Nachdem Wolfgang Van Halen gestern die Nachricht vom Tod seines Vaters via Twitter verbreitet hatte, trauern zahlreiche Rockgrößen in den Sozialen Medien.

Eddie Van Halen war gestern im Alter von 65 Jahren in Santa Monica an den Folgen seines Kehlkopfkrebses gestorben. Er gilt vielen Kollegen als …

Zurück zur News
  • Vor 3 Monaten

    Als Youngster tausendmal seine Soli nachgespielt, bis endlich jede Note gesessen hat. Niemand konnte (gitarren-)halsbrecherische Kabinettstückchen so perfekt in melodischen Hard Rock umsetzen wie Eddie Van Halen. Trotz seiner enormen technischen Expertise hat er sein Können stets songdienlich eingesetzt, eine Fähigkeit, die den meisten seiner unzähligen Epigonen und Nachahmer fehlte. Kein Rock-Gitarrist nach ihm hatte je wieder einen derartigen Einfluss auf das Instrument. RIP.

  • Vor 3 Monaten

    Er war die Gitarre selbst, denn sie beherrschte ihn! Er wird uns fehlen! Einen Nachfolger hat er nicht!