Mit "In Rainbows" betreten Radiohead neue Vermarktungspfade. Ab dem 10. Oktober ist die neue Platte als Download über eine von der Band betriebene Homepage erhältlich. So weit, so zeitgemäß. Der Clou: Jeder bezahlt das, was ihm das Album wert ist. Auch ein kostenloser Download ist möglich, aber …

Zurück zum Album
  • Vor 14 Jahren

    @Paranoid_Android (« bist auch so ein guter ;) »):

    Wenn auch mit zwinkern: gut! :)

    Zitat («
    zumindest vom geburtstag her :whiz: »):

    Aber, hey, mit Einschränkung: nicht gut! :o

    naja, werd mich dann die Tage nochmal melden, wenn ich wirklich fundiert etwas dazu sagen kann, bei The Eraser sind damals immerhin auch 3 überdurchschnittliche Lieder übergeblieben.

    P.S.: Achja, zu Obigem: Du auch. ;)

    Edit: Ach, seit wann ist die Rezension online - dann noch Album der Woche. So schnell, oder hattet ihr die schon länger?

  • Vor 14 Jahren

    kann mir das jemand erklären? :???: :dsweat:
    mit link vielleicht.

  • Vor 14 Jahren

    was erklären? wie man das album runterladen kann?

    http://www.inrainbows.com/

    da einfach durchklicken. wenn du jetzt drauf kommst, hast du aber glück. zur zeit wohl sehr beansprucht.

  • Vor 14 Jahren

    und jetzt mal ne andere Frage?
    Was habt ihr denn bezahlt?
    Ich fang mal an und oute mich mit 10€
    Zuviel oder zuwenig?
    Ich denke es ist angemessen.

  • Vor 14 Jahren

    Hi...dann mach ich mal weiter...habe mir für umgerechnet rund 57euro die discbox version bestellt.

    Bin ja jetzt seit nem halben Jahr zum Radioheadfanboy geworden und konnte mir das Ding daher nicht durch die Lappen gehen lassen.

    Nach zwei, nicht besonders aufmerksamen Durchläufen bin ich guter Dinge dass es sich um ein gutes Radiohead Album handelt. Und wenn die zweite, in der Discbox enthaltene Cd, von ähnlicher Qualität ist, hat sich die Investition gelohnt.

    Meine endgültige Meinung kann ich allerdings erst in ein paar Tagen, nach einigen weiteren Durchläufen geben...aber ich habe das gefühl, dass das Album einiges Potenzial hat noch zu wachsen.

  • Vor 14 Jahren

    Haette ich genug Interesse an diesen Typen, wuerde ich hier eine Ausnahme machen und mir das Album illegal runterladen bzw. nix dafuer bezahlen. Schade.

  • Vor 14 Jahren

    0 Euro - da kreditkartenlos!
    Diverse Quellen haben übrigens behauptet, selbst für 0 Euro wäre eine Kreditkartepflicht und damit eine Kreditkartengebühr von ein paar 1/10€. Das ist so nicht der Fall (zumindest als ichs vorbestellt hatte vor ner Woche.

  • Vor 14 Jahren

    hab 0€ für den DL bezahlt. Discbox wird gekauft.

    ALBUM DES JAHRES!

  • Vor 14 Jahren

    hab mit kreditkartengebühren 5,45 Pfund gezahlt.
    werd mir aber noch die box ordern.

  • Vor 14 Jahren

    Tut mir leid aber das gesamte laut Team hat sich mit einer Rezesion am Relesaedtermin(!) wirklich lächerlich gemacht. Wie kann man eine CD nicht mal einen Tag hören und dann ein Urteil darüber fällen? Das ist echt Schwach und vollkommen unverständlich. Kann ich nur den Kopf drüber schütteln.

  • Vor 14 Jahren

    Boah, ist "Jigsaw Falling Into Place" catchy. Passiert mir nur alle Jubeljahre mal, dass ich schon beim ersten Hören in der zweiten Hälfe des Song schon mit vollem Körpereinsatz mitgehe. Und das noch bei einem neuen Radiohead(!)-Song - unglaublich. ;)

  • Vor 14 Jahren

    @gsbn86 (« Tut mir leid aber das gesamte laut Team hat sich mit einer Rezesion am Relesaedtermin(!) wirklich lächerlich gemacht. Wie kann man eine CD nicht mal einen Tag hören und dann ein Urteil darüber fällen? Das ist echt Schwach und vollkommen unverständlich. Kann ich nur den Kopf drüber schütteln. »):

    Im Allgemeinen kriegen solche Institutionen das Ding doch etwas früher. :) Wer weiß.

  • Vor 14 Jahren

    Glaube ich nicht da 10. Oktober allgemeiner Release war. Und da für Magazine und Musikforen auch keine Ausnahme gemacht wurde bleibt wohl nur die etwas-weniger-als-einen-Tag rezesion übrig ;)

  • Vor 14 Jahren

    Faszinierend..überraschend....mit welcher Raffinese
    es diese außergewöhnliche Band wieder einmal
    unter Beweis stellt, interessante und hypnotisierende
    Platten zu erschaffen, auf bis dato noch nie gehörten
    Pfaden..Der Mix, Spagat und Freigeist vereinigt
    in dem unnachahmlichen Stil, verbunden mit dem
    Mut, der Plattenindustrie auf eigenen Schienen
    aufzuzeigen, welche künstlerischen Freiräume für
    die Zukunft möglich sein könnten....
    Beängstigend zu erkennen, welches Potential
    noch in Radiohead steckt...

  • Vor 14 Jahren

    Es war voll eher so das laut.de die Erste der Musiksites sein wollten die eine In Rainbows Rezension macht. Glückwunsch. Ihr seit Erster. Aber bitte um welchen Preis? Und vor allem bei der Album Rezesion wo alle Welt weiss das laut.de die Platte bzw. das zip Format nich früher kriegen konnte als am 10 Oktober. Wenn die Rezension gleichtbedeutet mit dem Arbeitsstandard auf laut.de ist dann "gute Nacht"...

  • Vor 14 Jahren

    @gsbn86 (« Es war voll eher so das laut.de die Erste der Musiksites sein wollten die eine In Rainbows Rezension macht. Glückwunsch. Ihr seit Erster. Aber bitte um welchen Preis? Und vor allem bei der Album Rezesion wo alle Welt weiss das laut.de die Platte bzw. das zip Format nich früher kriegen konnte als am 10 Oktober. Wenn die Rezension gleichtbedeutet mit dem Arbeitsstandard auf laut.de ist dann "gute Nacht"... »):

    find die rezi auch sch...
    aber die ersten waren sie nicht ;)

    http://entertainment.timesonline.co.uk/tol…

    http://blogs.guardian.co.uk/music/2007/10/…

  • Vor 14 Jahren

    bin ich ein schlechter oder böser mensch wenn ich mir das album ohne zu bezahlen runterlade und es mir dann im januar kaufe? :(

  • Vor 14 Jahren

    Boah, ist das ein geniales Album - genau das richtige zum Herbst. Und "House of cards" ist ja bitteschön der Hammer. :)

  • Vor 14 Jahren

    Ich habe mir die Platte eben gekauft (mein erstes Radiohead Album!) und musste auf eine "alternative Vertriebsform" zurückgreifen, weil mein Downloadmanager bei dem Link rumgezickt hat. Egal; Radiohead haben ihr (verdientes) Geld, ich habe die Musik - und das gute Gefühl, der Plattenmafia mal kräftig in den Arsch getreten zu haben.

    e: "All I Need" ist ja sooooooooooooooooooooooooooooo geil.