Sunrise Avenue - "Heartbreak Century"

"Heartbreak Century" von Sunrise Avenue: Ein Stück belanglose Popmusik, das sich hunderttausendfach verkaufen wird. Textzeilen à la "You can be a star that shines at night" oder "You can make a change in a million ways" machen sowohl an der Wand als auch am …

Zurück
  • Vor einem Jahr

    Heartbreak Century soll eins der schlimmsten Alben des Jahres sein?!Ihr habt doch nicht mehr alle Steine auf der Schleuder!

  • Vor einem Jahr

    Unfassbar so was zu schreiben, ihr tickt doch nicht mehr ganz sauber, das ist mit das beste Album

  • Vor einem Jahr

    Es tut mir leid so was schreiben zu müssen.
    Aber das ist die schlechteste Kritik die ich je gelesen habe!
    Das man ein Album nicht mag, kein Problem!
    Doch man muss sagen die Jungs haben sich verändert früher Rock (heute immer noch )aber mehr Pop.
    Zudem kann ich bei dieser Kritik, nur den Kopf schütteln und hoffen das diese Person die diese Kritik verfasst hat(Und die anderen Alben Kritiken), gefeuert wird.
    Das ist keine Kritik das ist Meinungsäußerung.
    Außerdem wird diese Website auch noch mit Geld unterstützt wenn Mann/Frau auf den Link zum Album klickt. Sehr raffiniert, aber auch einfach nur ziemlich (Entschuldigen Sie bitte) dumm.

    • Vor einem Jahr

      "Das ist keine Kritik das ist Meinungsäußerung."

      :koks:

      weil jemand deinen musikgeschmack nicht teilt, wünscht du ihm, dass er seinen job verliert? starke einstellung!

    • Vor einem Jahr

      Nein. So habe ich das nicht geschrieben. Ich habe nur geschrieben das diese Kritiken(Von allen Alben die hier angezeigt wurden) keine richtigen Kritiken sind. Eine Kritik ist neutral und bewegt sich auf sachlicher Ebene. Dies ist hier aber nicht der Fall.
      Als Journalist sollte man wissen das so eine Meinungsäußerung nicht richtig ist.
      Vielleicht war es mit feuern etwas übertrieben, lieber eine andere Arbeit suchen die einem besser liegt. Aber wie ich am Anfang meines ersten Kommentares geschrieben habe, tut es mir leid, aber es ist meine Meinung.
      Und das was Sie zitiert haben ist auf den Kommentar/Kritik/Meinung des Autors bezogen.

    • Vor einem Jahr

      @f.hudson:
      Die Kritik, die man im Gespräch anbringt, mag auf sachlicher und neutraler Ebene stattfinden. Wenn wir aber von Rezensionen reden, in denen die subjektive Wahrnehmung von Kunst in Worte gefaßt wird, sind wir in einer anderen Literaturform. Als Journalist sollte man abwägen, wann und wie man seine Meinung äußert, aber beim Besprechen von Kunst und Kultur kann man gar nicht anders, als eben seine Meinung zu äußern. Für das objektive Abtippen der Besetzungsliste einer Opernaufführung, die Anzahl der Worte im Libretto und die Angabe der maximalen Lautstärke in Dezibel braucht man keinen Journalisten. Und das interessiert im Zweifelsfall auch keine Sau.
      Gruß
      Skywise

  • Vor einem Jahr

    Ich kann mich meinen Vorgängern nur anschließen. Ich finde es eine bodenlose Frechheit so eine Kritik zu schreiben .Bei einem Einstieg auf Platz eins der Album Charts einer ,ausverkauften Clubtour die am Sonntag zu Ende geht und der TOUR im Frühjahr 2018 von einem schlechtem Abum zu reden ist totaler Schwachsinn.Nur weil die Jungs eine etwas andere Musikrichtung eingeschlagen haben ist dies kein Grund es schlecht zu reden.Für mich ist HEARTBREAK CENTURY eines der besten Alben von Sunrise Avenue...Weiter so Jungs .ihr habt alles richtig gemacht und ich freu mich riesig auf die TOUR 2018 mit euch!!!

    • Vor einem Jahr

      Bewerbung Tourmatratze 2018 - *check*.

      @Tine19771402:
      Hörst Du eigentlich auch die Qualitätsmusik von den Amigos? Die schaffen das auch mit ausverkauften Tourneen und einem Einstieg auf Platz 1 der Albencharts. Kann demnach kein schlechtes Album sein. Und vielleicht würden sie Dich auf ihrer Tour auch ganz lieb willkommen heißen.

      Platz 1 in den Charts ist kein Zeichen für Qualität. Es ist ein Zeichen für Quantität, übersetzt: Massenkompatibilität, oft genug auch mit Beliebigkeit gleichzusetzen. Die tun aktuell den wenigsten Leuten weh und haben genug Fans in der Hinterhand, die sich die Veröffentlichungen kaufen und später in den meisten Fällen schönkonsumieren. Verkaufszahlen heben nicht das Niveau der Veröffentlichung.
      Gruß
      Skywise

    • Vor einem Jahr

      Skywise ist sehr weise!

  • Vor einem Jahr

    Schön jedenfalls, dass bei all den beleidigten Reaktionen auf dieses Album, es der Scientologe immer noch locker schafft, den TItel für den denkbar dümmsten Knlilchs des Jahres einzufahren. Chapeau!

  • Vor einem Jahr

    Sunrise Avenue ist das Epitom für Plebmusik. Wird zu Weihnachten auch gerne mit Sophie Kinsella Romanen verschenkt.