Gelangweilt von Endlos-Cartoons, Pimp-Schwachsinn und Dating-Einfalt im so genannten Musikfernsehen? Wir schaffen Abhilfe: Ab sofort könnt ihr über unsere neue Einstiegsseite www.laut.tv tausende Musikvideos kostenlos on demand anschauen.

Mit aktuellen Chart-Videos (Foo Fighters, "The Pretender"), …

Zurück zur News
  • Vor 13 Jahren

    Heey, ich bin begeistert!
    Sound schwächelt zwar (bei den Vids, die ich gesehen hab zumindest), aber was solls.
    So macht stöbern durch verschiedene unbekannte Bands gleich mehr Spaß.

  • Vor 13 Jahren

    Tolle Sache, aber... Wurde schon oft erwähnt, aber ich schreib's auch noch mal: Quali miserabel, Bild sowie Sound! Wobei Bild in diesem Fall erträglich wäre, da es ja im Grund um die Musik geht, aber der Sound!

    Und der RSS-Feed war ein bisschen schwer zu finden.

  • Vor 13 Jahren

    Der Sound ist garnicht so schlecht, aber auf jeden Fall müssen sie noch an der Bildqualität arbeiten :smokool:

  • Vor 13 Jahren

    Woooohooooo!!! Auf sowas hab ich schon immer gewartet!! Abseits von youtube oder myvideo gute Musikvideos gucken können.. =)

  • Vor 13 Jahren

    's ist ja wie Ostern und Weihnachten zusammen: Marianne Rosenberg! Von Ilja Richter angesagt! :D ... oh je, jetzt kommt Dieter Thomas Heck. Das ist nun doch zuviel des Guten. Schnell weiterzappen: Fiona Apple. Was macht diese Frau nur für klasse Musik.

    Laut.tv ist prima.

  • Vor 13 Jahren

    @Anonymous («
    Das laut-Team baut ja wahnsinnig aus. Bin schon seit vielen Jahren Fan, und obwohl mich die zunehmende Werbung auf der Website ziemlich nervt, ist es klar, dass irgendwoher das Geld kommen muss.
    laut.tv ist 'ne super Sache! Gratulation zu immer neuen Ideen. »):

    Ich wäre ja dafür, dass laut mal wieder an ihrem Hauptgebiet werkeln (und ich meine nicht das Forum), damit war ich eigentlich noch nie zufrieden und nehme es in den seltensten Fällen als Referenz oder Tipp wahr - aus den unterschiedlichsten Gründen. :\

    Den ganzen neuen Schmodder benötige ich nicht wirklich. :)

  • Vor 13 Jahren

    Ach mann, will mir hier die ganze Zeit ein Ben Folds Video anschauen und lande immer bei einem Aqualung Video...

  • Vor 13 Jahren

    Die Videoqualität ist schonmal besser als youtube, aber das ist keine Kunst ;-) Auf anderen Portalen gibt es aber schon High-Res. Okay, die haben auch ein dickeres Budget oder sind bald pleite.
    Auf besseren Sound hoffe ich auch. Um die Auswahl mache ich mir keine Gedanken, die wird nach und nach sicher ziemlich vollständig werden, wenn man noch andere große (und kleine!) Labels ranholt. laut.de verfügt ja generell über eine richtig fette Band-Datenbank, mit der die wenigsten mithalten können.

  • Vor 13 Jahren

    kein interpol?
    ich bin entsetzt! blasphemie!