Fürs Viertelfinale hat seine Luft nicht ganz gereicht. Schmuseonkel Leon Taylor erhielt beim gestrigen Eurovision-Vorentscheid Unser Star Für Oslo unter den Augen der Juroren Joy Denalane und Rea Garvey (Reamonn) die wenigsten Zuschauerstimmen und ist ausgeschieden.

Letztlich keine allzu große …

Zurück zur News
  • Vor 10 Jahren

    Warum gilt Ain't Nobody als "Erstsemesterparty-Hit"? Ich habe gerade mein erstes Semester hinter mir, aber auf den Parties lief hauptsächlich aktuelle Musik.

  • Vor 10 Jahren

    p e n i s warum werden meine posts durch das wort "undefined" ersetzt=????

  • Vor 10 Jahren

    jennifer braun wird immer überschätzter.
    die hat 2 mal stimmlich daneben gelegen, dass ihr weiterkommen inzwischen einfach nur noch ungerechtfertigt ist.
    sie passt eh nich nach oslo.
    am ehesten was reissen können noch die lena und christian und die elfe, auch wenn ich die persönlich in keinster hinsicht toll finde.
    weder art noch aussehen noch gesang. alles nix für mich.

  • Vor 10 Jahren

    aha, jetzt gehts wieder. also, erstmal vielen dank für den wichtigen artikel, laut. ich möchte noch hinzufügen, dass der raemonn-supergilr-sänger der beste in der Djury war. er sollte sowas öfter machen! geile, witzig pointierte und scharf formulierte kritiken hat er da abgegeben!

  • Vor 10 Jahren

    allerdings, dursti rockt 1.000 millionen mal mehr als jeder rocker den ich so kenne, das war doch eine ganz andere sendung!!!!!11

  • Vor 10 Jahren

    als ich so mit halbem ohr hörte, dass BRAUN weiter ist, dachte ich erstmal, jetzt ist der farbige doch weitergekommen (Teekesselchen!!!!). war er dann aber doch nicht so ein glück aber er kann sich ja mal bei jandelay bewerben

  • Vor 10 Jahren

    "Christian Durstewitz für seine Verhältnisse eher durchschnittliche Leistungen"

    hat der redakteur diesselbe sendung gesehen? der auftritt hat mehr gerockt als das original

  • Vor 10 Jahren

    Eigentlich schade um Leon Taylor. Ich habe die Show hier nicht verfolgt aber ich kenne einige seiner eigenen Songs und die sind teilweise richtig gut. Naja, in so einer Show rauszufliegen sagt letztlich doch nichts über das musikalische Talent der Person aus.

  • Vor 10 Jahren

    aus dieser show zu fliegen sagt übrigens sehr viel über das musikalische talent einer person aus. wer da rausfliegt, sollte zukünftig lieber mit geschlossenem mund singen. und im keller.

  • Vor 10 Jahren

    @nicht ihn nicht er (« aus dieser show zu fliegen sagt übrigens sehr viel über das musikalische talent einer person aus.
    [...] »):

    Oder auch nicht, schließlich hängt das Weiterkommen vom Wohlwollen der Zuschauer ab. Und was die Mehrheit mag ist nicht immer gut, da wirst du mir zustimmen denke ich.

  • Vor 10 Jahren

    Ich dachte mir von vornherein, dass es entweder Jenny oder Leon erwischt. Shary gilt zwar als Wackelkandidatin, aber ich finde sie trotzdem sehr gut. Zumal sie erneut einen eigenen Song gebracht hat und das ist schon mutig, weil die Zuschauer so
    keinen Orientierungspunkt haben, wo sie vergleichen können. Auch wenn ich "In the City" gut und interessant fand, so gefiel mir "Feel the Nile" besser.
    Aber irgendwie werd ich mit Jenny's Sangeskunst nicht so richtig warm. Ich vermisse etwas in ihrer Stimme, was mich vollends kickt.
    Kerstin hat ihre Sache auch sehr gut gemacht. Tolle Songwahl, aber ich war dann doch etwas erstaunt, dass im Publikum überhaupt keiner Regina Spektor kannte.
    Ich frage mich nur manchmal, ob Kerstin's Gesang stellenweise nicht zu "engelsgleich" ist.
    Chris hat zwar ordentlich vom Leder gezogen, aber
    gerade deswegen ging ihm hinten raus hörbar die Puste aus. Vielleicht am Freitag ein bisschen Gas rausnehmen und dafür wieder voll da sein.

    Lena war ja wieder mal super!! Wenn ich ihren Auftritt diesmal nicht ganz so "meschugge" fand wie die vorigen, so hat's trotzdem wieder riesig Spaß gemacht, ihr zuzusehen.
    Lena ist und bleibt mein Favorit!!!!

  • Vor 10 Jahren

    Lena steht jetzt schon als Siegerin fest. Da gibts keine Überraschung mehr.

    Der Durstewichs ist ja als Hesse von den Wählern seines Heimatsenders HR3 auch nur auf Platz 2 gewählt worden. Wer auf 1 war, kann man sich denken. Das Ding ist gelaufen.

  • Vor 10 Jahren

    was die mehrheit mag ist natürlich immer gut. manche wollen das nicht wahrheben, so wie die Merkel jetzt meint "Der wille der Mehrheit ist nciht immer entscheidend". aber WIR SIDN DAS VOLK!!! LEON TAYLOR MUSS WEG!!! WIR sind das volk!!! ich finde wir schicken lena und kerstin als duo zum gronprix. überhaupt, wenn ich mir die beiden so miteinander vorstelle, fange ich an zu sabbern. ihr auch??

  • Vor 10 Jahren

    ... falls ihr versteht was ich meine

  • Vor 10 Jahren

    Kann mir mal jemand die Gesinnung und das Verhalten von "nicht ihn nicht er" erläutern?!

    Christian Durstewitz hat aus dem Mando-Song nichts rausgeholt, wobei man auch sagen muss, dass das Original viel von den Instrumenten in Verbindung mit der anfangs dunklen Stimme von Björn Dixgard lebt. Als er schon hoch einstieg, wusste ich gleich, dass die Performance vom Gesang her nix wird. Mitreißend, auf alle Fälle und gerade beim Grand Prix zählt ja nur die Show. Von daher, alles okay.

    Lena hat mich gar nicht umgehauen. Ihre Stimme passte nicht zum Song und sie hat ihn wie all ihre anderen Songs gesungen, ihre Masche wird langweilig, aber zieht eben auch das Publikum. Ausstrahlung hat sie.

  • Vor 10 Jahren

    frag mich wenn du etwas nicht verstehst. falls du mit "gesinnung" meine politische aufstellung meinst: da bin ich ein ganz tolleranter und für alles offener mitbürger, ganz bestmimt kein exkremist