laut.de-Kritik

Harter EBM/Industrial mit Sprachsamples.

Review von

Mit "This Is My Battlefield" legt uns der Icon Of Coil-Frontmann Andy DePlegua das Debüt seines neuesten Projekts Panzer AG vor. Dabei liegt sein letztes mit Namen Combichrist noch gar nicht so lange zurück. Ob es zwingend notwendig war, einen neuen Namen zu kreieren, um die Songs zu veröffentlichen, sei dahin gestellt, denn das Ganze liegt doch irgendwo in der Schnittmenge von Icon Of Coil und Combichrist.

Fakt ist, dass es sich bei den Tracks auf "This Is My Battlefield" keinesfalls um irgendwelchen Ausschuss aus vorangegangen Aufnahmesessions oder um Schnellschüsse handelt. Vielmehr wird eigentlich kein Fan des Sängers drum herum kommen, sich auch dieses Album zuzulegen. Auch wenn der Track "Battlefield" schon auf dem vorige Woche erschienenen "Volume Two"-Sampler von Accession Records enthalten war, so dürfte sich der Bekanntheitsgrad noch in Grenzen halten.

Sinnbildlich ist er eh nur für einen gewissen Teil des Albums, der sich auf die eher markanten, teils recht harten EBM/Industrial-Einflüsse konzentriert, die in den gesanglosen, aber durch Sprachsamples angereicherten Tracks "Bereit" und "Totale Luftherrschaft" ihren Höhepunkt finden.

Auf der anderen Seite gibt's auch eher melodische Sachen wie "When Death Embraces Me", "Sick Is The One Who Adores Me", oder "Tides That Kill", bei dem auch Symbiont ihre Finger im Spiel haben. "It Is All In Your Head" schlägt zwar auch in die selbe Kerbe, jedoch sind die computerisierten Vocals einfach Geschmackssache. Immerhin verfügt Andy über eine ausgesprochen gute Stimme.

Mit "Panzer" und "Behind A Gasmask" sind zwei Songs auf der Scheibe, die etwas aus dem Rahmen fallen. Ersterer, weil er mir, hauptsächlich wegen dem beknackten Sprachsample, tierisch auf die Nüsse geht, und letzterer, weil Andy in dem Song doch stark Richtung The Prodigy schielt. Zwar macht er auch dabei eine recht gute Figur, jedoch sind die Parallelen schon fast zu deutlich.

Wer sich nach einem Blick auf die Titel schon Gedanken macht, wessen Geistes Kind der Icon Of Coil-Fronter eigentlich ist, der sei beruhigt, denn mit dem braunen Gedankengut einiger norwegischer Kollegen aus der Black Metal-Szene, hat der Mann nichts am Hut. Nicht umsonst steht hinten auf der CD: "Don't be blind, this is NOT a pro-faschist project."

Trackliste

  1. 1. Introduction Of The Damned
  2. 2. Filth God
  3. 3. Battlefield
  4. 4. Chemical Breed
  5. 5. When Death Embraces Me
  6. 6. Bereit
  7. 7. Totale Luftherrschaft
  8. 8. Sick Is The One Who Adores Me
  9. 9. Panzer
  10. 10. Tides That Kill
  11. 11. God Eats God
  12. 12. It Is All In Your Head
  13. 13. Behind A Gasmask
  14. 14. Pure Tension
  15. 15. Drukne I Taarer

Preisvergleich

Shop Titel Preis Porto Gesamt
Titel bei http://www.amazon.de kaufen Panzer Ag – This Is My Battlefield €5,87 €3,00 €8,86
Titel bei http://www.amazon.de kaufen Panzer Ag – This Is My Battlefield €19,98 €3,00 €22,98

Videos

Video Video wird geladen ...

Weiterlesen

LAUT.DE-PORTRÄT Panzer AG

Der Norweger Andy LaPlegua ist bei weitem kein Unbekannter in der Musikszene. Am bekanntesten dürfte der Mann dank seiner Bands Icon Of Coil und Combichrist …

Noch keine Kommentare