Ende 2001 schart Büne Huber ein paar alte und ein paar neue Musiker um sich, so kehren im folgenden Jahr Patent Ochsner auf die Schweizer Bühnen zurück. U.a. beim Gurtenfestival in Bern zeigt sich, dass die Band immer noch ihre Fans hat, folgerichtig erscheint Anfang 2003 mit "Trybguet" auch ein …

Zurück zum Album
  • Vor 4 Jahren

    Leider findet das wahrscheinlich schwächste Album der Schweizer Mundartpoprocker seinen Weg in die laut.de Rezensionensparte. Vollkommen richtig, daß der Elan vergangener Alben hier merklich fehlt. Als Meilenstein der Band sei "Gmües" erwähnt, ein Albun, welches von Kraft, Leid, Stimmungen nur so strotzt !