Außerdem ab Freitag in den Plattenläden: Tricky, Steven Wilson, Bonnie Prince Billy, Tindersticks, Vega & Bosca, Fat White Family, Suede etc.

Konstanz (kol) - Summer Cem meldet sich nach "HAK" mit seinem neuen Longplayer "Cemesis" zurück, und dieses Mal soll alles besser werden. Sein Labelkollege bei Banger Musik, KC Rebell, spricht sogar von einem "Meisterwerk". 15 Tracks packt der Mönchengladbacher auf seinen Zweitling als Banger, darunter Features mit KC Rebell und Farid Bang. Ein langjähriger Weggefährte seit German-Dream-Zeiten, Eko Fresh, lässt sich auf "Cemesis" nicht blicken. "Ich glaube, das ist mein allererstes Projekt, wo er nicht mit drauf ist", erzählt Summer Cem in einem Interview. Das sei aber längst kein Grund, schlechte Stimmung zwischen den beiden zu vermuten. Es hätte sich einfach nicht ergeben.

Savages' zweites Album "Adore Life" verspricht wie schon sein Vorgänger "Silence Yourself" energiegeladenen Post-Punk. Das komplett in schwarz gekleidete Frauen-Quartett gibt sich passend düster und drückt verzerrte Songs über die Liebe und das Leben aus den Boxen. Schon "The Answer", der Opener des neuen Albums, schrammelt sich tief ins Fleisch hinein. Sollten die Londoner diese Qualität auf Albumlänge halten, gilt "Adore Life" bereits jetzt als ein Highlight dieser Woche.

Mit Highlights kennt sich Steven Wilson bestens aus, denn der Mann scheint nichts anderes zu produzieren. Nach der grandiosen Scheibe "Hand. Cannot. Erase." veröffentlicht der Prog-Veteran in dieser Woche ein Mini-Album. "4 1/2" enthält insgesamt sechs Tracks, von denen vier aus der "Hand. Cannot. Erase."-Session stammen. Bei der Qualität des Albums dürfte selbst die 'Ausschussware' überdurchschnittlich gut ausfallen. Zudem gibt es mit "Hate Me" eine neue Version des Porcupine-Tree-Songs von 1998, den Wilson zum Teil auf seiner letzten Europatournee aufgenommen hat. Darauf singt er zusammen mit der israelischen Sängerin Ninet Tayeb im Duett.

Nach drei Jahren kehren Megadeth mit "Dystopia" auf die Metal-Bühne zurück. Die neue Platte reiht sich als 15. Studioalbum in die Diskographie der Gruppe um Dave Mustaine ein und liefert gewohnt hochwertigen Stoff für die Pommesgabel. Nach 30-jähriger Bandgeschichte bedarf es auch keiner Neuerfindung mehr. Erst kürzlich stellte sich Mustaine in einem Interview als einziges Gründungsmitglied von Megadeth dar. Bassist David Ellefson soll später lediglich den Bandnamen beigesteuert haben. Dave Mustaine fährt den Egotrip Richtung neues Album.

Frisch aus den Postkörben der laut.de-Redaktion ins Radio:

Alle Neuveröffentlichungen am 22. Januar:

Abbath - Abbath
Adrian Younge - Something About April II
Aidan Knight - Each Other
Aoife O'Donovan - In The Magic Hour
The Besnard Lakes - A Coliseum Complex Museum
Black Roots - Sons Of Man
Bonnie Prince Billy - Pond Scum
Borknagar - Winter Thrice
Buika - Vivir Sin Miedo
C.O.P. UK - No Place For Heaven
The Casualties - Chaos Sound
Coasts - Coasts
Conrad Keely - Original Machines
Eleanor Friedberger - New View
Eliot Sumner - Information
Erdling - Aus Den Tiefen
Fat White Family - Songs For Our Mothers
Fjort - Kontakt
Freundeskreis - Esperanto (Vinyl, Re-Release)
Harley Flanagan - Cro-Mags
Herman Van Veen - Fallen oder springen
The High Llamas - Here Come the Rattling Trees
Infernal Tenebra - As Nations Fall
Jesu + Sun Kil Moon - Jesu/Sun Kil Moon
John Cale - M:Fans/Music For A New Society
Kalipo - Wanderer
Kids of Adelaide - Black Hat and Feather
King Charles - Gamble For A Rose
Klanush - Szenario
The Kooks - Inside In/Inside Out (Vinyl, Re-Release)
Krawallbrüder - Heute, Morgen, für immer
Lionheart - Love Don't Live Here
Lucinda Williams The Ghost Of Highway 20
Mathias Kellner - Gsungene Gschichtn (Live)
Megadeth - Dystopia
The Mute Gods - Do Nothing Till You Hear from Me
Nothern Lite - Shuffle Play
NZCA Lines - Infinite Summer
Original Soundtrack - Straight Outta Compton
Ost+Front - Ultra
Pablo Nouvelle - All I Need
PAUW - Macrocosm Microcosm
Primal Fear - Rulebreaker
Pristine - Reboot
Promise and the Monster - Feed the Fire
Rachel Platten - Wildfire
The Resistance - Coup de Grâce
Savages - Adore Life
Shearwater - Jet Plane and Oxbow
Shred Kelly - Sing To The Night
Sikth - Opacities
Spidergawd - III
Steven Wilson - 4 1/2
Strom & Wasser - Reykjavik
Suede - Night Thoughts
Summer Cem - Cemesis
Suns of Arqa - Wadada
Tindersticks - The Waiting Rooom
Torpedo Boyz - Don't Cry
Tortoise - The Catastrophist
Tricky - Skilled Mechanics
Ty Segall - Emotional Mugger
Ulver - ATGCLVLSSAP
Vega & Bosca - Alte Liebe rostet nicht
Visage - Darkness to Diamond

Fotos

Megadeth und Steven Wilson

Megadeth und Steven Wilson,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Megadeth und Steven Wilson,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Megadeth und Steven Wilson,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Megadeth und Steven Wilson,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Megadeth und Steven Wilson,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Megadeth und Steven Wilson,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Megadeth und Steven Wilson,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Megadeth und Steven Wilson,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Megadeth und Steven Wilson,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Megadeth und Steven Wilson,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Megadeth und Steven Wilson,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Megadeth und Steven Wilson,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Megadeth und Steven Wilson,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Megadeth und Steven Wilson,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Megadeth und Steven Wilson,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Megadeth und Steven Wilson,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Megadeth und Steven Wilson,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Megadeth und Steven Wilson,  | © laut.de (Fotograf: Manuel Berger) Megadeth und Steven Wilson,  | © laut.de (Fotograf: Manuel Berger) Megadeth und Steven Wilson,  | © laut.de (Fotograf: Manuel Berger) Megadeth und Steven Wilson,  | © laut.de (Fotograf: Manuel Berger) Megadeth und Steven Wilson,  | © laut.de (Fotograf: Manuel Berger) Megadeth und Steven Wilson,  | © laut.de (Fotograf: Manuel Berger) Megadeth und Steven Wilson,  | © laut.de (Fotograf: Manuel Berger) Megadeth und Steven Wilson,  | © laut.de (Fotograf: Manuel Berger)

Weiterlesen

laut.de-Porträt Summer Cem

"Nie wieder werdet ihr aus meinem Mund ein Release-Date erfahren", verspricht Summer Cem im Interview mit 16 bars. Recht hat er. In seiner Diskografie …

laut.de-Porträt Savages

"The world used to be silent Now it has too many voices And the noises are constant distraction They multiply, intensify They will divert your attention From …

laut.de-Porträt Steven Wilson

Das Jahr 1967 ist nicht nur die Geburtsstunde des Beatles-Jahrhundertalbums "St. Peppers Lonely Hearts Club Band" oder von Jimi Hendrix' Gitarren-Lehrstunde …

laut.de-Porträt Megadeth

Der ein oder anderen dürfte wissen, dass Dave Mustaine, Sänger, Gitarrist, Hauptsongwriter, Egomane, Teilzeit-Junkie und Gründer von Megadeth, vor …

5 Kommentare