Der Romantic-Horrorfilm "Twilight" läuft bereits weltweit erfolgreich in den Kinos. Er handelt von der 17-jährigen Bella, die sich in den etwas älteren Vampirjüngling Edward Culen verliebt. Die starke Anziehungskraft, die trotz aller Gefahr von den Kreaturen der Nacht ausgeht, ist in der Regel unerlässliches …

Zurück zum Album
  • Vor 11 Jahren

    Zitat (« Stattdessen fischen die Macher des Samplers wenig inspiriert und sehr kalkuliert im Teenie-Schmonzetten-Gewässer und spiegeln weder Inhalt noch Atmosphäre des Films wider. »):

    Oh, ich finde, das ist eine sehr gute Beschreibung sowohl der Musik als auch des Films (und überhaupt des gesamten Twilight-Hypes).
    P.S.: Die Figur heißt Edward Cullen mit Doppel-L. Besser ausbessern, bevor hier die Twilight-Fangirl-Horden reinschneien und sich über unsachgemäße Berichterstattung o.Ä. beschweren.

  • Vor 11 Jahren

    Du willst also ernsthaft behaupten, die Bücher wären nicht kitschig?
    Und ganz ehrlich: Ich denke, ein Song von Muse im Soundtrack eines derartigen Films ist reinste Verschwendung.

  • Vor 11 Jahren

    wobei - wie gesagt - der pattinson track ist ja wirklich geil.

  • Vor 11 Jahren

    Stimmt, wenn auch völlig anders, als ich erwartet hätte. Hat mich echt überrascht, als ich den Song das erste Mal gehört hab. (Finde den Herrn Pattinson aber ohnehin recht sympathisch, er scheint diese Hype-Geschichte auch nicht allzu ernst zu nehmen.)

  • Vor 11 Jahren

    der ist das ja von klein auf gewohnt :D

  • Vor 11 Jahren

    ich finde, dass auf dem soundtrack sogar mehr gute lieder sind als das von muse und pattinson. blue foundation und muthemath beispielsweise gefallen mir, auch iron and wine ist songwriter, von dem ich unbedingt mehr hören möchte.
    meiner meinung nach passt die musik hervorragend zum film und unterstreicht 1a die atmosphäre.
    warum ist muse für "so einen film" die "reinste verschwendung"? es ist doch schön, wenn auch mal ein publikum, das sonst nicht muse hört, in diesen genuss kommt:)
    und da muse die muse der autorin von twilight ist,wenn sie schreibt, ist es nicht verwunderlich, dass sie im film zu hören sind...
    meine wertung: 3 1/2 balken!

    die itunes-ablum version ist übrigens mit einem zweiten stück von pattinson versehen ("let me sign"), das ebenfalls wunderschön ist und aufgrund der szene, in der es gespielt wird, eigentlich unbedingt zum soundtrack dazugehören sollte!

  • Vor 11 Jahren

    Eddy, kannst du mir ein baby machen???

  • Vor 11 Jahren

    @NoSurrender (« warum ist muse für "so einen film" die "reinste verschwendung"? es ist doch schön, wenn auch mal ein publikum, das sonst nicht muse hört, in diesen genuss kommt:) »):

    na ja als wäre supermassive black hole nich inzwischen diesem publikum bestens bekannt.
    mal radio gehört?

  • Vor 11 Jahren

    Zitat (« Seh ich auch so. Finde, dass er ein recht guter Schauspieler ist; nicht so eine Disney-Hochglanz-Marionette wie Zac Efron »):

    huarr!!!! hast du den film gesehen? pattinson reiht sich nahtlos in die riege der gestalten ein, die es fertig bringen auf 90 minuten in einem film ganze zwei visagen zur schau zu tragen. keanu reeves for the future generation.

  • Vor 11 Jahren

    warum haben wir eigentlich 2 freds, meister a.?

    dass es dem volke auch eingebläuet werde?

  • Vor 11 Jahren

    das ist eine fräge, auf die ich keine antwort weiß

  • Vor 11 Jahren

    Nichts gegen Keanu Reeves, ne!
    :D

  • Vor 11 Jahren

    @Alex («
    Zitat (« Seh ich auch so. Finde, dass er ein recht guter Schauspieler ist; nicht so eine Disney-Hochglanz-Marionette wie Zac Efron »):

    huarr!!!! hast du den film gesehen? pattinson reiht sich nahtlos in die riege der gestalten ein, die es fertig bringen auf 90 minuten in einem film ganze zwei visagen zur schau zu tragen. keanu reeves for the future generation. »):

    Möglicherweise hat ihn dieser Film auch nicht so sehr gefordert bzw. zu schauspielerischen Höchstleistungen motiviert? In seinen weniger bekannten Filmen soll er sich jedenfalls nicht schlecht angestellt haben.

  • Vor 11 Jahren

    mir geht dieser hype mächtig auf den docht....

    der darsteller ist doch ein echter bubi

  • Vor 11 Jahren

    ich bin mir nicht sicher, ob du die antwort wirklich hören möchtest

  • Vor 11 Jahren

    wenn das ein hype sein soll, bekomme ich aber erschreckend wenig mit
    bravo-hype okay vielleicht, aber allgemeiner? das ich nichtlache

    dank alex´ fulminanter beschreibung des ganzen weiß ich nun aber doch was grade so in ist bei den teenies
    gähn

    ulfs review taugt trotzdem hehe

  • Vor 11 Jahren

    @Garret (« wenn das ein hype sein soll, bekomme ich aber erschreckend wenig mit
    bravo-hype okay vielleicht, aber allgemeiner? das ich nichtlache »):

    In letzter Zeit mal nen Buchladen von Innen gesehen?

  • Vor 11 Jahren

    @Garret (« wenn das ein hype sein soll, bekomme ich aber erschreckend wenig mit
    bravo-hype okay vielleicht, aber allgemeiner? das ich nichtlache

    ... »):

    Okay... ich glaube, du bekommst echt wenig von der Jungend der Welt mit. In sämtlichen Internetforen und Communities schreien die Teenies nach Twilight. Man findet auf Amazon nur noch die blöden Bücher. Wenn du irgendwo den namen Edward verwendest, denken alle, du meinst Edward Cullen.
    War damals noch Edward mit den Scherenhänden ;_;

    Jetzt mal ehrlich... Twilight ist ein riesiger Hype. Ähnlich wie Tokio Hotel, nur auf einem winzig höheren Niveau. Zumindest fühl ich mich von Twilight nicht so belästigt, wie von Tokio Hotel.
    Sind trotzdem unterm Strich alles Bubies!

  • Vor 11 Jahren

    @keroppi (« @Garret (« wenn das ein hype sein soll, bekomme ich aber erschreckend wenig mit
    bravo-hype okay vielleicht, aber allgemeiner? das ich nichtlache

    ... »):

    Okay... ich glaube, du bekommst echt wenig von der Jungend der Welt mit. In sämtlichen Internetforen und Communities schreien die Teenies nach Twilight. Man findet auf Amazon nur noch die blöden Bücher. Wenn du irgendwo den namen Edward verwendest, denken alle, du meinst Edward Cullen.
    War damals noch Edward mit den Scherenhänden ;_;

    Jetzt mal ehrlich... Twilight ist ein riesiger Hype. Ähnlich wie Tokio Hotel, nur auf einem winzig höheren Niveau. Zumindest fühl ich mich von Twilight nicht so belästigt, wie von Tokio Hotel.
    Sind trotzdem unterm Strich alles Bubies! »):

    die teenies können doch schreien soviel sie wollen hehe. ich bin aus dem alter raus, wieso sollt ich da noch große intressen an diesem kinderkram haben?
    wenn ich durch die stadt laufe bekomme ich aufjeden nichts davon mit-aber wahrscheinlich gibts in augsburg ein generelles twilight-verbot- und irgendwelche kiddie-communitys? armselig, was intressiert mich das
    ich fühl mich weder von th noch von dem anderen belästigt, ich kaufe ja auch nicht die bravo und schau rtl ;)
    geht doch alles so einfach, muss bloß in die dummköpfe mal rein