Nein einfach mal ne Pause....Die nervt ;-((((

  • Vor 8 Jahren

    Diese Review ist einfach lächerlich. Wenn das Album bei renommierten Musikmagazinen wie Rolling Stone und Billboard gute Kritiken bekommt und hier dann sowas... Kommt schon. Sobald hier irgendetwas auftaucht das im geringsten etwas mit mainstream zutun hat wird die Platte sofort zerrissen.