Teil zwei der "Twilight"-Story soll düsterer ausfallen, wohl mit ein Grund für eine Kehrtwende in Sachen Soundtrack: Die exklusiv produzierten Tracks für "Biss Zur Mittagsstunde" sind im Gegensatz zum Vorgänger deutlich im Indie/Alternative-Bereich verortet.

Und die aktuelle Songsammlung, die …

Zurück zum Album
  • Vor 11 Jahren

    @OKLife (« Naja, wenn es dazu führt, dass kleine Mädchen Muse hören, statt Lady Gaga, find ich das garnicht schlecht. :) »):

    Jeder Interpret auf diesem Soundtrack ist um einiges erstrebenswerter als Lady Gaga o.ä.
    Aber du hast vollkommen recht, lasst gute Indie-Bands auf nem Soundtrack für nen kitschigen Teenie-Film spielen, schon hat man die Chance, dass sich was ändert... die Zukunft wirds zeigen.

    (wobei ich das gar nicht so toll fände, wenn plötzlich die ganzen Gören "meine" Musik hören und alles vermainstreamt!)

  • Vor 11 Jahren

    @DaMartin («
    (wobei ich das gar nicht so toll fände, wenn plötzlich die ganzen Gören "meine" Musik hören und alles vermainstreamt!) »):

    Hehe, hab selten so lachen müssen! :D

    Da fällt mir immer wieder "Hooker with a Penis" von Tool ein... wieso nur?

  • Vor 11 Jahren

    muse und editors deshalb weil die autorin die sehr gern hört und da wohl einfluss nehmen konnte. im vorwort dank sie denen und so.
    nein ich hab das buch nicht gelesen, ich hab es vorgelesen bekommen haha. und man darf bei so einem buch auch nicht so viel erwarten. aber für den moment ist es ganz nett.
    der film twilight war natürlich sehr schlecht. ich habe auch wenig hoffnung, dass der zweite besser wird.

  • Vor 11 Jahren

    @Sancho (« @OKLife (« Warum geben sich Thom Yorke und Muse für so einen Mist her? :/ »):

    Weil es sich eben um Muse und Tom Yorke handelt »):

    thumbs up :)
    gute einstellung ^^

  • Vor 11 Jahren

    ich hab irgendwo gelesen, dass die Filmproduktionsfirma mit Atlantic-Records zusammenhängt...und da der großteil der auf dem OST vertretenen Künstler unter Vertrag ist.

    Ich gebs zu, ich hab auch gemischte Gefühle. Einerseits natürlich toll, wenn Teenies so auf den Geschmack von Thom Yorke usw. kommen, andererseits besteht aber auch die Gefahr, dass beim nächsten Bon Iver Konzert kreischende teenie-mädchen stehen, die nur auf das "New Moon Lied" warten und den rest gar nicht kennen :P (siehe Emiliana Torrini ;) )
    Oder dass man morgens aufwacht und plötzlich erklingen Grizzly Bear aus dem SWR3-Morgenradio...

  • Vor 11 Jahren

    @Pulvertoastmann333 (« Thom Yorke, Grizzly Bear, Bon Iver...

    Sieht doch gut aus das Teil. »):

    ja der soundtrack ist gut mit ausnahme von jennifer rostock, echt peinlich^^

  • Vor 11 Jahren

    der Soundtrack ist geil !!!
    thome yorke , wow
    Editors ---- yeah
    Muse -- geiler Remix
    death ..cab -- lecker
    liky lie - great
    The Killers --- BURNER
    usw.
    ne der geht voll in Ordnung,

    wann kommt endlich radiohead oder thom yorke zurück ???

  • Vor 10 Jahren

    lol Jennifer Rostock als peinlicher Fremdkörper ... na ja Film außen vor, hat es hier einige gute Songs drauf. Nur würde ich mir das Ding trotzdem niemals in den Schrank stellen, aber bei meiner Freundin würde es gut passen.

  • Vor 10 Jahren

    Ist halt eine der wenigen Scheiben, bei denen man in iTunes verschämt die Coveranzeige wegklappen muss wenn andere Leute in der Nähe sind... Aber hat wirklich einige Schmuckstücke drunter.

    Ich gestehe ja sogar, Bella's Lullaby aus dem Soundtrack von Teil 1 ganz schön zu finden - egal wie unterirdisch schrecklich die Filme sind...