Die Sonnenfinsternis: ein astronomisches Ereignis, bei dem der Mond die Sonne verdeckt. In der Geschichte oft als Gefahr, als böses Omen, als ein Zeichen von göttlicher Macht gefürchtet. Weltuntergangsstimmung.

Die Sonnenkorona auf dem Cover von "Battle for the Sun" metaphorisiert die Stimmung der …

Zurück zum Album
  • Vor 10 Jahren

    @Django (« Mobbi braucht keine interaktion mit dem publikum, das besorgt er dir mit seinem cock . »):

    Who the Fuck is Mobbi ?

  • Vor 10 Jahren

    @Mobbi (« Das kreide ich an, das mockiere ich! »):

    Ich mokiere diese Schreibweise.

  • Vor 10 Jahren

    Du kannst nicht diese Schreibweise mokieren, höchstens Dich über diese Schreibweise. Das mockiere ich aufs Schärfste!

  • Vor 10 Jahren

    Niemand sagt einem professionellen Mokierer, wann und wo er sich mit welcher Präposition zu mokieren hat! Niemand! :mad:

  • Vor 10 Jahren

    Vorsicht, sonst bemockere ich mich und das willst Du nicht! Nicht! Grrrr.

  • Vor 10 Jahren

    Mokier doch deine Mockierungen, du Mocko! Brian Mocko! (Gott, war der scheiße...)

  • Vor 10 Jahren

    ...
    We spit on the virgin lamb
    And mock the words he spoke
    His ways not worthy of me
    We choose to burn in the pits of hell!

    Ähh - das nur am Rande ...

    Die neue Placebo (die schon seit ein paar Tagen unausgepackt auf meinem Schreibtisch lag, verdammt) läuft gerade nebenher und (auch wenn mein Hirn ein paar Morbid Angel Songzeilen und zeitgleich Placebo aus den Boxen nicht ganz verpackt ...) tut es mir sehr an. Geht aufs erste Mal rein und hoffe nur, dass mich das nach zehn Durchläufen nicht schon langweilt ...

  • Vor 10 Jahren

    Placebo haben ihr erstes Nummer 1 album geschafft in Deutschland.
    na das nenn ich mal ne premiere !!
    scheint wohl doch gut anzukommen.

  • Vor 10 Jahren

    ähhh... nummer 1 in deutschland? reichen da inzwischen nicht schon niedrige fünfstellige verkaufswerte? ich hab keine zahlen parat, könnte mir aber vorstellen, dass die verkaufszahlen gegenüber den anderen placebo-alben nicht groß abweicht.

  • Vor 10 Jahren

    ich finde das album mittlerweile so uninteressant, ich habs immernoch nicht gehört, bis auf einmal die liveaufnahmen.

    :conk:

    konzert fällt ja auch flach. echt tolle sache.

  • Vor 10 Jahren

    wohl auch nicht viel verpasst. bisher relativ enttäuscht. kein totalflop, aber doch eher mittelmäßig, eintönig, ja: uninteressant trifft es gar.

  • Vor 10 Jahren

    @overused (« ich finde das album mittlerweile so uninteressant, ich habs immernoch nicht gehört, bis auf einmal die liveaufnahmen.

    :conk:

    konzert fällt ja auch flach. echt tolle sache. »):

    Die Live-Aufnahmen fand ich auch langweilig. Das Album muss man sich dann schon noch einmal anhören, damit die Songs überhaupt erst ansatzweise funktionieren.

    Gutes Album, aber ich hör's inzwischen nicht mehr. Hat aber andere Gründe... ;)

  • Vor 10 Jahren

    @__mariUs__ (« @Texas CrieZ («
    Gutes Album, aber ich hör's inzwischen nicht mehr. Hat aber andere Gründe... ;) »):

    Die wären? »):

    Zurzeit gefällt mir sowas (http://www.youtube.com/watch?v=BhYT-7bzHis…) einfach besser. :D

  • Vor 10 Jahren

    Weiß gar nicht was alle so schlecht über das Album reden. Gefällt mir eigentlich nicht weniger als die anderen.

    Hat auf jeden Fall seine Highlights, auch wenns etwas anders ist. ABer ich bin froh das nicht jedes Placebo Album völlig gleich klingt!

  • Vor 10 Jahren

    Der erste gute Eindruck ist mittlerweile vorbei. Nach Wochen des Hörens wächst das Album entgegen meiner Erwartungen kein bisschen. Bis auf den Titeltrack bleibt bei mir einfach nichts wirklich hängen. Schade.

  • Vor 10 Jahren

    @Pulvertoastmann333 (« Weiß gar nicht was alle so schlecht über das Album reden. Gefällt mir eigentlich nicht weniger als die anderen.

    Hat auf jeden Fall seine Highlights, auch wenns etwas anders ist. ABer ich bin froh das nicht jedes Placebo Album völlig gleich klingt! »):

    ich klick das album seltsamerweise immer erst ab den 5track an , nicht immer aber wenns mal in die rotation läuft bei mir.
    ja es ist anders , nicht mehr so düster und sind zu wenig songs drauf die mit der zeit wachsen , das hat placebo immer ausgemacht.
    nichtdestotrotz sind schon ein paar hammer tracks drauf.
    placebo haben uns halt was anderes beschert.
    nach 5 TOP Alben , dürfen sie sich mal einen kleinen hänger erlauben ,
    das haben andere bands auch schon .
    gruss an alle placebo fans

  • Vor 10 Jahren

    Das Album ist nicht leicht. Man muss sich intensiv damit auseinandersetzen um es gut zu finden. Wenn man sich die Zeit nimmt dann merkt man dass Battle for the Sun das Beste Placebo Album so far ist und dass es trotz der gewohnten Düsterheit mehr zuversicht Vermittelt, richtig gut gemacht ist und zimlich viele Sachen auf den Punkt bringt!
    Wenn man sich die Zeit nicht nimm: Selber Schuld!

  • Vor 10 Jahren

    hihi, sie hat gesagt: "das beste placebo album"...

    hihi.. :D :rayed:

  • Vor 10 Jahren

    @TheDJane (« Das Album ist nicht leicht. Man muss sich intensiv damit auseinandersetzen um es gut zu finden. Wenn man sich die Zeit nimmt dann merkt man dass Battle for the Sun das Beste Placebo Album so far ist und dass es trotz der gewohnten Düsterheit mehr zuversicht Vermittelt, richtig gut gemacht ist und zimlich viele Sachen auf den Punkt bringt!
    Wenn man sich die Zeit nicht nimm: Selber Schuld! »):

    :hoho:

    ja natürlich. warum bin ich da nicht selbst drauf gekommen? ich muss mir songs, die ich scheiße finde einfach oft genug anhören, damit ich sie gut finde.