'11 new Nickelback classics' heißt es vollmundig auf dem Sticker von "Dark Horse", und wenn mir solche Aussagen als Musikfan lediglich ein Schmunzeln oder sonstige Gesichtsverrenkungen in die Visage zaubern, so weiß ich doch als Redakteur, dass die Aussage gar nicht so weit her geholt ist. Tatsache …

Zurück zum Album
  • Vor 12 Jahren

    also ich finde das album klasse, ich finde nur schade das nickelback hier immer als billige stadion rock band bezeichnet werden..
    endlich mal eine positivere review

    nickelback sind bei weitem nicht so schlecht wie viele behalten,
    nickelback haben halt ihr soundchema und wenn schon bei mir zündet es immer

  • Vor 11 Jahren

    @Skywise (« @Swingmaster Jazz (« Was mir oft auffällt und nicht nur bei Nickelback: die erste Singleauskopplung wird fast immer als das schlechteste Teil des Albums bezeichnet egal wie hoch die Punktzahl der Wertung.

    Hat sowas System :???: »):

    Jepp.
    Hängt wahrscheinlich damit zusammen, daß man meist den massentauglichsten Titel eines Albums als Single auf den Markt schmeißt, nicht den besten.
    Das funktioniert allerdings auch umgekehrt. Häufig ist das dann der Fall, wenn zuerst die Single existierte und darum oder daraus dann in der Folgezeit ziemlich rasch ein Album gebastelt wurde. Beispielsweise. :D »):

    Damals auf "The long road" war es "Someday", der nun wirklich der schlechteste Song auf der Platte war und als schlechter "How you remind me"-Abklatsch gewertet werden durfte. Auch Nickelback schießen halt die Lieder auf den Markt, die der gewöhnliche Hörer gut findet... finde ich so armselig, aber es zieht halt. Geht doch darum, viel zu verkaufen. Eine rockige Nummer hat da schonmal gar nix verloren... aber ich hätte mir als Single "If today was your last day" an sich auch gut vorstellen können; vor allem ist dieser Song klasse!^^

    Bisher flasht mich das Album nicht ganz so, ich find "The long road" (außer jenes "Someday") nach wie vor am besten (und bin wahrscheinlich der einzige, der das so sieht ;P).

  • Vor 11 Jahren

    Ich find das Album einfach klasse! Auf jeden Fall sehr frisch und auch mal endlich wieder so richtig hart:) Sogar die Balladen sind ganz gut gelungen dieses Mal. Mir gefällt Nickelback! Sie machen halt, was sie machen. Ich find's nur schade, dass viele sie von der härteren Seite nicht kennen, und die classic-rock fans und hard-rock fans sie immer runtermachen müssen. Ich bin nämlich beides, höre sowohl classic rock, als auch hardrock, und metal, und finde dabei, dass Nickelback wunderbar in meine Musiksammlung passen und sich dort einen Platz verdient haben!

  • Vor 11 Jahren

    Ich kann nur sagen,dass das Album sehr gut ist und mir jeder Song gefällt

  • Vor 11 Jahren

    3½ Tracks (+ die B-Seite 'Saturday Night's Alright (For Fighting)' lass' ich mir von dem Album wirklich gerne gefallen...

    ... der Rest wird irgendwie schnell belanglos in meinem Gehörgang :tumble:

  • Vor 11 Jahren

    Ich finde es inspirierend, dass mich die Songs von Nickelback so sehr beschäftigen. Bei jedem Hören entdecke ich etwas Neues. Sicherlich wird diese anfängliche Begeisterung irgendwann verebben. Aber momentan erliege ich dieser Musik voll und ganz - und genau so soll Musik sein! Einen mitnehmen, einem etwas bedeuten!

    Seit ihrem Album Dark Horse fühle ich mich fast wie ein Junkie, der seine tägliche Dosis Nickelback braucht. Irgendwas an ihrer Art, Musik zu machen, gefällt mir einfach und das schöne daran ist, dass ich es nicht fassen oder definieren kann! Ich kann dem Ganzen keinen Stempel aufdrücken - geschweigedenn will!

    Am Ende zählt doch nur der eigene Geschmack - ich finde es im Übrigen absolut sinnlos über andere Bands herzufallen, wenn man sich eh nicht für sie interessiert und sich schon gar nicht auf sie einlässt oder sich mit ihnen beschäftigt! Also, was soll sowas!

    Ich mag die Musik von Band XY nicht, also wieso sollte ich sie mir dann trotzdem anhören oder gar mir die Mühe machen dazu ein (wohl gehässiges) Kommentar abzugeben?!

  • Vor 11 Jahren

    @alwi (« Ich mag die Musik von Band XY nicht, also wieso sollte ich sie mir dann trotzdem anhören oder gar mir die Mühe machen dazu ein (wohl gehässiges) Kommentar abzugeben?! »):

    Mein Problem mit Nickelback: Kennste eins kennste alle. Ohne die Begeisterung für die Band herabwürdigen zu wollen, mir klingt das auf Dauer zu gleichförmig. Die (gute) erste Platte hätte mir gut und gerne gereicht.

    Viele Grüße
    sc

  • Vor 11 Jahren

    @lautuser (« 3 Sterne.. »):

    Reingehört? :D