Auf der MediaNight der CDU in Berlin befürwortete am Dienstag Kulturstaatsminister Bernd Neumann den französischen Three-Strikes-Entwurf. Trotz breiter Ablehnung gegen Sarkozys Urheberrechtsnovelle im Europaparlament verweist Neumann auf die Vorbildfunktion des Entwurfs. Lobend äußerte er sich über …

Zurück zur News
  • Vor 11 Jahren

    @Anonymous (« Natürlich tut sie das, allerdings ist diese Antwort nichts wert, wenn man nicht auf das eigentliche Problem eingeht.
    Ein Schuh kann erst dann gefährlich werden, wenn man ihn beispielsweise stiehlt und dadurch die eigene Hemmschwelle zu größeren Verbrechen ein kleines bisschen herunterschraubt.
    Es geht doch gerade um die Legalität. Man könnte doch genauso gut sagen "jeder hat vorher ein Glas Milch getrunken"- was, sofern man nicht laktoseintolerant ist, wohl ein Großteil der Menschheit getan hat. Somit wäre dieses Argument extrem redundant und nicht benutzbar.
    Verbreitungsart spielt keine Rolle, die Gesetzesübertretung tut dies »):

    Ratatui bitte durchladen und Schiessen.......Pseudointelektueller anonymer Schwachkopf. Bedurfte es noch eines Beweises für deutsche Humorlosigkeit - hier ist er!

  • Vor 11 Jahren

    Verstehe.
    Aus dieser Berechnung, belegt durch ein Diagramm auf ImageShack, geht einwandfrei hervor: Wer nur genug Platten saugt, wird unweigerlich irgendwann ein Mörder.

    Hast du das im VHS-Kurs "Senioren in der Nachbarschaftswache" gelernt?

    Ich hör jetzt auf, mit Anonymen zu reden.

  • Vor 11 Jahren

    Wenn der letzte Downloader hinter gittern sitzt, wird die medienindustrie merken, dass knastis keine kinogänger sind

  • Vor 11 Jahren

    Hat Potential zum Deppenthread des Jahres zu werden.
    Alle Achtung!

    Dabei sind para, hela und skywise definitiv ausgenommen.
    Das Alter sollte in Zukunft mitgepostet werden. Das würde einiges verständlicher machen!

  • Vor 11 Jahren

    erst dvds mit hässlichen logos und sich dann über die illegalen downloads wundern.