• Vor 18 Jahren

    "Breakbeats, Streicher, Trommelwirbel, Bläser, Wah Wah-Gitarren, Hammond-Soli, Scratches, Funk, Dance, Jazz, schwerer Rock - bei Pepe Deluxe ist nichts unmöglich. Immer lässig bis aufreizend groovend, zum Teil fast experimentell und sperrig dann wieder charmant daher kommend..." (LAUT)

    hab die CD heute vorgestellt bekommen und kann sie nur jedem weiterempfehlen! bestimmt eines der besten und abwechslungsreichsten alben, die 2003 rausgebracht wurden, hab leider beim release nichts davon mitbekommen.

    anhörn! :headphon:

  • Vor 18 Jahren

    dieser thread muss wegen fab the dingsbums von den the dings nach oben.

  • Vor 18 Jahren

    banausen, kennt die wirklich niemand?!

  • Vor 18 Jahren

    @däve: ach, du bist's. dacht schon. glotz doch mal ein bisschen fröhlicher in die kamera! :beer:

  • Vor 18 Jahren

    Zitat (« mandarine schrieb:
    banausen, kennt die wirklich niemand?! »):

    Ich kenn' sie, aber nur weil du hier den Thread eröffnet hast...;)

    Sind ganz lecker deren Tracks....

    Wenn du noch mehr Tipps der Sorte auf Lager hast; nur raus damit...:headphon:

  • Vor 18 Jahren

    hast du dir mal die kyoto jazz massive - spirit of the sun runtergeladen? :headphon:

  • Vor 18 Jahren

    Von Pepe Deluxe kenn ich SuperSound ... war ein ganz cooles Album, der stärkste Track war wohl wirklich "Before you leave" ... waren leider aber auch schwächere Stücke auf dem Album.

    Den Release von Beatitude hab ich auch verpasst, muss unbedingt mal reinhören.

  • Vor 18 Jahren

    Zitat (« mandarine schrieb:
    hast du dir mal die kyoto jazz massive - spirit of the sun runtergeladen? :headphon: »):

    Ist recht gut das Album, aber nichts herausragendes...

    2 banks of 4 - three street worlds (2003)
    ^ auch Acid-Jazz
    cinematic orchestra - everyday (2002)
    ^ galaktischer Acid-Jazz
    fertile ground - seasons change (2002)
    ^ mehr "jazz-to-the-core" als Acid-Jazz, aber verdammt lecker !

    usw. usf.

    gefallen mir wesentlich besser...:)

    Sag mal dem "rotierenden Brummer" bescheid, dass er sich bei mir dann mal melden soll....hab noch mehr in Richtung Acid-JazzTripHop in petto. ;)

    Und du ?!? Schon mal 3D-Lifestyles von Greg Osby durchgehört...
    Und den Bluenote-Sampler von DJ Smash mit den Perlen:

    Greg Osby - Poetry In Motion
    Erik Truffaz - Magrouni
    ....

    ?!?

    :)