Der moderne Drogenbaron legt sein Geld nicht etwa an. Nein, er hortet die gesamte Kohle bei der örtlichen Sparkasse auf dem Konto, das ihm Mama und Papa irgendwann einmal angelegt haben. So fällt die Übersicht der Finanzen besonders leicht: "Your checking account available balance is 92,153,183.28$", …

Zurück zum Album
  • Vor 7 Jahren

    Liest sich ja schon mal nicht schlecht.
    Nachdem "God Forgives I Don't" bis auf den Titel und ein paar Highlights leider nicht wirklich bauslike war, hoffe ich auf einen qualitativen Nachfolger zu "Teflon Don", meinem bisherigen Rozay-Liebling. Was ich davon bisher gehört habe, ging schon mal in eine gute Richtung und für Beats hat er eh ein Händchen.
    Auch wenn ihn wohl auch hier einige kategorisch ablehnen: Kaum ein Ami-Rapper sorgt bei mir so sehr für kurzweilige Unterhaltung. Atmosphäre und Kino-Gefühl wie bei den besten Gangster-Filmen. Vorfreude ist auf jeden Fall da.

  • Vor 7 Jahren

    Bisschen komische Review. Ich finde es einfach ermüdend wenn einer über das ganze Album das gleiche erzählt und auch wenn die Beats teilweise wirklich gut sind, verstehe ich nicht wie das 4/5 bekommen kann. 2,5-3/5 sind eher angebracht. Ross wird eigentlich von jedem Feature übertroffen, besonders von Jeezy und Scarface.

    Und warum wird mit "Sanctified" der mit Abstand beste Track des Albums nicht einmal erwähnt ? Unglaublicher Beat und der einzige Song, der wirklich abwechslungsreich ist und im Ohr bleibt. Auf jeden Fall einer der besten des Jahres bisher.

  • Vor 7 Jahren

    Was Icytower sagte, minus die Vorfreude vielleicht. Damit halte ich mich beim Dicken seit dem letzten Album zurueck, kenne auch noch keine einzige Auskopplung und wegen Jay-Z koennte ich gleich schon wieder reiern. Hoffe auch, dass die beats nicht zu sehr in diese musikalische 'Deeper Than Rap'-Richtung geht. Trap bitte von vorne bis hinten! Darf man aber von Scott Storch (Alter?!) wohl nicht erwarten.

    Beste line von Raus aller Zeiten: "We own things.". Ich meine, was geht'n? :D

    • Vor 7 Jahren

      "Darf man aber von Scott Storch (Alter?!) wohl nicht erwarten." Wär seltsam, ja. Aber was meinst Du mit dem "Alter?!" Verwunderung? Unverständnis?

    • Vor 7 Jahren

      Verwunderung, weil ich nicht wusste, dass der noch lebt. Zuletzt vor Jahren (?) gelesen, dass er dick Schulden haben und kokssuechtig sein soll, da gab es doch auch dieses legendaere Bild. An sich ein sympathischer Jude also. :D Und jetzt auf einmal auf einem der Albenblockbuster des Jahres vertreten. Ich stelle mir vor, Ross und Storch auf Ross' Yacht hart am schemen, darueber palavernd, welche things sie bald ownen werden und Storch macht 0.3 pro Nasenloch weg. Das passt auf keine Leinwand.

    • Vor 7 Jahren

      Hahahaha. Ok das mit dem abschmieren hab ich auch noch in Erinnerung, kenne aber das Bild nicht. Das Yacht-Bild kann ich mir auch gut vorstellen. Dass der überhaupt noch was owned freut mich natürlich :D

  • Vor 7 Jahren

    "Drug Dealers Dream", wohl eher "A Cops Dream". Hehe..
    Naja.. Standard Ami Rap, unter Durchschnitt. Texte eher schwach (inhaltlich auch) Beats so naja, 08/15 eben! Dazu eben noch der Schatten der Lächerlichkeit der über dieses(r) Album/Menschen steht. Ein offensichtlicher Shizo-Cop macht Rap und muss sich immer schön hinter Sonnenbrillen und dicken Vollbart verstecken, damit niemand seine Angst sieht, unter der dieser sehr kranke Mann leidet!

    Wenn's nur um Rap/Musik geht: Im Vergleich zu anderen Rappern sehr schwach.. Seine psychischer Wahn treibt ihn immer, immer weiter zu machen. Ein Kandidat der sich wohl selbst erschießt wenn der Vorhang fällt.. Ich möchte diesen fetten Furz echt nicht mehr sehen oder hören, hoffe da ist bald mal Schluss.

    .. Und noch sch.. Autowerbung, als Label getarnt, in jedem Song, geht mir auch auf die Nüsse.. Unangenehme Person, was soll man sagen.

    HDL

  • Vor 7 Jahren

    Du schon wieder. Hau' mal bitte ab hier und komm' nie wieder.

    Finde das Album mittlerweile gleichauf mit 'Teflon Don'. 'Supreme' ist nicht mein Ding, wie ueblich mit Storch, und diese ekelhaften Jay-Z und Kanye gehen mir standardmaessig auch grenzenlos hart auf Sack. Der Rest bangt, insb. das 'War Ready'-Monster. Ausserdem: 'BLK & WHT'!