Sind wir ehrlich: Dokumente der Pearl Jam-Konzert-Happenings gibt es reichlich. Die Mannen um Eddie Vedder veröffentlichten ihre kompletten 2000er- und 2003er-Touren auf CD, vertreiben seit 2005 jeden Konzertmitschnitt auf ihrer Website und stellten schon 1998 das erste offizielle Live-Album "Live …

Zurück zum Album
  • Vor 10 Jahren

    Bin wirklich gespannt auf die cover, ansonsten erwart ich gewohnt überdurchschnittliches LiveMaterial. Was auch sosnt kann man von Pearl Jam erwarten.

  • Vor 10 Jahren

    @ultraviolet (« PEarl Jam =Grunge Müll von vorgestern. War scheisse wird immer scheisse bleiben. Dies "ich bin ROckstar und mir geht so schöecht! Attitüde geht mir seit ihrer Gründung auf die Eier.
    Absolute Nullnummer - sollten lieber zum Psychiater gehen als Scheissmusik machen »):

    ... was soll man da bloß sagen ... ich schüttle einfach mal mit dem kopf

  • Vor 10 Jahren

    lass den mal labern, er kritisiert eh nur, und das auf Niveau Marke unterste Schublade...
    und was er gerne hört, weiß immernoch niemand ;)

    btw: Pearl Jam Live ist allein schon deswegen geil, da ihre Konzerte nicht selten um die 30 Songs umfassen

  • Vor 10 Jahren

    Also wer findet das Pearl Jam nur depri Mucke machen soll sich mal die letzte Platte anhören...die macht wirklich Laune.

    Hab sie in Frankreich live gesehn vor (ich glaub) 2 Jahren. Es war eines der besten Konzerte die ich jeh erlebt hab.
    Da ich noch keine Live DVD von ihnen hab werd ich mir die mal geben.

  • Vor 10 Jahren

    Bitte sondere deinen Verbalmüll woanders ab. So reden nur die krassen Gangster in der Straßenbahn, aber kein halbwegs vernünftiger Mensch. Vollidiot!

  • Vor 10 Jahren

    c452h hat recht, Vollidiot! Halt einfach die Fresse, Mister "Ich versteh so viel von Musik und alles was ich nicht mag muss ich beleidigen weil ich nix besseres zu tun hab"...

  • Vor 10 Jahren

    Bin kein Fanboy von Pearl Jam. Mir geht einfach nur dein Hauptschul-Jargon auf die Nerven! Aber was versuche ich hier überhaupt, mit einem offensichtlich Lernresistenten zu diskutieren?

  • Vor 10 Jahren

    Kein Konzert ist wie das andere, kein Song klingt zweimal gleich und keine Band wird jemals wieder so tief im selben Blut und Schweiß stehen wie ihre Fans.
    Es ist nur ein kleiner Ausschnitt ihres Schaffens und nicht das Konzert was man selber besucht hat und was genau deshalb so geil war!
    Trotzdem sollte jeder die Chance haben zu verstehen, warum sie immernoch da sind und uns so viel bedeuten.

  • Vor 10 Jahren

    tja, ultraviolet. nur wird kaum eine deiner noch viel gestrigeren lieblingsbands eine solche energie auf die bühne bekommen wie pearl jam. ganz große liveband. wer's nicht glaubt, hat es nicht gesehen.
    und jetzt geh weiter steve vai hören.

  • Vor 10 Jahren

    Supergeile Livescheibe und Mr UV soll Blumen am Arsch der Hölle pflücken gehen (oder weiter Bushido hören).

  • Vor 10 Jahren

    @ultraviolet (« @SillyWalk (« tja, ultraviolet. nur wird kaum eine deiner noch viel gestrigeren lieblingsbands eine solche energie auf die bühne bekommen wie pearl jam. ganz große liveband. wer's nicht glaubt, hat es nicht gesehen.
    und jetzt geh weiter steve vai hören. »):

    ...der mehr Musikalität im kleinen Finger hat als diese Grungeidis die meinen es wäre noch 1991 »):

    und du denkst es wäre immer och 1984
    vai istz vielleicht ein ganz guter musiker, hat aber null seele in seinem spiel

  • Vor 10 Jahren

    @ultraviolet: Ich hab mich noch nie abfällig in einem Forum geäussert, aber Du bist definitiv einer der ärmsten Würste hier. Du begründest Deine Abneigung zu Pearl Jam damit das Vedder ein Wichser ist und die noch 1991 hängen geblieben sind? Und sollte es stimmen das Du Steve Vai vergötterst dann kann ich SillyWalk nur zustimmen. Das hat mal keinen Vibe oder Emotion, das ist lediglich eine ausreitzung des Gitarrenspiels auf hohem Niveau, die Live durchaus beeindruckend ist, mich aber keineswegs dazu nötigt ein ganzes Album zu ertragen. Im Internet auf dicke Hose machen, ohne Argumente. Ich glaub Du bist der Wichser...

  • Vor 10 Jahren

    mit den wave anleihen und dem pop vom letzten album, wären sie da nicht in den 80ern hängen geblieben anstatt in 1991?! ^^

  • Vor 10 Jahren

    ich habe das 3 cd set, live at the george. kann einer denn begründen was an dieser live cd besser ist? oder sagen wir, warum sollte man diese hier auch in seiner sammlung haben? mir ist das bisher noch nicht ganz klar geworden, weil viele songs ja schon auf live at the george vorhanden sind.

  • Vor 10 Jahren

    @ Catweazel: Das ist eindeutig die Soundqualität. Die ist für ein live Album ausgesprochen gut, aber´trotzdem noch authentisch. "Live at the gorge" ist eine super Live Compilation, aber der Sound is Tonne gegen "Live on ten legs".

  • Vor 10 Jahren

    @Subtrendence (« @ Catweazel: Das ist eindeutig die Soundqualität. Die ist für ein live Album ausgesprochen gut, aber´trotzdem noch authentisch. "Live at the gorge" ist eine super Live Compilation, aber der Sound is Tonne gegen "Live on ten legs". »):

    ah ok. ja live at the george hat wirklich einen harten, garage-lastigen sound. bei manchen stücken war es cool sie so zu hören, bei anderen aus der ten/VS era einfach nur unpassend.

  • Vor 10 Jahren

    flanellhemden sind jetzt auch nicht so mein ding,
    aber den anderen kreterien zu folge müsstest du die musik doch lieben :D

  • Vor 10 Jahren

    Du bist lächerlich...
    Ich zitiere an dieser Stelle Thomas D.... " ich nenn Dich doch nur Wichser der Du bist" zia

  • Vor 10 Jahren

    she's grunge, she's deaf, she's gay and I'm lovin' it!
    http://tinyurl.com/4zkkmvd

  • Vor 10 Jahren

    ultraviolet hat 'nen kleinen penis. lalalala.