Nach drei Studioalben haben sich Tokio Hotel also entschlossen, kommenden Freitag ein Best Of-Album (auf deutsch und englisch) zu veröffentlichen. Ob die Magdeburger denn schon genügend Hits für ein solches Unterfangen gelandet haben, dürfte dabei nur einen der zahlreichen Streitpunkte abgeben.

Aus …

Zurück zur News
  • Vor 10 Jahren

    @c452h ok:) finde die bon jovi metaphorik einleuchtend:) ich möchte die qualität der musik von tokio hotel eigentlich auch gar nicht diskutieren, es ist offensichtlich, dass die band als solche sich nicht über ihre alben definiert und sich selbst eher als gesamtkunstwerk betrachtet und sowieso wie jede band geschmackssache ist und daseinsberechtigung hat. das auflisten der verkaufszahlen etc. sollte einfach nur meinen standpunkt untermauern, dass man nicht mehr von einer austauschbaren kinderband sprechen kann, die bald wieder von der bildfläche verschwindet. sie haben viel erreicht, sind mittlerweile erwachsen und das kann man anerkennen ohne immer wieder die gleichen kritikpunkte abzuspulen, die jeder hier schon 1000fach gehört hat (und das bezieht sich nicht auf dich). ich warte schon auf den nächsten geistreichen kommentar nach dem motto "kinderband" "bill der größte gaylord schlechthin" ..

  • Vor 10 Jahren

    Kinderband, Bill ist der Gaylord des Universums!

  • Vor 10 Jahren

    @BelleMo83 (« @c452h ok:) finde die bon jovi metaphorik einleuchtend:) ich möchte die qualität der musik von tokio hotel eigentlich auch gar nicht diskutieren, es ist offensichtlich, dass die band als solche sich nicht über ihre alben definiert und sich selbst eher als gesamtkunstwerk betrachtet und sowieso wie jede band geschmackssache ist und daseinsberechtigung hat. das auflisten der verkaufszahlen etc. sollte einfach nur meinen standpunkt untermauern, dass man nicht mehr von einer austauschbaren kinderband sprechen kann, die bald wieder von der bildfläche verschwindet. sie haben viel erreicht, sind mittlerweile erwachsen und das kann man anerkennen ohne immer wieder die gleichen kritikpunkte abzuspulen, die jeder hier schon 1000fach gehört hat (und das bezieht sich nicht auf dich). ich warte schon auf den nächsten geistreichen kommentar nach dem motto "kinderband" "bill der größte gaylord schlechthin" .. »):

    Wow eine geistreiche ehrliche nicht auf Schimpfwörtern basierende Argumentation. Ich bin beeindruckt. Sowas liest man hier nciht alle Tage^^

  • Vor 10 Jahren

    soviel harmonie...
    jetzt auf lauch.de.

    das wäre mal promo!

  • Vor 10 Jahren

    "Absteigender Ast" halt ich jett auch für iemlich fragwürdig.. das sie den Anfangshype nicht halten können war klar, aber das die immer noch für eine deutsche band eine fanbase haben die ihres gleichen sucht wag ich nicht zu bezweifeln..

    erschreckender find ich: 5 Jahre ????? scheiße, ist die zeit vergangen... wider erwarten: scheiße, ich werd alt!

  • Vor 10 Jahren

    Ich versteh eigentlich nicht wirklich, was dieser Artikel in einem halbwegs klugen Musikforum zu suchen hat. Für den ganzen anderen Best Of-Ramsch gab's ja auch keine eigenen News.

    Wie auch immer, das was mich persönlich an TH aufregt, ist einfach, dass die "Bands" mir so auf den Sack gehen, die Musik als Job zum (Taschen)Geldverdienen sehen und nicht als Kunstform. Die lassen sich dann von irgendwelchen Geldsäcken, die keine Sau kennt (außer den Bohlen vielleicht, aber auf den können wir doch auch verzichten) ihre Hits schreiben, sich mehr oder weniger kunstvoll schminken und halten es eben auch für wichtig, jedes Jahr ein neues Hitalbum zu veröffentlichen, sonst verliert man ja womöglich noch "Fans" (was ich auch in Anführungszeichen setzen muss).
    Traurig ist auch, dass sie wahrscheinlich jetzt andere bessere Musik machen würden, wenn sie nicht schon mit 15 einen auf Schmuseband machen mussten. Wer weiß, auf was für Musik ihre Freunde sie gebracht hätten!

  • Vor 10 Jahren

    Wie haben die Beatles nochmal angefangen?

  • Vor 10 Jahren

    Würden Sodhan und Garret jetzt auch behaupten, dass TH gut seien, weil sie soviel Erfolg hatten? Wer weiß.

  • Vor 10 Jahren

    @The Death Of Mr. Smith (« Ich versteh eigentlich nicht wirklich, was dieser Artikel in einem halbwegs klugen Musikforum zu suchen hat. Für den ganzen anderen Best Of-Ramsch gab's ja auch keine eigenen News.

    Wie auch immer, das was mich persönlich an TH aufregt, ist einfach, dass die "Bands" mir so auf den Sack gehen, die Musik als Job zum (Taschen)Geldverdienen sehen und nicht als Kunstform. Die lassen sich dann von irgendwelchen Geldsäcken, die keine Sau kennt (außer den Bohlen vielleicht, aber auf den können wir doch auch verzichten) ihre Hits schreiben, sich mehr oder weniger kunstvoll schminken und halten es eben auch für wichtig, jedes Jahr ein neues Hitalbum zu veröffentlichen, sonst verliert man ja womöglich noch "Fans" (was ich auch in Anführungszeichen setzen muss).
    Traurig ist auch, dass sie wahrscheinlich jetzt andere bessere Musik machen würden, wenn sie nicht schon mit 15 einen auf Schmuseband machen mussten. Wer weiß, auf was für Musik ihre Freunde sie gebracht hätten! »):

    Welcher komerziell erfolgreicher Musiker machts denn nur der "Kunst" wegen?

  • Vor 10 Jahren

    @ Parcival: "Gute und ehrliche Rockmusik"? xD
    Sorry aber auf Jemanden, der in den Booklets der Alben seinen Songwritern dankt, passt diese Beschreibung nicht im Geringsten.

  • Vor 10 Jahren

    @Der_Dude (« @ Parcival: "Gute und ehrliche Rockmusik"? xD
    Sorry aber auf Jemanden, der in den Booklets der Alben seinen Songwritern dankt, passt diese Beschreibung nicht im Geringsten. »):

    Ist das witzig! (da du dich ja über meinen Smileygebrauch beschwert hast werde ich versuchen die nächste Zeit wieder meine Emotionen in Worte widerzugeben)

  • Vor 10 Jahren

    @Der_Dude (« @ Parcival: "Gute und ehrliche Rockmusik"? xD
    Sorry aber auf Jemanden, der in den Booklets der Alben seinen Songwritern dankt, passt diese Beschreibung nicht im Geringsten. »):

    Was ist daran so schlimm? Ist wirklich ernst gemeint die Frage.

    Letztlich haben sie bei jedem Lied mitgeschrieben und auch komplett eigene Songs geschrieben.

  • Vor 10 Jahren

    @ Sancho: Du hast dich beschwert :P. Mir macht rein gar nichts aus xD. Von mir aus kannst du ca 100 Smileys in jedem post verwenden. so wie ich ;).
    @ Trekki: Songwriter an sich sind nicht schlimm. Aber die sind in erster Linie dafür gedacht, Leuten Songs auf den Leib zu schneidern, die keine Instrumente spielen können. Und um Ideen für die Texte zu geben oder sie komplett selbst zu verfassen. Da kann von ehrlich keine Rede sein wenn Bill mit voller Inbrunst nen Text heult (singen kann der Gute nämlich nicht. Siehe letztes Album) den jemand anderes geschrieben hat. Das ist immerhin ne Band und keine Leona Lewis oder dergleichen.

  • Vor 10 Jahren

    @Der_Dude (« @ Sancho: Du hast dich beschwert :P. Mir macht rein gar nichts aus xD. Von mir aus kannst du ca 100 Smileys in jedem post verwenden. so wie ich ;).
    @ Trekki: Songwriter an sich sind nicht schlimm. Aber die sind in erster Linie dafür gedacht, Leuten Songs auf den Leib zu schneidern, die keine Instrumente spielen können. Und um Ideen für die Texte zu geben oder sie komplett selbst zu verfassen. Da kann von ehrlich keine Rede sein wenn Bill mit voller Inbrunst nen Text heult (singen kann der Gute nämlich nicht. Siehe letztes Album) den jemand anderes geschrieben hat. Das ist immerhin ne Band und keine Leona Lewis oder dergleichen. »):

    JA aber mal ernsthaft: ich versuche jetzt mal Back to the Roots zu gehen und meine Gefühlslage in Worte fassen. Ich glaub das kommt ganz schön kalt rüber.

  • Vor 10 Jahren

    @ Sancho: So Briefmäßig und so? :D

  • Vor 10 Jahren

    Notiz von mir an mich: Bei fortschreitender Weihnachtsmelancholie und anhaltender Harmoniesucht vorrübergehend NICHT mehr ins laut-Forum posten, um sich den harten, abgebrühten und epischen Ruf nicht mit 3 Posts zu versauen, wie es Sancho wohl gerade vor hat...

  • Vor 10 Jahren

    @ Soulbourn: Och nicht doch. Bisschen mehr Selbstvertrauen und Vertrauen in deine Schreibe bitte :D:D:D.

  • Vor 10 Jahren

    Och Soulburn. Das hat doch nichts mit Weihnachten zu tun. Ich finde wenn nicht gerade ein Sodhahn oder Craze beteiligt ist, dann finden die Diskussionen hier eigentlich noch auf einem normalen Level statt. Ich meine solange jeder einen Standpunkt hat den er vertritt und nicht sinnlos rumhated macht das ja auch noch Spaß. Und Allrounder hat sich mit ihrer Naivität nun wirklich selbst ins Abseits geschossen. Du willst mir doch nicht erzählen dass du die Sachen die du hier schreibst tatsächlich böse meinst gegen die jeweilige Person. Oh man was fasel ich denn da? Du weisst schon was ich meine. Also Friede auf Erden und so.
    @ Dude: ja ganz genau Old School (ich lache). Kannst du es glauben, dass ich einen so langen Text geschrieben habe ohne auch nur einen Smiley benutzt zu haben? Ich bin stolz auf mich (ich lächle)

  • Vor 10 Jahren

    Ich auch Sancho ich auch xD.