Dass das Leben in einer Boyband mitunter ganz schön an die Substanz gehen kann, wissen wir nicht erst seit Robbie Williams' Ausstieg bei Take That. Was aber Vincent Tomas, seines Zeichens Ex-Sänger der Casting-Buben von US 5 berichtet, toppt alle bisherigen Boygroup-Stories.

"Ich musste auf einem …

Zurück zur News
  • Vor 10 Jahren

    @laut.de (« Weshalb Vincent sich mit seiner tränenreichen Performance fast sechs Monate Zeit ließ, ehe er den RTL-Reportern in seinem jetzigen Wohnort Los Angeles Rede und Antwort stand, erfährt man nicht. Dass der arme Vincent nicht gegen seine angeblichen Peiniger vorgeht, soll am fehlenden Geld liegen. »):

    Also mir fällt da was auf...

  • Vor 10 Jahren

    @Freddi (« @laut.de (« Weshalb Vincent sich mit seiner tränenreichen Performance fast sechs Monate Zeit ließ, ehe er den RTL-Reportern in seinem jetzigen Wohnort Los Angeles Rede und Antwort stand, erfährt man nicht. Dass der arme Vincent nicht gegen seine angeblichen Peiniger vorgeht, soll am fehlenden Geld liegen. »):

    Also mir fällt da was auf... »):

    Stimmt, "REPORTER" kann man diese RTL-Affen echt nicht nennen :D

  • Vor 10 Jahren

    Der einzige Fehler der da gemacht wurde ist das man diesen Kerl zum singen überhaupt noch rausgelassen hatte. In Österreich ist das wegsperren in Privathäusern ja doch etwas diskreter.

  • Vor 10 Jahren

    @Sordos (« @Freddi (« @laut.de (« Weshalb Vincent sich mit seiner tränenreichen Performance fast sechs Monate Zeit ließ, ehe er den RTL-Reportern in seinem jetzigen Wohnort Los Angeles Rede und Antwort stand, erfährt man nicht. Dass der arme Vincent nicht gegen seine angeblichen Peiniger vorgeht, soll am fehlenden Geld liegen. »):

    Also mir fällt da was auf... »):

    Stimmt, "REPORTER" kann man diese RTL-Affen echt nicht nennen :D »):

    WORD
    @Cyclonos (« Der einzige Fehler der da gemacht wurde ist das man diesen Kerl zum singen überhaupt noch rausgelassen hatte. In Österreich ist das wegsperren in Privathäusern ja doch etwas diskreter. »):

    Ey klau mir nicht meine Amstetten-Anspielung^^

  • Vor 10 Jahren

    @Cyclonos (« Der einzige Fehler der da gemacht wurde ist das man diesen Kerl zum singen überhaupt noch rausgelassen hatte. In Österreich ist das wegsperren in Privathäusern ja doch etwas diskreter. »):

    die "singen" ja nur playback. die sind dafür da, "niedlich" für kleine mädchen zu sein und dann sollen sie noch "hübsch" über die bühne hüpfen. da steht nix von "musikalisch" oder "singen" oder "ahnung haben" in den verträgen.

    wisst ihr eigentlich, dass das schon der dritte aus der band ist, der wegen nervlichen problemen stiften geht. gehört das jetzt als "spätschaden" einfach zu diesem beruf oder ist us 5 wirklich sowas wie ein "schwarzes schaf" in dieser ehrenwerten ( :D ) branche?

  • Vor 10 Jahren

    @Sordos (« @Freddi (« @laut.de (« Weshalb Vincent sich mit seiner tränenreichen Performance fast sechs Monate Zeit ließ, ehe er den RTL-Reportern in seinem jetzigen Wohnort Los Angeles Rede und Antwort stand, erfährt man nicht. Dass der arme Vincent nicht gegen seine angeblichen Peiniger vorgeht, soll am fehlenden Geld liegen. »):

    Also mir fällt da was auf... »):

    Stimmt, "REPORTER" kann man diese RTL-Affen echt nicht nennen :D »):

    RETORTER passt da schon eher... ;)

  • Vor 10 Jahren

    bei rtl arbeiten keine affen, die sind zu teuer und rechtlich durch diverse tierrechtsorganisationen sehr gut geschützt. rtl nimmt dafür praktikanten.

  • Vor 10 Jahren

    @tabula rasa (« Haben diese Kinder eigentlich alle keine Eltern? Oder lassen die sich auch so sehr von dem vermeintlichen Reichtum blenden?

    Same old, same old.. »):

    "Hat Ihr Baby Probleme mit brennendem Phosphor?"

    "Nein, er liebt das"

  • Vor 10 Jahren

    @egos (« @tabula rasa (« Haben diese Kinder eigentlich alle keine Eltern? Oder lassen die sich auch so sehr von dem vermeintlichen Reichtum blenden?

    Same old, same old.. »):

    "Hat Ihr Baby Probleme mit brennendem Phosphor?"

    "Nein, er liebt das" »):

    *lach*

    Wie wahr, wie wahr! *g*

  • Vor 10 Jahren

    @egos (« @tabula rasa (« Haben diese Kinder eigentlich alle keine Eltern? Oder lassen die sich auch so sehr von dem vermeintlichen Reichtum blenden?

    Same old, same old.. »):

    "Hat Ihr Baby Probleme mit brennendem Phosphor?"

    "Nein, er liebt das" »):

    Daran musste ich auch denken :D . (http://www.youtube.com/watch?v=wquCCFvbNhI)
    Zur Sache: Da kommt wohl alles zusammen: Geldgeile geltungssüchtige Eltern, die ihr Kind bedenkenlos ins Rampenlicht stoßen, naive Jünglinge mit dem Traum vom Berühmtsein, noch geldgeilere "Manager" mit Sklavenhalter-Attitüde und als Krönung die ausschmückende Berichterstattung des Qualitätssenders RTL. Wenn´s nicht so traurig wär, könnte man direkt drüber lachen. Am meisten zu bedauern sind eigentlich die 12-jährigen Fangirls, die den Mist auch noch kaufen und die Maschinerie am Leben erhalten.

    Eltern, bringt euren Kindern Musikgeschmack bei! :mad: