Außerdem ab Freitag in den Plattenläden: Bullet For My Valentine, Klee, Dame, Eisregen, Buddy Buxbaum, Pavement u.v.m.

Konstanz (nie) - "Warum, um alles in der Welt, ist Chefket eigentlich noch kein Star?" Ausnahmsweise hat der Pressetext mit dieser Frage gar nicht so unrecht: Der Wahlberliner hat Rapskills en masse, stellt diese auch gerne immer wieder live als Support von Kumpel Marteria unter Beweis. "Nachtmensch" soll den 32-Jährigen jetzt also endlich der breiten Masse zugänglich machen. Verbiegen muss sich Chefket dafür nicht, denn zu den Spitterqualitäten gesellt sich auch noch Gesangstalent. Produziert wurde "Nachtmensch" von Farhot, da muss es ja jetzt eigentlich klappen mit dem Star-Status. Und wenn nicht, auch egal, Chefket ist so oder so schon jetzt der glücklichste Rapper der Welt.

Nach fünf eher durchwachsenen Alben und einer bestenfalls mäßigen Live-Platte bringen Madsen aus Niedersachsen ihren nächsten Ableger in die Händlerregale und digitalen Auslagen. Drei Jahre sind seit "Wo Es Beginnt" vergangen. "Kompass" wird zeigen, ob sich die Jungs steigern können oder in ihrem Trott weiter hinken.

Die Musik der ehemaligen Tribal-Metaler Soulfly veränderte sich über die Jahre und fand zuletzt zu den 'Roots' Max Cavaleras zurück: dem Thrash aus seligen Sepultura-Zeiten. Das Stammesoberhaupt Max hat nun auch endgültig sein Projekt Soulfly zum Familienunternehmen gemacht. Seine Söhne Igor und Zyon bedienen Bass und Drums. Nur das kreative Gitarren-Genie Marc Rizzo zählt (noch) nicht zur Familie. Nach den letzten soliden Alben legen sie am Freitag, kurz nach Max' 46. Geburtstag, nach. Eine Kostprobe ihres neuen Outputs gab es bereits mit dem Clip "Sodomites". Für Freunde temporeichen und brutalen Geballers aus allen Rohren sollte demnach gesorgt sein - vielleicht diesmal auch mit ein wenig mehr Tribal.

Frisch aus den Postkörben der laut.de-Redaktion ins Radio:

Alle Neuveröffentlichungen am 14. August:

9MM - Nitro Killers
Antropofago - Æra Dementiæ
Ballou Canta - Boboto
Buddy Buxbaum - Unkaputtbar
Bullet For My Valentine - Venom
Chefket - Nachtmensch
Chris Cornell Euphoria Mourning (Remastered)
Dame - Lebendig Begraben
Dave Cloud And The Gospel Of Power - Today Is The Day That They Take Me Away
Eisregen - Marschmusik
Empire Of Sound - Out Of The Storm
Endless Heights - Teach You How Tp Leave
Gabi Delgado - 2
Gilligan Moss - Ceremonial EP
Hackmonocut - The Sum Of My Parts
Hammerhead - The Sin Eater
Incognito - Live In London-35th Anniversary Show
Jessica Hernandez & The Deltas - Secret Evil
Klee - Hello Again
Lava - Nod One's Head
Le Very - V
Madsen - Kompass
Mammoth Penguins - Hide And Seek
Michael Van Dyke - Taxi O.S.T.
Neil Young - The Monsato Years (Vinyl)
Oliver Frank - Saitenblicke
Paper Beat Scissors - Go On
Pavement - History Vol. 1
Pop Evil - Up
Pyogenisis - A Century In The Curse Of Time
Quarter Street - Quarter Street
Rachel - Tied To The Moon
Rayland Baxter - Imaginary Man
Rodolphe Burger / Philippe Poirier - Play Kat Onoma
Rush - Exit ... Stage Left (LP)
Rush - Signals (LP/Blu-ray Pure Audio)
Saltatio Mortis - Zirkus Zeitgeist
Seth Sentry - Strange New Past
Status Quo - The Vinyl Collection (Ltd. Edt. 1977-1980)
Soulfly - Archangel
Sources Of I - Faces
Teen Daze - Morning World
The Band - The Capitol Albums 1968 – 1977 (9LP-Box)
The Crooked Brothers - Thank You I'm Sorry
The Good Life - Everybody's Coming Down
Various Artists - 20 Years Of Being Skint
Wolkenfrei - Wolke 7
Zervas & Pepper - Abstract Heart

Fotos

Soulfly und Madsen

Soulfly und Madsen,  | © laut.de (Fotograf: Andreas Koesler) Soulfly und Madsen,  | © laut.de (Fotograf: Andreas Koesler) Soulfly und Madsen,  | © laut.de (Fotograf: Andreas Koesler) Soulfly und Madsen,  | © laut.de (Fotograf: Andreas Koesler) Soulfly und Madsen,  | © laut.de (Fotograf: Andreas Koesler) Soulfly und Madsen,  | © laut.de (Fotograf: Andreas Koesler) Soulfly und Madsen,  | © laut.de (Fotograf: Andreas Koesler) Soulfly und Madsen,  | © laut.de (Fotograf: Andreas Koesler) Soulfly und Madsen,  | © laut.de (Fotograf: Andreas Koesler) Soulfly und Madsen,  | © laut.de (Fotograf: Andreas Koesler) Soulfly und Madsen,  | © laut.de (Fotograf: Andreas Koesler) Soulfly und Madsen,  | © laut.de (Fotograf: Andreas Koesler) Soulfly und Madsen,  | © laut.de (Fotograf: Andreas Koesler) Soulfly und Madsen,  | © laut.de (Fotograf: Andreas Koesler) Soulfly und Madsen,  | © laut.de (Fotograf: Andreas Koesler) Soulfly und Madsen,  | © laut.de (Fotograf: Andreas Koesler) Soulfly und Madsen,  | © laut.de (Fotograf: Andreas Koesler) Soulfly und Madsen,  | © laut.de (Fotograf: Andreas Koesler) Soulfly und Madsen,  | © laut.de (Fotograf: Andreas Koesler) Soulfly und Madsen,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Soulfly und Madsen,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Soulfly und Madsen,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Soulfly und Madsen,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Soulfly und Madsen,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Soulfly und Madsen,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Soulfly und Madsen,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Soulfly und Madsen,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Soulfly und Madsen,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Soulfly und Madsen,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Soulfly und Madsen,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Soulfly und Madsen,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Soulfly und Madsen,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Soulfly und Madsen,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Soulfly und Madsen,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Soulfly und Madsen,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Soulfly und Madsen,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof)

Weiterlesen

laut.de-Porträt Soulfly

1996 ist kein gutes Jahr für den Sänger, Gitarristen und Songwriter Max Cavalera. Im August stirbt sein Adoptivsohn und Freund Dana. Ende des Jahres …

laut.de-Porträt Madsen

Die fünf Jungs von Madsen sind eigentlich keine Newcomer mehr: Schon seit 1996 musizieren die Gebrüder Sebastian und Sascha Madsen mit Nico Maurer als …

laut.de-Porträt Chefket

"Ich will in diesem Leben, das nur einen Augenblick dauert, etwas hinterlassen. Nicht nur, dass ich alle ficke, sondern auch etwas Positives schaffen." …

4 Kommentare mit 7 Antworten