Celo & Abdi gehören zwar zum Frankfurter Inventar, stammen aber beide aus Familien mit Zuwanderungsgeschichten. Ihr Gefühl, fernab der Heimat zu leben, schlägt sich im Titel des neuen Albums "Diaspora" nieder. Die ersten Videos versprechen ein weiteres sprachliches Potpourri des charismatischen …

Zurück zur News
  • Vor einem Jahr

    Die Vinyl Re-Releases werden auch irgendwie immer mehr, oder nicht?

    • Vor einem Jahr

      gibt halt genug leute die sich einreden vinyl klänge besser

    • Vor einem Jahr

      Hab das hier neulich schon mal kommentiert.

      Eine pointierte Darstellung, wie sich "Musikliebhaber" bzw. Sammler nach dem geradezu erzwungenen Wechsel zur Compact Disc und der Welle der "Napsterpiraten" nun mit der Vinyl-Renaissance ein zweites Mal über den Tisch ziehen lassen findet sich übrigens auch in Despentes' aktuellem Roman "Vernon Subutex".

      Natürlich auch als Compact Disc- und MP3-Hörbuch zum Ausreizen des heimischen TEUFEL-Boxensystems erhältlich.

    • Vor einem Jahr

      Vinyl ist einfach das edelste Format um Musik zu sammeln. Ob das jetzt besser oder schlechter als CD klingt ist von Fall zu Fall verschieden. Wurde schon 1000mal widerlegt und bestätigt in beide Richtungen. Ein netter Nebenaspekt beim Vinyl sammeln/hören ist jedoch das es mich selbstverständlich über den Rest der Vinylverweigerer stellt. Vinylisten sind einfach die besseren Menschen. Wir sind in der Regel schlauer, schöner, belastbarer und wohlriechender als der Rest der Menschheit. isnunmalfakt.

    • Vor einem Jahr

      Der Kommentar über diesem kann in der Diskussion u.a. als anschauliches Beispiel dafür herangezogen werden, dass Kultur- und Mediensnobismus, wie er meistens aus Zuständen objektiver Selbstaufmerksamkeit und der darin wahrgenommenen Differenz zwischen einer Person und ihrem Ideal-Ich gerinnt, zum Einen keine Altersgrenze kennt und zum Anderen fleißig denjenigen Industriezweig befeuert, der eine solche Ignoranz geschickt zu Profit zu machen weiß und gleichzeitig bei vielen (ein wenig reflektierteren) Hörern den in der Eingangsfrage formulierten Eindruck fördert.

    • Vor einem Jahr

      @Ssoulburn

      ist vernon subutex generell zu empfehlen?

    • Vor einem Jahr

      Habe erst gut 1/6 des 1200seitigen Dreiteilers durch, fühle mich aber bisher angenehm unterhalten. Die bisher eingeführten Figuren sind angemessen abgewrackt bis widerwärtig. Wer mit Virginie Despentes jedoch vor allem "Baise-moi" verbindet, der könnte bis dahin fast den Eindruck gewinnen, auch bei ihr kehre langsam eine gewisse Altersmilde ein. Kann allerdings auch die Ruhe vorm Sturm nach knapp 200 von 1200 Seiten sein. Gesellschaftliche Entwicklungen, die sie vor allem anhand eigensinniger Facetten ihrer zwielichtigen Figuren nachzeichnet, finde ich sehr treffend dargestellt.

      Bin aber auch schon seit letzter Dekade ausgewiesener Fanboi dieser Autorin und daher für distanzierte Kritik zu ihrem Schaffen weitgehend ungeeignet.

    • Vor einem Jahr

      Mitte Dezember kommen eine Reihe remastered Doppel-Elpis alter Klaus Schulze-Alben heraus. Dafür lege ich schon ein paar Kröten beiseite, sind die Werke des Meisters doch einer meiner Sammelschwerpunkte.

    • Vor einem Jahr

      danke für die info, Soulburn. hab nun meinerseits knapp 80% von VS durch und fühle mich zwar insgesamt ebenfalls relativ gut unterhalten, aber wirklich begeistert bin ich auch nicht. dieses musiker-namedropping ist mir in der fülle ohne konkret auf sachen einzugehen viel zu nervig. einiges ist mir viel zu flach oder pauschal. das buch hat sein momente und abschnitte die sehr bildhaft und interessant geschrieben sind, es wechselt sich aber auch mit einiges an langerweile ab. die charakterentwicklung auch nicht immer originell...

    • Vor einem Jahr

      da is ja aber eine trilogie ist, muss ich mein urteil aber auch erst einmal in klammern setzen. ;-)

  • Vor einem Jahr

    celo + abdi haben das mwt auf cd in der box...kann man sicher noch preiswert auf ebay abgreifen...oder man kauft die box und spendet den restinhalt dem örtlichen kindergarden

  • Vor einem Jahr

    bitte mal die neue fever ray reviewen

  • Vor einem Jahr

    Ich versuchs nochmal: Hattet ihr Hallatar für ne Review aufm Schirm? Ihr habt die Singles im Metalsplitter besprochen, die Musiker sind große Namen im Rock/Metal, die Geschichte dazu ist tragisch und das Album der Hammer.
    Außerdem: Habt ihr die kommende Communic im Blick? Die wurden hier doch auch immer sehr löblich aufgenommen..

  • Vor einem Jahr

    ..was noch fehlt :
    Review`s zu KING GIZZARD and the LIZARD WIZZARD !
    ..bald kommt die 4.Scheibe in 2017 raus ...
    nur merkt`s hier keiner ... oder ??