"Ich bin verfemt, weil ich nach meinen Regeln leb, / nicht Männchen mache und nicht Pfötchen geb, / ich rede keinem nach dem Mund, / ich bin ein bunter Hund."

So geht das im Titeltrack in einem fort. Zu gezupfter Gitarre und zurückhaltender Bass-Begleitung singt Reinhard Mey das Hohelied - von sich …

Zurück zum Album
  • Vor 13 Jahren

    Mir fehlt bei der Bewertung etwas die Relation. Beispielsweise ist so was wie Tokio Hotel besser bewertet. Mey steht mit diesem einen Punkt auf der Ebene wie "Band ohne Namen" oder "A*Teens".
    Ich weiß nicht, jenseits der Diskussion über seine Persönlichkeit, ob er auf diesem Niveau wirklich einzuordnen ist

  • Vor 13 Jahren

    Er vielleicht nicht, die CD aber möglicherweise schon? Außerdem, die Art der Musik, die Mey macht, setzt vielleicht ein anderes Niveau voraus, als es die o.g. Bands tun...

  • Vor 13 Jahren

    ...weswegen 1 Punkt vollkommen aus der Luft gegriffen is.

    10 Daumen runter für diese Ignoranz.

  • Vor 13 Jahren

    @muuhsihk (« die aussagen seiner lieder haben wohl schon den ein oder anderen positiven gedankenanstoß bewirkt....was man 99;99999999% aller heute aktiven künstler absprechen muss... »):

    Ich glaube, du bist ein ziemlich ahnungsloser, ignoranter Idiot.

  • Vor 13 Jahren

    Na so wie der Musik schreibt...

  • Vor 13 Jahren

    EIN Punkt?! Ihr verarscht Euch doch selbst. Das KANN einfach nicht Euer Ernst sein...

  • Vor 13 Jahren

    @muuhsihk (« ich hoff mal hier beteiligen sich auch leute an der diskussion die sich schonmal aktiv mit dem lebenswerk dieses künstlers auseinandergesetzt haben....die aussagen seiner lieder haben wohl schon den ein oder anderen positiven gedankenanstoß bewirkt....was man 99;99999999% aller heute aktiven künstler absprechen muss... »):
    das bestreitet auch keiner. weder hier noch in der review. ein wenig mehr differenziertes denken wäre angebracht - das ist übrigens durchaus im sinne von reinhard.

    wenn jemand, der großartiges vollbracht hat, auf einmal scheiße macht, darf man es nicht laut aussprechen, weil er ja mal großartiges vollbracht hat?
    hört sich an wie die leute, die meinten, man dürfe kohl nicht für spendenaffären belangen, weil er ja mal die mauer eingerissen hat.
    DU hast mey am allerwenigsten verstanden.

  • Vor 13 Jahren

    @VaterAbraham (« wenn jemand, der großartiges vollbracht hat, auf einmal scheiße macht, »):

    na ja, scheiße würd ich das jetzt auch nicht nennen.

    klar hängt seine meßlatte ziemlich hoch, aber ich hab zufällig bunter hund gehört, als ich letzten sonntag meinen opa besucht hab, da lief das grad im radio :D und das gitarrenspiel war einfach fett.
    als liedermacher mit aussagekräftigen texten werden die texte natürlich besonders bewertet, und wenn die nix sind, ok, gibt punktabzug, aber allein fürs musikalische hätt ich niemals nur einen punkt gegeben.

    wohlgemerkt, ICH hätt niemals einen punkt gegeben. bewertungen sind halt subjektiv.

    wie seine persönlichkeit ist kann ich leider nicht beurteilen. es wird auch viel gelästert und geschrieben in den medien, von daher würd ich das nicht so überbewerten (bezogen auf die rasenmäher-affäre)

  • Vor 13 Jahren

    @ muuhshihk: Sorry, aber wenn du fast allen Künstlern der Welt absprichst, positive Gedankenstöße abzugeben, hast du einfach 'ne Macke.

    ... und was zur Hölle ist "mer"!?

  • Vor 13 Jahren

    da ist halt ein fan am werk, der seinen künstler verteidigen will.. lasst ihn/sie doch.
    die 99.99999% kann man bestimmt auch auf 90 % runterhandeln. wenn man sich etwas entgegenkommt ist alles halb so wild...

    deeskalation :D :D

  • Vor 13 Jahren

    @hs
    ich hab das album nicht gehört. mir gings auch nich um die bewertung an sich, sondern um die in meinen augen fragwürdig belegte kritik dagegen.

    davon abgesehen: joachim ist einer von den guten praktikanten. dessen bewertung trau ich da schon.

  • Vor 13 Jahren

    Nein, das war einfach unlustig. :rayed: Aber bleib am Ball, junger Padawan.

    Homosexualität als Beleidigung ist doch auch seit 96 out, oder?

  • Vor 13 Jahren

    :mad: was war das denn für ne aktion :???:
    @muuhsihk (« ich glaube schon das ich mey verstanden habe... »):

    glaub ich dir aufs wort. :lol:

  • Vor 13 Jahren

    @Paranoid_Android (« @Vapour Trail («
    das er seinen nachbarn auf sylt verklagen wollte (hat?), weil dieser am hellichten tag(!!!) seinen rasen gemäht hat, ist hingegen keine insiderstory. solangen man zumindest beim arzt im wartezimmer in den zeitungen blättert :) »):

    ihr habt gewonnen :D
    ein idiot »):

    habt ihr mal überlegt, das was in einer Zeitung steht, nicht unbedingt stimmen muss.
    Ich klaube ihr könnt euch so nennen, wie ihr ihn nennt.

  • Vor 13 Jahren

    dann klaub du schön weiter...deine letzten grauen Zellen zusammen

  • Vor 13 Jahren

    um das thema mey mal aus einer anderen sicht zu beleuchten: reinhard wird 75 :eek: . erwartet da noch ernsthaft jemand, dass er ein revolutionäres album macht. er hat allerdings früher so viel gute texte mit guter musik gemacht, dass sich jungspunde wie ashi. zurückhalten sollten, dass jetzt alles auf einen schlag in den dreck zu ziehen.

    mal abwarten, ashi, wie sich bloc party 2050 anhören :lol:

  • Vor 13 Jahren

    @DerKleineMusicFreund (« um das thema mey mal aus einer anderen sicht zu beleuchten: reinhard wird 75 :eek: . erwartet da noch ernsthaft jemand, dass er ein revolutionäres album macht. er hat allerdings früher so viel gute texte mit guter musik gemacht, dass sich jungspunde wie ashi. zurückhalten sollten, dass jetzt alles auf einen schlag in den dreck zu ziehen.

    mal abwarten, ashi, wie sich bloc party 2050 anhören :lol: »):

    Na, DKMF. Soweit mir bekannt ist, wurde er 1942 geboren und Du haust ihm ein paar Jahre zuviel auf den Buckel. ;)

  • Vor 13 Jahren

    er hat ja nicht gesagt, WANN er 75 wird :D