Slash möchte das Repertoire von Velvet Revolver auswechseln. An Stelle der alten Songs der Stone Temple Pilots und Guns N' Roses will der Jack Daniels-Liebhaber mit seiner aktuellen Combo nur noch Stücke des im Juni erscheinenden Albums "Libertad" spielen, wie das chilenische Magazin Rock & Pop berichtet.

Zurück zur News
  • Vor 14 Jahren

    Danke für die Erleuchtung, oh edler Herr :)

    Allerdings bin ich - diesmal begründeter Weise - auch skeptisch: Bislang hat Axl doch so ziemlich jegliche Termin-Situation für Album, Gigs und sonstige Vereinbarungen übergangen und wieder und wieder in den Wind geschlagen. Wo bleibt da die Basis, dass sich eine Band wieder zusammenfinden könnte?

    Mir wärs lieber, würde sich Slash vermehrt "Slash's Snakepit" widmen, deren zweite Scheibe war nämlich wirklich ein Bringer, wie mir persönlich in Erinnerung ist.

  • Vor 14 Jahren

    also ich finde ja das Trara um G'n'R noch extrem viel lächerlicher als den Pete Doherty Hype.

    War ja klar, dass sowas hier auftauchen musste, jetzt habt ihrs schon hinter euch ;) ist doch auch was wert.

  • Vor 14 Jahren

    klar reunion...die herren sollten schonmal anfangen n album in originalbesetzung zu planen,um die lächerlichkeit solcher aussagen zu komplettieren

  • Vor 14 Jahren

    Viel weiß ich ja weiß Gott nicht über diese Knarren und Rosen um Axl Rose, doch wenn ich die alten Klatschgerüchte um die Guns so überdenke, halte auch ich eine Reunion für zu 99% ausgeschlossen^^

  • Vor 14 Jahren

    Ich bin selber großer Fan von den (alten) Gunnern. Aber an eine Reunion glaube ich auch nicht, genau wie an eine Veröffentlichung von Chinese Democracy (dieser Name verursacht bei mir mittlerweile einen spöttischen Gesichtsausdruck). Ich will auch gar keine Reunion. Axl Rose ist doch nocht nicht mal mehr ein Schatten seiner selbst. Der Mann hat doch echt n Schaden. Das würde doch den "Mythos" Guns 'N Roses total kaputt machen. Und die "neuen" Guns 'N Roses akzeptiere ich auch nicht, ne Unverschämtheit dass sie sich so nennen dürfen. Naja, meine Meinung.

  • Vor 14 Jahren

    Ich bin rießen Fan von Old GN'R, New GN'R und Velvet Revolver. Fänds auch Hammer geil wenns für ein paar shows ne reunion geben würde, fänds aber scheisse wenn sie desswegen (New) GN'R bzw. Velvet Revolver hinschmeissen würden.
    Die Sachen die man bis jetzt von Chinese Democracy hören durfte waren einfach mehr als genial und bin auch zuversichtilich das Liberted bombenmäßig einschlagen wird.

  • Vor 14 Jahren

    Guns n Roses Fans tun mir leid.
    Moment, doch nicht.

  • Vor 14 Jahren

    @Reptile (« Guns n Roses Fans tun mir leid.
    Moment, doch nicht. »):

    Aber echt

  • Vor 14 Jahren

    @Ö (« ich würde jeden Flecken der Erde aufsuchen und jeden Preis für ein Ticket eines original GnR Konzert zahlen. Aber ich weiss, das Träumen nachts besser ist ;-) »):

    Sowas gehört ja fast schon unter Zwangsvormundschaft gestellt.
    :hiss:

  • Vor 14 Jahren

    hei.. ich glaube daran das Chinese Democracy dieses Jahr rauskommt !!!

    (oder nächstes :???:)

    naja, Songs (http://www.youtube.com/watch?v=uqWu5XLYn2c…) davon gibt es ja schon zu hören..
    also maximal noch .. 2 Jahre ?

    Jedenfalls wird es nie nicht eine Wiedervereinung von den alten Gunners geben; gerade weil CD ja in den nächsten 3 Jahren rauskommt und Axl Rose ja eine komplett funktionierende Besetzung hat (also.. fast.. hier und da lässtdich bestimmt noch werd austauschen).

    Ich freue mich auf Chinese Democracy im Herbst 2011 :)

    Ach ja.. nebenbei:
    mit den bisherigen Produktionskosten müsste CD mindestens so erfolgreich werden wie "Thriller" um die Kosten einzuspielen :D

    Was bei den heutigen CD-Verkuafszahlen wohl eher unwahrscheinlich ist.

  • Vor 14 Jahren

    Pah, Slash wird sich nicht noch einmal mit einem unterklassischen, jammernden, versoffenen, unpünktlichen, kurz in allen Punkten unangenehmen Sänger abgeben.