Es ist noch nicht lange her, da mussten sich Pearl Jam mal wieder verteidigen. Der frisch unterzeichnete US-Vertriebsdeal mit der Großhandelskette Target lag einigen Fans quer im Magen. In den USA erscheint "Backspacer" über ein Patchwork an physischen und digitalen Partnern, darunter alle Target-Filialen, …

Zurück zum Album
  • Vor 12 Jahren

    Weil es total zerfahren ist und mit unötigem Kram a la "Aye Davantia" und "Bugs" rumnervt.

  • Vor 12 Jahren

    @Olsen (« Weil es total zerfahren ist und mit unötigem Kram a la "Aye Davantia" und "Bugs" rumnervt. »):

    Genau aber diese verspieltheit geht heute ab...

  • Vor 12 Jahren

    Ich bin ein großer PJ-Fan, aber Bugs finde ich überflüssig, mit Lukin und ähnlichen Späßen kann ich schon mehr anfangen.
    Pitchfork hat das Album total verrissen:
    http://pitchfork.com/reviews/albums/13480-…

  • Vor 12 Jahren

    4.6. ist im pitchfork-universum für einen so unhippen act wie pearl jam nicht unbedingt ein verriss.

    stichwort: affenpisse.

  • Vor 12 Jahren

    und jetzt auch noch alice in chains.
    retrowelle?
    naja, es gibt schlimmeres :)

  • Vor 12 Jahren

    Wow plattentest lobt auch nicht gerade wenig:

    http://www.plattentests.de/rezi.php?show=6…

    Demnach haben wir Mr Bush solch tolle Werke wie Riot Act und Pearl Jam zu verdanken. Jetzt wo der Vogel weg ist driften PJ in seichtere Gefilde ab...time for change Mr Obama :D

  • Vor 12 Jahren

    Dieser seicht-Totschläger wird viel zu oft hintergrundlos verwendet.

  • Vor 12 Jahren

    Frag mich was bei Backspacer denn besonderes hängen bleibt? Kann es nicht auch mal sein das eine so verdiente Band wie Pearl Jam ein schwaches Werk veröffendlichen darf...auf jeden Fall! Hier ist es also und keinem tut es weh das auszusprechen. Mir machen diese vorhersehbaren und glattgebügelten Songs einfach keinen Spaß. Was man aber doch immer erwartet ist die Emotion, welche Eddie Vedder jedem Song verpasst. Im Vorgänger glichen selbst die schnellen Songs einem Arschtritt in jeglicher Hinsicht aber hier wird alles von yeah, yeahs weggespühlt. Mehr als ein Nett dürfen sie dafür von mir nicht erwarten wenn man bedenkt welch Möglichkeiten in den Jungs steckt.

  • Vor 12 Jahren

    @EikeR («
    Die CD gewinnt von Mal zu Mal! »):

    Ja genauso scheints mir auch. Beim ersten hören (Nebenbei) fand ich es eher mau, beim zweiten (laut und ungesund über Kopfhörer) schon richtig gut :illphone: :illum:

  • Vor 12 Jahren

    hat schon mal jemand versucht, etwas über pj zu schreiben, während die neue europe läuft? gar nicht so einfach..
    machen wirs kurz, ich bin glücklich, dass es pj gibt und mag die neue cd, sie ist gut.
    "it´s the final..." ne, doch nicht.

  • Vor 12 Jahren

    @sjtaenpohtatna (« hat schon mal jemand versucht, etwas über pj zu schreiben, während die neue europe läuft? gar nicht so einfach..
    machen wirs kurz, ich bin glücklich, dass es pj gibt und mag die neue cd, sie ist gut.
    "it´s the final..." ne, doch nicht. »):
    :whisky:

  • Vor 12 Jahren

    @pierrebaguette (« @sjtaenpohtatna (« hat schon mal jemand versucht, etwas über pj zu schreiben, während die neue europe läuft? gar nicht so einfach..
    machen wirs kurz, ich bin glücklich, dass es pj gibt und mag die neue cd, sie ist gut.
    "it´s the final..." ne, doch nicht. »):
    :whisky: »):

    übrigens beeindruckt mich eddies gesang seit langer zeit mal wieder... er hat endlich wieder dieses verzweifelte drin...

  • Vor 12 Jahren

    Muha ha ich lach mich schlapp...du hast wohl ewig nichts mehr von denen gehört oder sollte ich eher sagen nie ;)

  • Vor 12 Jahren

    So,ihr Lieben,wenn ich mich dann auch mal einmischen darf;-)
    Ich besitze die Backspacer seit der Veröffentlichung in D und habe sie nun schon sehr oft gehört....
    Gestern habe ich die Backspacer und direkt danach die Binaural gehört.Bei allem Respekt vor dem Werk PJ`s - da gibt es überhaupt keinen Zweifel:Gegen die Binaural ist die Backspacer eine solide,aber unbedeutende Rockplatte!Sie ist nicht schlecht,aber überhaupt kein Vergleich mit früheren Werken...
    Was soll ich viel schreiben?Hört halt einfach selbst mal die beiden B.-Platten hintereinander und ich bin sicher,ihr werdet mir zustimmen;-)

  • Vor 12 Jahren

    @bigfoofightersfan (« Muha ha ich lach mich schlapp...du hast wohl ewig nichts mehr von denen gehört oder sollte ich eher sagen nie ;) »):

    du meinst nicht mich, oder?
    ich habe jede cd und fast jedes bootleg von denen.
    meine die art wie er singt erinnert mich endlich wieder an alte ten/vs/vitalogy-zeiten.

  • Vor 12 Jahren

    @sjtaenpohtatna (« @bigfoofightersfan (« Muha ha ich lach mich schlapp...du hast wohl ewig nichts mehr von denen gehört oder sollte ich eher sagen nie ;) »):

    du meinst nicht mich, oder?
    ich habe jede cd und fast jedes bootleg von denen.
    meine die art wie er singt erinnert mich endlich wieder an alte ten/vs/vitalogy-zeiten. »):

    Kann ich absolut nachvollziehen. Nach Ten hat er, find ich, n bisschen das "pressen" angefangen und irgendwie nicht mehr sein ganzes Stimmvolumen ausgefahren. Das klingt hier erstmals wieder in Ansaätzen durch.

  • Vor 12 Jahren

    Ähm lasst mich kurz nachdenken...nichts zu hören von den früheren Zeiten. Wohl eher Wunschhören von euch beiden Herrschaften. Egal Backspacer ist selbst wenn Stimmähnlichkeiten vorhanden sein sollten, eh kein Werk was annähernd so bewegend ist wie frühere Werke.

    Mal sehen wie lange ihr das Scheibchen hier noch interessant findet...bei mir jetzt schon nur noch selten zu hören

  • Vor 12 Jahren

    @bigfoofightersfan (« Ähm lasst mich kurz nachdenken...nichts zu hören von den früheren Zeiten. Wohl eher Wunschhören von euch beiden Herrschaften. Egal Backspacer ist selbst wenn Stimmähnlichkeiten vorhanden sein sollten, eh kein Werk was annähernd so bewegend ist wie frühere Werke.

    Mal sehen wie lange ihr das Scheibchen hier noch interessant findet...bei mir jetzt schon nur noch selten zu hören »):

    mich bewegt es, guck...

  • Vor 12 Jahren

    @bigfoofightersfan (« Ähm lasst mich kurz nachdenken...nichts zu hören von den früheren Zeiten. Wohl eher Wunschhören von euch beiden Herrschaften. Egal Backspacer ist selbst wenn Stimmähnlichkeiten vorhanden sein sollten, eh kein Werk was annähernd so bewegend ist wie frühere Werke.

    Mal sehen wie lange ihr das Scheibchen hier noch interessant findet...bei mir jetzt schon nur noch selten zu hören »):

    Wenn ich z.B. NOTHING AS IT SEEMS von der Binaural höre,bekomme ich Gänsehaut!
    Auf der Backspacer gibt`s nix vergleichbares!
    AMONGST THE WAVES hätte Potenzial,wird aber viel zu schnell wieder abgehakt;da fehlt was....
    Wie gesagt:Gute Platte,aber eben nicht mehr :(

  • Vor 12 Jahren

    @bigfoofightersfan (« Ähm lasst mich kurz nachdenken...nichts zu hören von den früheren Zeiten. Wohl eher Wunschhören von euch beiden Herrschaften. Egal Backspacer ist selbst wenn Stimmähnlichkeiten vorhanden sein sollten, eh kein Werk was annähernd so bewegend ist wie frühere Werke.

    Mal sehen wie lange ihr das Scheibchen hier noch interessant findet...bei mir jetzt schon nur noch selten zu hören »):

    Dass du immer gleiche so bissig werden musst, wenn jemand das Album gut findet. Entspann dich, Depp.

    edit: Backspacer ist halt einfach ein rundes, starkes Album. hat wieder n bisschen Epik, hat dicke Eier, hat dicke Songs. Wenn du das anders siehst - bitte, aber seh's nicht aus Prinzip anders.