Zum Ende des Jahres kommt man kaum an Greatest Hits-CDs vorbei. Wer mit Nerv-Nena oder Nelly nichts anfangen kann, der hat vielleicht Pink mit ihrem Best Of auf dem Schirm. Die amerikanische Wuchtbrumme glotzt angriffslustig vom Cover herab und serviert eine hochkarätige Hit-Zusammenstellung.

Die …

Zurück zum Album
  • Vor 10 Jahren

    Der Gipfel der Frechheit ist ja wohl "Ultimate" von den Pet Shop Boys. Ein Best Of Album war ja kaum je überflüssiger. Zum Glück gibts die Version mit DVD. Ansonsten der übliche Weihnachts Markt.

  • Vor 10 Jahren

    @ultraviolet

    Das war ein komplettes Konzert von ihr und kein Musikvideo auf Viva! Und ja, diese Tänzer waren die ganze Zeit auf der Bühne! Ich stehe nun mal nicht auf Musicals, sorry! Desweiteren hat sie noch keinen Song geschrieben, der Leben retten kann, drum wird sie für mich auch nie mehr als Radio-Rock/Pop sein. :p
    -----------------------------------------------
    @KyleButler

    Kenne die Band nicht, warum haben sie Tänzer auf der Bühne, welches Genre ist das?

  • Vor 10 Jahren

    @Dopo (« Ich find es eher schade, dass hier erst bei Album Nummer 2 begonnen wird, die Lieder mit ins Boot zu holen!
    Naja, was solls!

    Die ewigen Nörgler - man muss Pink nicht mögen, aber besser als Katy Perry, Gaga und Konsorten ist sie allemal! »):

    Von Scheibe 1 ist "There you go" drauf du Nase. Expertentreffen hier wieder wie?

  • Vor 10 Jahren

    @Ambrosia (« @ultraviolet (« Hm wieder mal Expertenzeit wie? Die Tänzer/innen sind nur für ein paar SOngs auf der Bühne. Ihre Begleitband ist absolut top und wer sagt dass es "rocken" muss Es rockt ab und zu - es poppt auch ab und zu ;-)
    WIeder nur Beiträge von planlosen Möchtegernkritikern im Rademacher-Stil die meinen von einem Viva Video auf die Liveperformance schliessen zu können. Setzen sechs ihr Nasen »):

    Fühlt sich da einer in seiner Fanboy-Pink-Ehre gekränkt, oder wieso liest man von dir nur noch frustrierte Beiträge? Wolltest nicht gerade du die Objektivitäts-Fahne oben halten? Setzen 6. »):

    Naja bei dem Expertenvolk hier kriegt man wirklich Depressionen....

  • Vor 10 Jahren

    @Evil_Waschbaer (« @Dragnet: Bei uns in Dortmund gibt es in den U-Bahnstationen Infotafeln, die Werbung und nachrichten bringen. Heute: Ein Spot für gleich acht verschiedene Best Ofs, angefangen bei Bruce Springsteen, über Elvis bishin zu Barbra Streisand. Weihnachten ist ja nicht seit letztem Jahr Kommerz, aber irgendwie fällt mir das mit den Compilations dieses jahr besonders negativ auf. »):

    Springsteen hat keine neue Best of Du Pfosten sondern einen Release einer Doppel CD mit 21 unveröffentlichten Tracks aus den 70ern. Herr lass es Hirn regnen!

  • Vor 10 Jahren

    Man braucht kein Experte zu sein, um feststellen zu können, dass Pink netten Rock/Pop fürs Radio macht, der keinem weh tut.

  • Vor 10 Jahren

    Muss ja nicht schlimm sein oder ? Selten dass mal was GUTES fürs Radio dabei ist.

  • Vor 10 Jahren

    @Hey Apple! (« Die songs sind eigentlich immer gut, aber live ist sie nicht zu empfehlen.
    Sie kann zwar klasse singen aber die Show war meiner Meinung nach zu eingespielt.
    Ich hab 55 euro für 80 minuten bezahlt. ohne Zugabe. »):

    naja, alle die sie live gesehen habn die ich kenne meinten es wäre fantastisch gewesen...

  • Vor 10 Jahren

    @mo93 (« @Hey Apple! (« Die songs sind eigentlich immer gut, aber live ist sie nicht zu empfehlen.
    Sie kann zwar klasse singen aber die Show war meiner Meinung nach zu eingespielt.
    Ich hab 55 euro für 80 minuten bezahlt. ohne Zugabe. »):

    naja, alle die sie live gesehen habn die ich kenne meinten es wäre fantastisch gewesen... »):

    Die die so nen Blödsinn wie oben verzapfen kennen sie eben nur vom Video.Eben wieder welche in Rademacher-Expertenmanier.

  • Vor 10 Jahren

    kann jemand dieser schrecklicken person nicht mal verbieten, reviews zu schreiben?
    wieder so dahingerotzt.
    bei nem best of sicherlich noch zu verschmerzen, der fakt, dass sie es nicht gebacken kriegt mehr als ein paar zeilen zu nur 2 von 4 neuen songs zu schreiben, spricht doch aber schon bände.
    mädel, lern schwerpunkte zu setzen und setz dich mit der materie auseinander oder lass es sein.
    deine sinnlosen bravo-plattitüden braucht niemand!!

  • Vor 10 Jahren

    Bei dieser Dame ist Hopfen und Malz verloren sorry - aber so ist sie wenigstens weg von der Strasse....

  • Vor 10 Jahren

    Pink geht in Ordnung, die Best Of auch.
    Ich finde, diese Zusammenstellung ist im Gegensatz zu vielen andere Best Of's relativ fan-freundlich, man bekommt einige Songs für sein Geld.
    Schade nur, dass einige sehr gute Lieder (vor allem 'God Is A DJ' und 'Nobody Knows') fehlen

  • Vor 10 Jahren

    @ultraviolet (« Muss ja nicht schlimm sein oder ? Selten dass mal was GUTES fürs Radio dabei ist. »):

    wenns gut is kommts normal nich im Durchschnittsradio ;)
    Aber zugegeben ... "Raise your Glass" und "Funhouse" machen tierisch Spass beim reinhören. Wenn ihr ehrlich bin mag ich der guten Frau schon ne ordentliche Singstimme zusprechen, is doch schon mal was. Mehr, als viele andere haben.