Am Wochenende fand die zweite "TV Total Stock Car Crash Challenge 2006" statt. Doch für Tokio Hotel-Fans war der Abend kein Zuckerschlecken: Der Auftritt der Magdeburger erntete böse Buhrufe und Pfiffe.

Gelsenkirchen (tim) - 50.000 Zuschauer verfolgten am Wochenende die zweite "TV Total Stock Car Crash Challenge 2006" in der Veltins Arena auf Schalke. Zu den Gewinnern des rund vierstündigen Abends gehörte natürlich Stefan Raab selbst, der sich in der Klasse bis 3000 ccm Hubraum den Sieg sicherte. Nur Berlin-Rapper Bushido bremste den selbst ernannten König Lustig kurzzeitig aus in dem "Rodeo"-Rennen, in dem sich alle noch fahrtüchtigen Stock Cars der 30 Promi-Fahrer so lange rammten, bis nur einer übrig blieb.

Bei reinen Blechschäden blieb es jedoch nicht. So stockte vielen Tokio Hotel-Fans der Atem, als Bassist Georg sich überschlug und mit seinem Stock Car auf dem Dach landete.

Trotzdem performte er - nach Auftritten von Motörhead und Marc Terenzi - mit Tokio Hotel den neuen Song "Der Letzte Tag", der bei den Zuschauern jedoch nicht so gut ankam: Der Auftritt der Magdeburger wurde vom Stadionpublikum gnadenlos ausgepfiffen.

Stefan Raab schien von dieser Reaktion wenig überrascht: "Diese Sportart zieht hauptsächlich Männer an, die lieber Motörhead hören. Aber so ein Erlebnis bringt die Jungs von Tokio Hotel wieder auf den Boden zurück." Dass es Pfiffe geben werde, habe er "schon im Vorfeld geahnt".

Er hat es vorher gewusst und die Magdeburger Teenies trotzdem ins offene Messer laufen lassen? Pfui, Stefan!

Fotos

Tokio Hotel

Tokio Hotel,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Tokio Hotel,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Tokio Hotel,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Tokio Hotel,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Tokio Hotel,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Tokio Hotel,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Tokio Hotel,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Tokio Hotel,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Tokio Hotel,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Tokio Hotel,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Tokio Hotel,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Tokio Hotel,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Tokio Hotel,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Tokio Hotel,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Tokio Hotel,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Tokio Hotel,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Tokio Hotel,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Tokio Hotel,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Tokio Hotel,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Tokio Hotel,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Tokio Hotel,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Tokio Hotel,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Tokio Hotel,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Tokio Hotel,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Tokio Hotel,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Tokio Hotel,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Tokio Hotel,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Tokio Hotel,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Tokio Hotel,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Tokio Hotel,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof)

Weiterlesen

Tokio Hotel "US 5 sind keine Musiker!"

Im Interview demonstrieren Tokio Hotel Selbstbewusstsein. Sie messen sich lieber mit AC/DC oder den Rolling Stones, als mit Bands wie US 5, denn: "das sind doch nur Sänger."

laut.de-Porträt Tokio Hotel

In Tokio gibt es viele Hotels. Sonderbare sogar. Hotels, in die so viele Menschen wie möglich hinein gequetscht werden, dass sie in kleinen Röhren schlafen …

laut.de-Porträt Stefan Raab

Eine Kultfigur der Spaßgesellschaft: Ob als Komponist, Produzent, Interpret oder Moderator - Stefan Raab hat ein untrügliches Gespür für Marktbedürfnisse …

Noch keine Kommentare