Für das wichtigste Release des Jahres auf seinem Label Rekids hat Matt Edwards alias Radio Slave alles in die Waagschaale geworfen und eine bis ins letzte Detail choreographierte Marketing-Dramatik entwickelt. Häppchenweise werden die Fans mit Neuigkeiten zum Release versorgt. Seit Wochen sorgt das …

Zurück zum Album
  • Vor 10 Jahren

    verdammt gutes house album mit genug tiefe und experimentation. auch muss man sagen, dass kraviz es sehr gut hinkriegt ihre eigenen gesangsparts zu integrieren, ohne in den 08/15 house tralala abzudriften. ich war anfang ein wenig verwirrt, dass das album so ruhig ist, aber es passt.