Wenn ich diese kaputten Glühbirnen schon sehe, kommen mir die Tränen vor Lachen und irgendwie fühle ich mich an meine eigene "Era Infantilis" erinnert, die von Europa-Hörspielplatten und Yps-Gimmicks geprägt war. Josh Homme erklärte das Cover in einem Interview als "Sinnbild für das, was man …

Zurück zum Album
  • Vor 14 Jahren

    @BritpopStrikesAgain (« Wenn Opeth und/oder Disillusion mit einem anderen Sänger so ein Album aufnehmen, bist du der erste, der Hurra schreit. beendet. weil. falscher. thread. »):

    Warum anderer Sänger?

  • Vor 14 Jahren

    @Ratatui (« Qotsa haben enorm ihren Stil gewechselt. Von außergewöhnlichem Experimentalrock zu eher unstrukturiertem Sonic-Youth-Geschrammel auf der neuen Platte.
    Und wer ihnen dahin nicht folgt, weils nicht seins ist, der hat jedes Recht dazu.
    Ich persönlich find bisher die neuen Sachen weder entdeckenswert noch übermäßig genial, und ich bin ein Josh-Homme-Fan der allerersten Stunde.

    Und ich hab so viel Ahnung von Musik, dass es mich selbst schon manchmal erstaunt. »):

    ich stimme dir fast komplett zu, gut auf den punkt gebracht.
    aber den vergleich zu sonic youth halte ich für etwas unpassend, denn das diese weit mehr können und zeigen als "unstrukturietes geschrammel" sollte eigentlich klar sein.
    dieses, wie ich es nannte, 3-akkord-gebolze, welches man teilweise auf "era vulgaris" vorfindet, sagt mir gar nicht zu, hat aber ebensowenig mit sonic youth zu tun.

  • Vor 14 Jahren

    ist nun endlich hörbar...

    :tongue:

  • Vor 14 Jahren

    nee, spass beiseite..

    Für mich persönlich das erste Album von QotSA, das ich mir von Anfang bis Ende anhören kann, ohne die Skip-Taste zu drücken.

    3,9/5.

  • Vor 14 Jahren

    @FastDeath («
    Derweil entdecke ich gerade Kyuss.
    Ich kenne sie schon länger, besonders "Demon Cleaner" gefällt mir.
    Welches Album sollte ich mir mal anhören bzw. kaufen? »):

    blues for the Red Sun ist der perfekte einstieg...also auf in den schönen Wüstenurlaub! Man bleib auch gern mal länger :D
    @seattle`s poet («
    dieses, wie ich es nannte, 3-akkord-gebolze, welches man teilweise auf "era vulgaris" vorfindet, sagt mir gar nicht zu, hat aber ebensowenig mit sonic youth zu tun. »):

    Zum Glück weiß jeder das Josh bedeutend mehr Arkorde drauf hat also wird er schon triftige Gründe dafür haben. Das Album ist einfach sehr sehr gut und hat für mich genauso viel Reiz wie SFTD oder Rated R

  • Vor 14 Jahren

    @FastDeath (« @BritpopStrikesAgain (« Wenn Opeth und/oder Disillusion mit einem anderen Sänger so ein Album aufnehmen, bist du der erste, der Hurra schreit. beendet. weil. falscher. thread. »):

    Warum anderer Sänger? »):

    Weil Opeth mit dem Opeth-Sänger Opeth ist und das gleiche sich auf Disillusion übertragen lässt. Und nebenbei finde ich alle drei Bands geil, nur so ne Spinnerei.

  • Vor 14 Jahren

    @Renegade (« @ Mexicola

    - dass du nach dem Cover kaufst sieht man ja schon daran, dass dich Max Madlock intressiert
    - und was zum Teufel hast du hier verloren wenn dir scho "era vulgaris" zu laut is »):

    okay renegade, das war nur spaß!
    der echte renegade hätte das gewusst!

    UND ERA VULGARIS IST ECHT DER HAMMER!
    vielleicht nicht das beste, aber für mich persönlich gibt es eh keine klare Hirarchie der Qotsa-alben.
    mal finde ich die eine und dann wieder die andere platte besser!

  • Vor 14 Jahren

    @bigfoofightersfan («

    Zum Glück weiß jeder das Josh bedeutend mehr Arkorde drauf hat also wird er schon triftige Gründe dafür haben. Das Album ist einfach sehr sehr gut und hat für mich genauso viel Reiz wie SFTD oder Rated R »):

    Ist Josh Homme Dein grosser Bruder oder warum diese kultische Verehrung?

  • Vor 14 Jahren

    Neben dem Dave Grohl Schrein war noch Platz...

  • Vor 14 Jahren

    @BritpopStrikesAgain (« @FastDeath (« @BritpopStrikesAgain (« Wenn Opeth und/oder Disillusion mit einem anderen Sänger so ein Album aufnehmen, bist du der erste, der Hurra schreit. beendet. weil. falscher. thread. »):

    Warum anderer Sänger? »):

    Weil Opeth mit dem Opeth-Sänger Opeth ist und das gleiche sich auf Disillusion übertragen lässt. Und nebenbei finde ich alle drei Bands geil, nur so ne Spinnerei. »):

    Das hat Sinn. Danke für die Aufklärung. :)

    @big: Werde es mir anhören gehen. Gott, Kyuss, Götter!!!11

  • Vor 14 Jahren

    @bigfoofightersfan (« Neben dem Dave Grohl Schrein war noch Platz... »):

    :D :D

  • Vor 14 Jahren

    Mal zurück zum Seitenthema:

    Als Kyuss-Einstieg würde ich die "Welcome to Sky Valley" empfehlen.
    Ist einfach nur perfekt, das typische 3. Album einer Band und für mich ihr Höhepunkt.

    Danach die "Blues for the Red Sun" ("100 Million Year Song" hat das beste Gitarrenintro ever) und dann die "..when the Circus leaves Town".

  • Vor 14 Jahren

    Demon Cleaner alter!! Sky Valley ist einfach ein Hammer.

  • Vor 14 Jahren

    Danke, das steht jetzt glücklicherweise auch in meinem Regal. :) ...den Rest schauen wir mal. Alben laufen einem ja nicht weg. ;)

    @Space.Cadet

  • Vor 14 Jahren

    ...so mein verspätetes statement zur platte:

    - nach ungefähr nem halbes dutzend mal auf replay drücken bin ich zu dem ergebnis gekommen, dass die platte eine ruhigere seite von QOTSA zeigt. Also fast ein Gegenentwurf zu SFTD wo ohne Bremse nach vorne gerockt wird. Zwar is der Sound unverkennbar doch trotzdem wirkt er anders. Es wird nicht mehr so gerockt, was der Platte nicht schadet. Auch finde ich das ruhige "make it chu" einen der besten songs. Während "Sick, sick, sick" bei mir beim anhören total untergeht. Doch irgendwie fehlt was (für mich). Die Qualität der Songs is es net. Keine Ahnung was es is, aber es gibt gott sei dank ne replay-taste um es rauszufinden.

  • Vor 14 Jahren

    Dem Album fehlt der Faden der alles verbindet! Aber gerade diese Konzeptlosigkeit lässt diese Platte sehr frisch klingen. Sowas wie make it chu kenn wir doch alle von den Dessert Sessions. Nein dieses Album strahlt durch seine schwarzen Schafe. Songs die sich nicht sofort preisgeben. Keine andere Band hat bis jetzt so konsequent ihren Stil zur Abwechslung vorangetrieben. Wer kann mir denn bitte von euch sagen in welche Richtung wohl das nächste Album gehen wird? Bei den Queens wirst du definitv daneben liegen aber nie entäuscht sein. Ich freu mich jetzt schon wieder auf dem Moment des ersten Hörens :D

  • Vor 14 Jahren

    Langsam wird's etwas peinlich.

  • Vor 14 Jahren

    'dammte Scheiße ey, ich habe mir das Album gekauft und dann bei einer Freundin vergessen..
    Als ich die CD gekauft habe hat mir der Kassierer komisch zugezwinkert. Ich glaube er war schwul

  • Vor 14 Jahren

    So ich habe sie jetzt auch und höre sie gerade genussvoll beim packen. Meine Hochlichter sind I'm Designer, Make it wit chu, 3's&7's, Suture up your future